Anmelden    Registrieren

Weltmeisterschaft 2017 18.05.2017, 22:55

Deutschland scheitert im Viertelfinale an Kanada

Schweden komplettiert Halbfinale

Mit vereinten Kräften verteidigt die deutsche Mannschaft ihr Tor.
Mit vereinten Kräften verteidigt die deutsche Mannschaft ihr Tor. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Deutschland ist im Viertelfinale der Eishockey Weltmeisterschaft gegen Kanada ausgeschieden. Das DEB-Team lieferte dem Titelverteidiger vor 16.653 Zuschauern in Köln einen großen Kampf aber musste sich am Ende knapp mit 1:2 geschlagen geben. Vierter Halbfinalist ist Schweden. Die Tre Kronor setzten sich in Paris vor 8.417 Zuschauern mit 3:1 gegen die Schweiz durch. Auf die Schweden warten jetzt die Finnen. Im zweiten Halbfinale trifft Russland auf Kanada.

Kanada setzte die deutsche Mannschaft von Anfang unter Druck, scheiterte aber immer wieder am überragenden Philipp Grubauer. Die erste Strafe gegen die deutsche Mannschaft brachte dann die Führung für die Nordamerikaner. Mark Scheifele traf im Powerplay in der 18. Spielminute als Patrick Reimer auf der Strafbank saß.

Im zweiten Abschnitt wurde die Überlegenheit der Kanadier noch deutlicher. Die Deutschen gaben nur einen Torschuss ab, die Kanadier dagegen 20. Das Spiel bleib dennoch weiter offen. Den Ahornblättern gelang durch Jeff Skinner nur ein weiterer Treffer in der 39. Spielminute.

Auch im Schlussdrittel blieben die Kanadier die dominierende Mannschaft. Ausgerechnet in Unterzahl gelang Yannic Seidenberg in der 54. Spielminute der Anschlusstreffer für die deutsche Auswahl, die zuvor eine Strafe für zu viele Spieler auf dem Eis erhalten hatte. In den Schlussminuten bemühten sich die Deutschen vergeblich um einen weiteren Treffer.

Die Schweiz konnte die Führung der Schweden durch Nicklas Bäckström (5.) durch Gaetan Haas (13.) im ersten Abschnitt wieder ausgleichen. William Nylander (34.) und Alexander Edler (44.) schossen die Schweden mit zwei weiteren Toren ins Halbfinale.
Kommentar schreiben
Gast
20.09.2019 19:05 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (19)
20.05.2017, 09:04 Uhr
Scout (Gast)
Wir haben uns teuer verkauft. Fussball an erster stelle steht. Alles schön reden When is the DEB, DEL going to wake up and say, we are not moving in a positive direction? Less imports per team in the DEL. Coaching in the DNL, arbeitbeschäftigung für manche. Stern programm? How many players ...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

20.05.2017, 06:53 Uhr
Bembel (Gast)
Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir eine gute WM gespielt. Viertelfinale war "Pflicht". Wieder unter den besten acht. Mehr ist im Moment auch kaum möglich. In Kanada gibt es etwa 450.000 Juniorenspieler in Deutschland knapp 16.000. Hier muss man einfach realisitisch bleiben. An der Verbesseru...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

19.05.2017, 14:19 Uhr
der harzer (Gast)
zu Wessi so viel.Man sollte sich im Regelwerk auskennen dann wäre es klar warum es kein Tor war!
Bewerten:7 

19.05.2017, 13:43 Uhr
Bullsfan
Was erwartet man, wenn man in einem Land wo Fußball an erster Stelle steht gegen ein Land wo Eishockey Sport Nr. 1 ist spielt? Ich bin der Meinung das wir für unsere Verhältnisse eine gutes Spiel gemacht und die Kanadier ein bisschen zur Verzweiflung gebracht haben. Und nur weil drei oder v...
▸ Weiterlesen Bewerten:17 

19.05.2017, 11:45 Uhr
guest (Gast)
mit Geoff Ward der beste Assistenz Coach den wir jeh hatten. Nach vorne ging einfach nichts, weil die Canadier nichts zugelassen haben. Eine Klasse für sich.
Bewerten:2 

▸ Weitere 14 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:22

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm

Dennis Seidenberg.
Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:09

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen

Das Siegerfoto der Schweden.
Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 19:52

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln

Torchance für Russlands Nikita Kucherov.
Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.
Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

3. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2 19:30

3. Spieltag (Konferenz) (7)



Vorb.

Testspiele (13)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 20.09.2019, 19.30
Berlin -
Köln



▸ Fan-Trend


56 %
 
 
44 %

▸ Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Straubing Tigers

Sven Ziegler bleib... (1)
Testspiele

Tilburg gewinnt Ge... (4)
Tippspiel

Das Tippspiel Sais... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Sonthofen

Filip Stopinski
S


Heilbronn

Davis Koch
S


Crimmitschau

Christoph Körner
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 20.09.2019, 19:30


Berlin -
Köln

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Ennio Albrecht
T
31 Jahre

Brandon Mashinter
S
22 Jahre

Maximilian Daubner
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediaImpressum