Anmelden

NHL 24.03.2013, 09:47

Wild und Canucks gleichauf

Sabres punkten bei Canadiens

Die Minnesota Wild haben die Tabellenführung in der North-West Division durch einen 2:0-Sieg gegen die San Jose Sharks verteidigt. Nachdem Andrew Desjardins vor 19.358 Zuschauern in der vierten Minute mit einem Penalty an Wild-Schlussmann Niklas Backstrom scheiterte, erzielten Zach Parise (33.) und Jared Spurgeon (42.) die Tore zum Sieg der Gastgeber.

Punktgleich mit den Wild liegen die Vancouver Canucks auf dem vierten Tabellenplatz, nachdem die Kanadier bei Titelverteidiger Los Angeles einen 1:0-Sieg einfuhren. Torschütze des Tages vor 18.118 Zuschauern war Mason Raymond in der 12. Minute.

Zwei Punkte zurück liegen die St. Louis Blues, die sich vor 16.839 Zuschauern bei den Edmonton Oilters mit 3:0 durchsetzten. Chris Stewart (4.), Alexander Steen (43.) und T.J. Oshie (52.) trafen für die Blues.

Durch einen 5:2-Sieg gegen die Colorado Avalanche sind die Dallas Stars zurück in den Playoff Rängen. Vor 17.311 Zuschauern trafen Derek Roy (1.), Jamie Benn (10.), Eric Nystrom (21.) und Chris Eakin (25.) zur 4:0-Führung der Stars. Pa Parenteau (40.) und Paul Stastny (42.) verkürzten für das Schlusslicht, Jaromir Jagr erhöhte in der 47. Minute zum 5:2-Endstand.

Die Nashville Predators haben die Columbus Blue Jackets mit einem 5:2-Sieg vorerst gestoppt. Beide Teams liegen gleichauf einen Punkt hinter den Playoff-Plätzen. Vor 17.113 Zuschauern brachten Taylor Beck mit seinem ersten NHL-Tor (8.) und Shea Weber (9.) die Predators mit 2:0 in Führung, R.J. Umberger konnte nur knapp eine Minute später für die Blue Jackets verkürzen. Nur 17 Sekunden später legte Daniel Legwand zum 3:1 der Predators vor, Matt Halischuk traf weitere 29 Sekunden später zum 4:1 (11.). Artem Anisimov konnte in der 35. Minute zum 4:2 verkürzen, in der Schlussminute traf Roman Josi zum 5:2-Endstand für die Predators.

Die Montreal Canadiens haben es verpasst, wieder zu den Pittsurgh Penguins an der Tabellenspitze aufzuschließen. Vor 21.273 Zuschauern unterlagen die Canadiens gegen die Buffalo Sabres mit 1:2-Toren. Thomas Vanek brachte die Sabres in der 31. und 40. Minute mit 2:0 in Führung, Michael Ryder konnte nur noch zum 1:2-Endstand verkürzen (49.).

Mit den Boston Bruins unterlag ein weiteres Spitzenteam der Eastern Conference. Bei den Toronto Maple Leafs mussten sich die Bruins vor 19.236 Zuschauern mit 2:3 geschlagen geben. Nazem Kadri (5.), Mikhail Grabovski (23.) und Frazer McLaren (42.) brachten die Maple Leafs mit 3:0 in Führung, Dennis Seidenberg (43.) und Andrew Ference (59.) konnten nur noch verkürzen.

Die Ottawa Senators haben sich gegen die Tampa Bay Lightning mit 5:3-Toren durchgesetzt und Rang fünf im Osten verteidigt. Vor 20.016 Zuschauern trafen Jakob Silfverberg (13.), Eric Gryba (15.), Guillaume Latendresse (18.) und Daniel Alfredsson (20.) schossen die Senators zur ersten Pause mit 4:0 in Führung. Im Schlussdrittel konnten Trevor Johnsson (52. und 54.) und Teddy Purcell (59.) für die Lightning zunächstzum 3:4 verkürzen, Daniel Alfredsson traf 21 Sekunden vor Spielende zum 5:3-Endstand ins leere Tor der Lightning.

Einen 2:1-Sieg holten die New Jersey Devils vor 17.625 Zuschauern gegen die Florida Panthers und belegen Rang sieben im Osten. Patrik Elias (22.) und David Clarkson (32.) brachten die Gastgeber mit 2:0 in Führung, Peter Mueller konnte für das Schlusslicht in der 40. Minute nur noch zum 2:1-Endstand verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
18.04.2021 11:34 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
24.03.2013, 12:01 Uhr
EISHOCKEY.INFO
@wild swan1904: Danke für den Hinweis. Manchmal liegt ein knapper Sieg und eine hohe Niederlage nur eine Taste voneinander entfernt :-)
Bewerten:0 

24.03.2013, 10:58 Uhr
wild swan1904
@Eishockey.Info: Los Angeles Kings gegen Vancouver Canucks ist 0:1 ausgegangen, 1:9 ist dann doch etwas übertrieben :D
Bewerten:0 


NHL 01.02.2021, 18:15

Draisaitl, Kahun und Stützle treffen beim Aufeinandertreffen

Oilers gewinnen Torfestival gegen Senators

Die Edmonton Oilers haben das erste Duell gegen die Ottawa Senators mit 8:5 gewonnen. Leon Draisaitl war an sechs Toren als Vorlagengeber beteiltigt. Dominik Kahun erzielte den ersten Treffer der Partie. Tim Stützle gelang in der 49. Spielminute sein zweiter Saisontreffer für die Senators.
Weiterlesen Kommentare (2)
NHL 25.01.2021, 11:01

Leon Draisaitl trifft in letzter Sekunde zum Sieg

Edmonton Oilers gewinnen mit 4:3 in Winnipeg

Leon Draisaitl hat seine Edmonton Oilers beim Gastspiel in Winnipeg in letzter Sekunde zum Sieg geschossen. Die Jets hatten die Partie mit zwei Toren in der Schlussphase erst gedreht. Kailer Yamamoto (57.) glich für die Oilers wieder aus. Edmonton spielte die letzten zwei Spielminuten in Überzahl. Mit Ablauf der Strafe entschied Draisaitl die Partie mit dem Tor zum 4:3.
Weiterlesen
NHL 21.01.2021, 10:44

Erster Saisontor für Leon Draisaitl

Deutscher Stürmer erzielt das Siegtor für Edmonton in Toronto

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL Media.
Leon Draisaitl hat sein erstes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der deutsche Stürmer traf beim Gastspiel seiner Edmonton Oilers in Toronto zum 2:1. Das Spiel gewannen die Oilers mit 3:1.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 14:30

42. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 17:00

2. Finale Süd (1)



OL 17:00

2. Halbfinale Nord (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (11)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 18.04.2021, 17.00
Selb -
Regensburg



Fan-Trend


68 %
 
 
32 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Dresdner Eislöwen

Dresdner Eislöwen ... (2)
Oberliga

1. Halbfinale Nord... (1)
DEL

41. Spieltag: Adle... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landsberg

Hayden Trupp
S


Landsberg

Noah Gaisser
S


Landsberg

Mathias Jeske
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 18.04.2021, 14:30


München -
Düsseldorf

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Adam Schusser
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum