Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 18.03.2016, 23:24

Relegation Nord: HSV siegt auswärts

Crocodiles schlagen Preussen


Stefan Gebauer erzielte drei Tore für die Crocodiles.
Stefan Gebauer erzielte drei Tore für die Crocodiles.
Foto: EISHOCKEY.INFO.


Zum Thema

▸ Spielplan Relegation



▸ Tabellen Relegation



Die ersten Relegationsspiele in der Oberliga Nord endeten mit Siegen der Hamburger Teams. Der Hamburger SV setzte sich bei F.A.S.S. Berlin nach Verlängerung mit 3:2 durch, die Crocodiles Hamburg schlugen die ECC Preussen Berlin mit 8:4-Toren.

Der Hamburger SV ist mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung bei F.A.S.S. Berlin in die Relegationsrunde gestartet. Vor 124 Zuschauern brachte Constantin Koopmann die Hanseaten in der 28. Minute in Führung, Fabio Patrzek (37.) und Maximilian Adam (48.) schossen die Akademiker in der Folge mit 2:1 in Führung. Durch Alexander Schier kamen die Hamburger in der 53. Minute zum Ausgleich, Gianluca Balla traf in der 65. Minute zum Sieg.

Die Crocodiles Hamburg haben sich gegen die ECC Preussen Berlin vor 399 Zuschauern mit 8:4 durchgesetzt. Zur ersten Pause lagen die Hanseaten nach Toren von Tobias Bruns (1.) und Fabian Calovi (16. und 17.) bereits mit 3:0 in Führung. Durch Donatas Kumeliauskas (23.) und Max Janke (36.) konnten die Preussen im zweiten Abschnitt zweimal verkürzen, Nikolai Varianov (34.) und Stefan Gebauer (42.) stellten jeweils den alten Abstand wieder her. Durch Philip Reuter konnten die Preussen in der 45. Minute noch zum 3:5 verkürzen, ehe Stefan Gebauer und Tobias Bruns nur weitere 20, beziehungsweise 33 Sekunden später zum vorentscheidenden 7:3 trafen. Philip Reuter zeigte sich in der 49. Minute noch für den vierten Treffer der Preussen verantwortlich, Stefan Geabuer erzielte in der 58. Minute sein drittes Tor des Abends zum 8:4-Endstand.

Kommentar schreiben
Gast
21.01.2019 21:37 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (5)
Oberligist (Gast)
21.03.2016, 07:25 Uhr
Da jetzt endgültig feststeht, das kein Nordclub aus der DEL2 absteigt, ist jetzt der 2. Platz der Relegationsrunde auch sicher weiterhin dabei. Sollte Halle wirklich aufsteigen, wäre auch der dritte weiterhin dabei.
Bewerten:2 

Eldras
20.03.2016, 17:33 Uhr
Natürlich hat man wahnsinnig viel verloren diese Saison, das is überhaupt keine Frage. Aber ist das in der Fußball-Bundesliga bei z.B. Hannover 96 anders? Da lautet nun auch die Devise, dass man das nächste Spiel unbedingt gewinnen muss. Und nichts anderes wird bei den vier Teams in der Abstiegsrund...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

Oberligist (Gast)
19.03.2016, 10:32 Uhr
Moe, die haben sich aber die ganze Saison auf dieses Szenario vorbereitet und spielen grade ihren Saisonhöhepunkt. Denen war ja klar, das es um den Klassenerhalt geht, auch wenn die Runde ursprünglich anders gedacht war. Nicht umsonst gab es dort späte Spielerverpflichtungen und Trainerwechsel. Die ...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

Moe
19.03.2016, 10:16 Uhr
Wirklich amüsant finde ich diese Ankündigungen der Teams. "Jetzt müssen sechs Punkte her" usw. Die haben die ganze Saison fast alles verloren. Da wirkt es schon etwas merkwürdig, wenn dann immer so getan wird als wenn nur mal der Schalter umgelegt werden müsste und würde es endlich laufen. D...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

Eldras
19.03.2016, 03:33 Uhr
Puh, 4:8 is nich unbedingt das, was man sich erhofft hatte vor dem Spiel. Nun muss am Sonntag dringlichst eine Reaktion folgen.
Bewerten:1 


Oberliga 20.01.2019, 22:07

38. Spieltag Nord: Tilburg verliert am Pferdeturm - Derbysieg für Duisburg

Kantersiege für Scorpions und IceFighters - Rostock schlägt Hamburg


Duell der 13er: Tilburgs Jordy Verkiel gegen Hannovers Brent Norris. Foto: Stefanie Schröder.


Tabellenführer Tilburg musste sich am 38. Spieltag bei den Hannover Indians mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Bereits am Mittag hatten die Hannover Scorpions mit 8:2 in Berlin gewonnen. Leipzig deklassierte Braunlage auf eigenem Eis mit 7:0. Duisburg gewann das West-Derby gegen Herne mit 4:3 nach Verlängerung. Essen setzte sich mit 5:1 gegen Erfurt durch. Rostock stoppte die Crocodiles.
▸ Weiterlesen

Oberliga 20.01.2019, 20:44

36. Spieltag Süd: Regensburg und Peiting gewinnen Spitzenspiele

Neuzugang schießt Memmingen zum Sieg gegen Weiden


Rosenheims Tom Pauker vor Regensburgs Philipp Vogel. Foto: Ludwig Schirmer.


Die Eisbären Regensburg und der EC Peiting haben die Spitzenspiele am 36. Spieltag der Oberliga Süd für sich entschieden. Die Eisbären setzten sich bei den Starbulls Rosenheim mit 4:1 durch, der ECP schlug den EV Landshut mit 2:1. Ebenfalls mit 2:1 setzten sich die Selber Wölfe bei den EV Lindau Islanders durch, dem ERC Sonthofen reichte ein Tor zum Dreier gegen den Höchstadter EC. Mit 3:2 schlugen die Memmingen Indians die Blue Devils Weiden.
▸ Weiterlesen

Oberliga 18.01.2019, 23:26

37. Spieltag Nord: Indians gewinnen in Herne - Leipzig schlägt Essen

Halle mit Kantersieg gegen Berlin - Erfurt unterliegt Duisburg - Heimsiege für Hamburg und Scorpions


Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas gegen Hernes Dennis Thielsch. Foto: Stefanie Schröder.


Die Hannover Indians haben ihr Auswärtsspiel beim Herner EV mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Leipzig setzte sich mit 5:4 gegen Esen durch. Halle feierte gegen Berlin einen zweistelligen Kantersieg. Erfurt verlor sein Heimspiel gegen Duisburg mit 3:7. Hamburg bezwang Braunlage mit 7:2. Die Scorpions kamen gegen Rostock zu einem 4:1-Erfolg.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Eisbären Berlin



Fan-Trend anzeigen


64 %
 
 
36 %

ESV Kaufbeuren
-
Bietigheim Steelers



Fan-Trend anzeigen


62 %
 
 
38 %

Starbulls Rosenheim
-
Selber Wölfe



Fan-Trend anzeigen


79 %
 
 
21 %

Los Angeles Kings
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


77 %
 
 
23 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

Islanders feiern f... (1)
Kölner Haie

Haie trennen sich ... (8)
DEL

40. Spieltag: Mann... (25)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Tölzer Löwen

Scott Beattie
C


EC Kassel Huskies

Tyler Gron
S


Eispiraten Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL2 22.01.2019, 19:30
ESV Kaufbeuren
-
Bietigheim Steelers

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Roger Karrer
V
28 Jahre

Brayden McNabb
V
28 Jahre

Ramon Untersander
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de