Anmelden    Registrieren

SC Bietigheim Steelers 19.09.2011, 14:16

Veränderungen bei den Steelers

Bietigheim in der Saison 2011/2012

Lange Zeit fanden sich die Bietigheim Steelers in der letzten Saison im Tabellenkeller wieder, letztlich erreichten sie aber den zehnten Tabellenplatz und ersparten sich die Abstiegsrunde. Dennoch kam das Saisonaus schneller als erhofft, nach zwei Niederlagen gegen die Starbulls Rosenheim war die Spielzeit 2010-2011 für die Steelers bereits Mitte März beendet. Dann aber kam in der Sommerpause die erlösende Nachricht in Sachen Eisstadion. Die Steelers bekommen eine neue Heimspielstätte, die nach eigenen Angaben überlebensnotwendig für das Eishockey in Bietigheim sei. Mit dieser Aussicht und einem halben neuen Team geht der Titelträger von 2009 in die neue Spielzeit.

Einen Wechsel gab es im Tor der Steelers. Martin Cinibulk verließ die Steelers nach nur einem Jahr in Richtung Passau, Martin Morczinietz ist als Nummer eins für die kommende Saison geplant. Mit Dustin Strahlmeier von den Lausitzer Füchsen und Andreas Mechel stehen dem 27-jährigen Morczinietz zwei Nachwuchskeeper zur Seite.

Mit 159 Gegentoren in der letzten Saison kassierten die Steelers die viertmeisten Gegentore. Grund genug, gleich drei neue Abwehrspieler unter Vertrag zu nehmen. So kam Doug Andress von den Eispiraten Crimmitschau zurück, Dennis Dörner wechselt von den Jungadlern Mannheim aus der DNL nach Bietigheim und Mike Schreiber kommt von den Hannover Indians.

Nur 129 Tore konnten Spieler und Anhänger der Steelers in der letzten Saison bejubeln. Nur die Lausitzer Füchse strahlten weniger Torgefahr aus, so dass man gleich acht neue Angreifer ins Ellental lotste. Nur Rene Schoofs, Brent Walton, Fabian Calovi, Leontin Kreps und Chris St. Jacques blieben aus dem Kader der letzten Saison noch übrig. Coach Danny Held hat die schwere Aufgabe, aus bewährten Kräften und Neuzugängen eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen.

Aus Rochester aus der AHL kommt Paul-John Fenton, der in der Saison 2009-2010 im Dress der Heilbronner Falken 69 Scorerpunkte in 57 Spielen erzielte. Daniel Oppolzer erzielte in der letzten Saison für den ESV Kaufbeuren 45 Punkte in 58 Spielen, die Statistik von Ty Morris, der aus Landshut kommt, liest sich mit 48 Punkten in 47 Einsätzen noch etwas besser. Aus der "Freiburger Insolvenzmasse" konnten sich die Steelers die Dienste von Mark Heatley und Barry Noe sichern, aus der Lausitz wechselt Arturs Kruminsch ins Ellental.

Achim Moosberger spielte in der letzten Saison bei den Heilbronner Falken in der 2. Liga und den Jungadlern Mannheim in der DNL. Der 19-Jährige verbuchte drei Vorlagen im Dress der Falken, sowie ein Tor und zwei Vorlagen in nur vier DNL-Spielen. Vom Oberligisten Passau kommt der 23-jährige Patrick Schmid, der in 47 Spielen in der Oberliga Süd 19 Tore erzielte und 31 Treffer vorbereitete.
Kommentar schreiben
Gast
30.03.2020 02:46 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


SC Bietigheim Steelers 26.03.2020, 16:09

Robert Kneisler erhält Fördervertrag

Stürmer bleibt in Bietigheim

Nachwuchsstürmer Robert Kneisler hat bei den Bietigheim Steelers einen Fördervertrag erhalten und verbleibt im Ellental. Der 18-Jährige hatte in der abgelaufenen Spielzeit seinen ersten Treffer als Profi erzielt und konnte in bislang 69 Partien in der DEL2 einen weiteren Treffer vorbereiten.
Weiterlesen
SC Bietigheim Steelers 18.03.2020, 12:05

Stephon Williams verlässt die Steelers

Acht Spieler für die neue Saison unter Vertrag

Stephon Williams.
Stephon Williams.
Foto: NHL-Media.
Torhüter Stephon Williams wird die Steelers verlassen. Weiter für Bietigheim aufs Eis gehen werden die Verteidiger Tim Schüle, Max Prommersberger, Fabian Ribnitzky sowie die Stürmer Alexander Preibisch, Norman Hauner, René Schoofs, Benjamin Zientek und Brett Breitkreuz.
Weiterlesen
SC Bietigheim Steelers 13.02.2020, 14:55

Steelers holen Mychal Monteith

Chris Owens verlässt Bietigheim

Mychal Monteith.
Mychal Monteith.
Foto: City-Press.
Transfer Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Mychal Monteith unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige kommt aus Weißwasser. Chris Owens hingegen hat die Steelers verlassen und wechselt ins Ausland.
Weiterlesen
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Marcel Noebels ist... (5)
EC Bad Nauheim

Tomas Schmidt erst... (6)
Adler Mannheim

Jason Bast wird ei... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Nürnberg

Chad Bassen
S


Nürnberg

Austin Cangelosi
S


Nürnberg

Philippe Dupuis
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Oliver Mebus
V
20 Jahre

Lukas Klughardt
S
26 Jahre

Troy Bourke
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum