Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 11.12.2011, 23:03

Dortmund und Bad Nauheim gewinnen Spitzenspiele

Kellerkinder unterliegen erneut

Nichts zu holen gab es für die Kellerkinder im Westen. Der EHC Netphen unterlag den Hammer Eisbären mit 3:9, Preußen Krefeld musste ich den Moskitos Essen mit 3:5 geschlagen geben. An der Tabellenspitze holten der EHC Dortmund und die Roten Teufel Bad Nauheim wichtige Siege. Dortmund schlug Duisburg mit 5:2, Bad Nauheim gewann in Kassel mit 6:5. Die Löwen Frankfurt setzten sich bei den Ratinger Aliens mit 7:4 durch und verbesserten sich auf den dritten Tabellenplatz.

Der EHC Dortmund setzte sich im Derby gegen die Füchse Duisburg vor 809 Zuschauern mit 5:2-Toren durch. Nach torlosem erstem Drittel brachte Matt MacKay die Füchse in der 23. Minute in Führung, Christoph Koziol glich nur knapp drei Minuten später für die Elche aus. In der 31. Minute brachte Ryan Martens die Elche erstmals in Führung, Philip Riefers glich für Duisburg in der 36. Minute zum 2:2 aus. Noch vor der zweiten Pause brachte Vitalij Stähle die Elche erneut in Führung (38.), In der 46. und 59. Minute bauten die Gastgeber ihre Führung durch Ryan Martens noch zum 5:2-Endstand aus.

Vor 5.287 Zuschauern unterlagen die Kassel Huskies gegen die Roten Teufel Bad Nauheim nach Penaltyschießen mit 5:6-Toren. Bereits in der ersten Minute brachte Kevin Lavallee die Teufel in Führung, Michael Christ glich für die Gastgeber in der vierte Spielminute aus. Landon Gare (7.) und Michel Maaßen (15.) legten für Bad Nauheim im ersten Abschnitt noch zum 3:1 vor, Petr Sikora (16.) und Patrick Berendt (28.) glichen für die Schlittenhunde abermals aus. Nur knapp eine Minute nach dem Ausgleich brachte Landon Gare die Gäste erneut in Führung, welche bis zur 54. Minute Bestand hatte. Dann glich Petr Sikora mit seinem zweiten Treffer dees Abends zum 4:4 aus, aber nur gut eine Minute später lagen die Gäste durch das zweite Tor des Abends von Michel Maaßen erneut in Führung. Mit seinem dritten Tor glich Petr Sikora in der 57. Minute für Kassel zum 5:5 aus, im Penaltyschießen erzielte Landon Gare den Siegtreffer zum 6:5 der Roten Teufel.

Das sechs Punkte Wochenende komplettierten die Löwen Frankfurt mit einem 7:4-Sieg bei den Ratinger Aliens. Vor gut 500 Zuschauern brachten Marvin Bauscher (8.), Daniel Sevo (14.) und Max Seyller (21.) die Hessen zunächst mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschlusstor der Aliens durch Konstantin Firsanov in der 26. Minute legten Jan Barta (28.) und Martin Schweiger (31.) zum 5:1 für die Löwen nach. Ein Doppelschlag durch Jan-Philip Priebsch (34.) und Andre Oesterreich (35.) brachte die Gastgeber noch auf 3:5 heran, in der Schlussminute des zweiten Abschnitts legte Sven Breiter den sechsten Treffer der Löwen nach. Nach dem 4:6 durch Christian Kohmann in der 46. Minute traf Alexander Althenn in der Schlussminute zum 7:4-Endstand für Frankfurt.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 13:24 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Tippspiel
DEL 19.09.2024, 19.30

Augsburg
-:-
Ingolstadt

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige