Anmelden

Anzeige
NHL 01.02.2012, 09:34

Seidenberg trifft zum Sieg der Bruins

Zwei Ehrhoff-Vorlagen bei Sabres-Erfolg

Nach sechstägiger Pause wegen des All-Star-Games hat die NHL ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen. Eine 3:4-Niederlage kassierten die New York Rangers nach Penaltyschießen bei den New Jersey Devils, die Boston Bruins verkützten den Rückstand auf die Rangers durch einen 4:3-Sieg über die Ottawa Senators auf nur noch einen Punkt. Dennis Seidenberg erzielte den Siegtreffer des Titelverteidigers. Im Westen hat das Spitzentrio jeweils doppelt gepunktet. Die Detroit Red Wings setzten sich bei den Calgary Flames mit 3:1 durch, die San Jose Sharks fertigten die Columbus Blue Jackets mit 6:0-Toren ab. Das Spitzenspiel entschieden die Vancouver Canucks gegen die Chicago Blackhawks nach Verlängerung mit 3:2-Toren für sich.

Einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen feierten die New Jersey Devils vor 17.625 Zuschauern gegen die New York Rangers. Ilya Kovalchuk verwandelte den entscheidenden Penalty für die Devils. Zuvor brachten Anton Stralman (20.), Brian Boyle (43.) und Michael Del Zotto (57.) die Rangers dreimal in Führung, Zac Parise (29.), Ilya Kovalchuk (56.) und David Clarkson (60.) glichen für die Devils dreimal aus.

Dennis Seidenberg schoss die Boston Bruins zu einem 4:3-Sieg über die Ottawa Senators. Vor 17.565 Zuschauern brachte Zdeno Chara die Bruins in der 12. Minute in Führung, in der Folge trafen Colin Greening (19.), Kyle Turris (28.) und Erik Karlsson (34.) zum 3:1 der Senators. Milan Lucic (40.) und Brad Marchand (43.) glichen für die Bruins zum 3:3 aus, ehe Seidenberg in der 48. Minute mit seinem dritten Saisontor zum Sieg traf.

Mit 1:2-Toren mussten sich die Philadelphia Flyers nach Penaltyschießen gegen die Winnipeg Jets geschlagen geben. Die Führung der Gastgeber durch Brayden Schenn aus der 16. Minute konnte Chris Thorburn in der 23. Minute egalisieren. Vor 19.874 Zuschauern verwandelte Bryan Little den entscheidenden Penalty zum Sieg der Jets.

Trotz zwischenzeitlicher 4:1-Führung mussten sich die Toronto Maple Leafs im Gastspiel bei den Pittsburgh Penguins mit nur einem Zähler begnügen. Mit 5:4 setzten sich die Gastgeber nach Penaltyschießen vor 18.550 Zuschauern durch. Mikhail Grabovski brachte die Ahornblätter in der 27. und 30. Minute mit 2:0 in Führung, nach dem Anschluss der Penguins durch Matt Cooke (37.) legten Tyler Bozak und Clarke MacArthur innerhalb von 19 Sekunden in der 47. Minute zum 4:1 nach. Steve Sullivan (49.), Joe Vitale (56.) und Evgeni Malkin (60.) glichen für Pittsburgh zum 4:4 aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte erneut Evgeni Malkin.

Die Buffalo Sabres sind mit einem 3:1-Sieg bei den Montreal Canadiens aus der Pause gekommen. Vor 21.273 Zuschauern brachte Max Pacioretty die Canadiens in der fünften Minute in Führung, Ville Leino (25.), Paul Gaustad (47.) und Patrick Kaleta (60.) drehten die Partie für die Sabres. Christian Ehrhoff verbuchte zwei Torvorlagen.

West-Spitzenreiter Detroit setzte sich bei den Calgary Flames mit 3:1-Toren durch und liegt weiterhin drei Punkte vor den Vancouver Canucks. Die Führung der Red Wings durch Cory Emmerton aus der sechsten Minute konnte Michael Cammalleri in der 22. Minute ausgleichen. Vor 19.289 Zuschauern trafen Jiri Hudler (52.) und Drew Miller (56.) spät zum Sieg des Tabellenführers.

Mit 3:2 nach Verlängerung entschieden die Vancouver Canucks das Spitzenspiel gegen die Chicago Blackhawks vor 18.890 Zuschauern für sich. Ryan Kesler traf in der achten Minute zur Führung der Canucks, Jamal Mayers (12.) und Viktor Stalberg (42.) brachten die Gäste zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung. In der 45. Minute glich Cody Hodgson zum 2:2 aus, Daniel Sedin traf in der 64. Minute zum Sieg der Canucks.

Die San Jose Sharks setzten sich vor 17.562 Zuschauern gegen die Columbus Blue Jackets glatt mit 6:0 durch. Joe Thornton (10. und 51.) traf doppelt, die weiteren Treffer markierten Patrick Marleau (8.), Joe Pavelski (25.), Jamie McGinn (37.) und Michal Handzus (42.). Schlussmann Antti Niemi wehrte 30 Schüsse der Blue Jackets ab.

Innerhalb von zehn Minuten drehten die Nashville Predators einen 1:4-Rückstand bei den Minnesota Wild zum 5:4-Sieg. Dany Heatley brachte die Wild in der neunten und 13. Minute mit 2:0 in Führung, Cal Clutterbuck erhöhte in der 22. Minute zum 3:0. Nach dem Anschluss der Predators durch Matt Halischuk in der 30. Minute legte Kyle Brodziak in der 41. Minute vor 17.325 Zuschauern zum 4:1 nach. Brandon Yip (50.), Patric Hornquist (57.) und Mike Fisher (58.) glichen für die Predators zum 4:4 aus, 21 Sekunden vor Spielende traf Mike Fisher zum 5:4-Sieg der Gäste.
Kommentar schreiben
Gast
21.09.2021 23:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 22.07.2021, 23:45

Seattle beim Expansion Draft

Erstes Team der Kraken

Mark Giordano.
Mark Giordano.
Foto: NHL Media.
NHL-Neuling Seattle hat beim Expansion Draft sein erstes Team ausgewählt. Bekannte Namen sind u.a. Mark Giordano (Calgary), Jordan Eberle (Islanders) und Adam Larsson (Edmonton).
NHL 08.07.2021, 08:10

Tampa Bay feiert erfolgreiche Titelverteidigung

Ross Colton schießt die Lightning zum Stanley Cup Sieg

Tampa Bay feiert die erfolgreiche Titelverteidigung in der National Hockey League (NHL). Die Lightning gewannen das fünfte Spiel gegen die Montreal Canadiens mit 1:0. Torschütze war Ross Colton.
NHL 06.07.2021, 09:30

Montreal verkürzt gegen Tampa Bay

Canadiens feiern ersten Sieg in der Finalserie

Doppel- und Siegtorschütze Josh Anderson.
Doppel- und Siegtorschütze Josh Anderson.
Foto: NHL Media.
Die Montreal Canadiens haben das erste Spiel in der Stanley Cup Finalserie gegen Tampa Bay gewonnen. Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung im vierten Duell verkürzen die Kanadier in der Gesamtwertung auf 1:3.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

5. Spieltag (Konferenz) (3)



DEL

49. Spieltag (1)



Vorbereitung

Testspiele (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
OL 26.09.2021, 16.00
Erfurt -
Herne

Wer gewinnt?

 
 

 29 %
 
 
71 % 

Spiel anzeigen


 29 %
 
 
71 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

4. Spieltag: Münch... (3)
DEL

3. Spieltag: Breme... (1)
Adler Mannheim

Ruslan Iskhakov fä... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Herford

Emil Lessard-Adyn
S


Passau

Felix Schwarz
S


Freiburg

Calvin Pokorny
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 26.09.2021, 19:00


Nürnberg -
Straubing

Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Diego Hofland
S
30 Jahre

Adam Sedlak
V
21 Jahre

Leon Hüttl
V
Weitere Geburtstage