Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 07.04.2012, 11:35

Vorschau auf das Playoff-Finale

Tölzer Löwen und Füchse Duisburg setzen auf Nachwuchs

Vorschau Mit den Tölzer Löwen und den Füchsen Duisburg treffen zwei Teams in den Finals um den Aufstieg in die 2. Bundesliga aufeinander, die ähnliche Konzepte verfolgen. Beide Teams setzen auf junge deutsche Spieler und haben keine ausländischen Spieler in ihren Reihen. Löwe Yannick Dubé und Fuchs Clarke Breitkreuz sind zwar gebürtige Kanadier, haben aber beide auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Bislang trafen beide Teams 48 mal aufeinander, 26 Siege erreichten die Füchse Duisburg, 19 Siege die Tölzer Löwen und drei Partien endeten unentschieden.
In den laufenden Playoffs schalteten die Tölzer Löwen im Viertelfinale die Roten Teufel Bad Nauheim mit 3:2-Siegen aus und kamen im Halbfinale zu einer 3:0-Serie gegen die Saale Bulls Halle. Dir Füchse setzten sich im Viertelfinale mit 3:0-Siegen gegen den EV Regensburg durch, im Halbfinale gab es eine 3:1-Serie gegen den EHC Dortmund.

Personell können die Löwen beinahe aus dem Vollen schöpfen, lediglich Thomas Merl fehlt wegen einer gegen Halle erlittenen Gehirnerschütterung. Dafür sind die zuvor angeschlagenen Andreas Pauli, Florian Strobl und Markus Ritschel wieder an Bord.

Auch die Reihen der Füchse sind gefüllt, nach dem Aus der Kooperationspartner Düsseldorf und Köln in den DEL-Playoffs stehen alle Förderlizenz-Spieler zur Verfügung, so dass auch die Füchse mit vier komplette Blöcken agieren können.

"Das Finale ist vor allem deswegen etwas Besonderes, weil hier die beiden jüngsten Mannschaften der Oberliga um den Titel kämpfen. Dieses Finale ist ein Thema in ganz Eishockey-Deutschland.", kommentierte Füchse-Trainer Franz Fritzmeier. Pikant: Füchse-Trainer Franz Fritzmeier Junior trifft auf das Team von Franz Fritzmeier Senior, der den Löwen als sportlicher Berater zur Seite steht. Auch steht mit Johannes Sedlmayr ein Akteur in Reihen der Löwen, der mit den Füchsen Duisburg erste DEL-Erfahrung sammelte.

Auftakt in der Serie ist heute Abend um 19:30 Uhr in Bad Tölz, wo auch am 11. April um 19:30 Uhr das dritte Spiel statfindet. Am Ostermontag wird um 18:30 Uhr in Duisburg gespielt, auch ein mögliches viertes Spiel findet an der Ruhr statt. Am Freitag, den 13. April wäre dann um 19:30 Uhr Spielbeginn. Ein ebenfalls mögliches fünftes Spiel würde am Sonntag, den 15. April um 19:00 Uhr wieder in Bad Tölz stattfinden.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 01:02 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Josh Winquist
S


Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige