Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 18.04.2019, 18:50

4. Conference Viertelfinale: Colorado gewinnt erneut gegen Calgary

Boston und Dallas gleichen Serien aus

J.T. Compher (Colorado) gegen Rasmus Andersson (Calgary).
J.T. Compher (Colorado) gegen Rasmus Andersson (Calgary). Foto: Imago.


Die Colorado Avalanche hat auch das zweite Heimspiel gegen die Calgary Flames mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen und führt in der Best-of-Seven Serie mit 3:1. Boston besiegte Toronto auswärts mit 6:4 und gleicht in der Serie zum 2:2 aus. Dallas setzte sich im zweiten Heimspiel mit 5:1 gegen Nashville durch. In der Serie steht es nach vier Spielen 2:2.

Zum Thema

▸ Colorado - Calgary 3:2 n.V.



▸ Dallas - Nashville 5:1



▸ Toronto - Boston 4:6



▸ Playoff-Übersicht





Mit Philipp Grubauer im Tor gewann die Colorado Avalanche mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Calgary Flames. Der deutsche Torhüter parierte 35 Schüsse. Die Kanadier führten durch Tore von Elias Lindholm (24.) und Derek Ryan (47.) mit 2:0. J.T. Compher (59.) und ein Doppelpack von Mikko Rantanen (58./71.) gaben dem Spiel die Wende.

In Toronto hatten Charlie McAvoy (4.) und Brad Marchand (7.) für die Bruins in den Anfangsminuten vorgelegt. Zach Hyman (18.) und Auston Matthews (22.) brachten die Maple Leafs zurück. David Pastrnak (24./25.) legte mit einem Doppelschlag für Boston wieder vor. Zdeno Chara (46.) erhöhte im Schlussdrittel auf 5:2. Auston Matthews (52.) und Travis Dermott (54.) verkürzten für Toronto auf 4:5. Joakim Nordström (60.) setzte den Schlusspunkt mit dem 6:4 in der vorletzten Spielsekunde.

Die Dallas Stars legten den Grundstein zum Sieg gegen Nashville bereits im ersten Drittel. Roope Hintz (4.), Alexander Radulov (5.), Andrew Cogliano (9.) und Mats Zuccarello (14.) trafen zum 4:0. Im zweiten Drittel baute Roope Hintz (31.) die Führung auf 5:0 aus. Der Schweizer Roman Josi markierte den Ehrentreffer für die Predators.

Kommentar schreiben
Gast
16.06.2019 11:29 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


NHL 13.06.2019, 09:04

Blues gewinnen erstmals den Stanley Cup

Ryan O'Reilly als Playoff MVP ausgezeichnet


Stanley Cup Sieger St. Louis Blues. Foto: Imago.


Die St. Louis Blues haben zum ersten Mal den Stanley Cup gewonnen. Im siebten Finalspiel setzten sich die Blues mit 4:1 bei den Boston Bruins durch. Ryan O'Reilly wurde mit der Conn Smythe Trophy als wertvollster Spieler der Stanley Cup Playoffs 2019 ausgezeichnet.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

NHL 10.06.2019, 10:46

Boston erzwingt siebtes Spiel

Bruins gewinnen sechstes Spiel in St. Louis


Brayden Schenn (St. Louis) gegen Charlie McAvoy (Boston). Foto: Imago.


Die Boston Bruins haben das sechste Spiel um den Stanley Cup bei den St. Louis Blues mit 5:1 gewonnen und die Best-of-Seven Serie zum 3:3 ausgeglichen. Damit kommt es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2:00 Uhr MEZ) siebten und letzten Spiel im Boston Garden.
▸ Weiterlesen

NHL 07.06.2019, 10:13

Zwei Matchpucks für St. Louis

Blues gewinnen fünftes Spiel in Boston


Brad Marchand (Boston) gegen Alexander Steen (St. Louis). Foto: Imago.


Die St. Louis Blues haben das fünfte Spiel der Stanley Cup Finalserie in Boston mit 2:1 gewonnen. Damit können die Blues im kommenden Heimspiel den ersten von zwei Matchpucks zum Gewinn der Meisterschaft verwandeln.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
Ice Dragons Herford

Alexander Seel mit... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de