Anmelden

Weltmeisterschaft 2017 14.05.2017, 21:19

Siege für USA und Tschechien am Nachmittag

Gastgeber Frankreich droht das Aus nach der Vorrunde

Noah Hanifin von den USA gegen den Slowaken Lukas Cingel.
Noah Hanifin von den USA gegen den Slowaken Lukas Cingel. Foto: Paggy Nieleck.
Gastgeber Frankreich droht nach einer weiteren Niederlage gegen Tschechien das Aus nach der Vorrunde. Die Tschechen setzten sich am Sonntagnachmittag vor 13.003 Zuschauern mit 5:2 gegen die Franzosen durch. In Köln gab es vor 13.267 Zuschauern einen ungefärdeten 6:1-Sieg der USA gegen Slowakei.

Die Führung der Tschechen durch David Pasternak (9.) im Powerplay glichen die Franzosen nach 53 Sekunden im zweiten Abschnitt ebenfalls im Powerplay wiweder aus. Michal Repik (27.) legte für die Tschechen erneut vor. Jan Rutta (38.) und erneut Michal Repik (49.) bauten die Führung auf 4:1 aus. Antoine Roussel (51.) brachte Frankreich auf 2:4 heran. Mit einem Empty-net Goal entschied Tomas Zohorna (59.) die Partie in der vorletzten Spielminute.

Die USA gingen durch Clayton Keller (9.) und Johnny Gaudrea (26.) mit 2:0 in Führung. Martin Gernat (31.) verkürzte für die Slowaken auf 1:2. Christian Dvorak (37.) und Jacob Trouba (39.) sorgten mit zwei weiteren Toren für die USA für eine komfortable Führung zur zweiten Pause. Im letzten Drittel schraubten Johnny Gaudreau (43.) und Lee Anders (48.) das Ergebnis noch auf 6:1 in die Höhe.
Kommentar schreiben
Gast
17.05.2021 03:01 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:22

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm

Dennis Seidenberg.
Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:09

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen

Das Siegerfoto der Schweden.
Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 19:52

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln

Torchance für Russlands Nikita Kucherov.
Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.
Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL 04:30

Regular Season (1)



NHL LIVE

1. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Sieben Abgänge bei... (1)
Löwen Frankfurt

Eduard Lewandowski... (1)
Nationalmannschaft

WM-Aufgebot steht ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Weiden

Chad Bassen
S


Landshut

Andree Hult
S


Rosenheim

Maximilian Hofbauer
S


Weitere Transfers


Geburtstage
19 Jahre

Justus Böttner
V
26 Jahre

Sean Morgan
V
20 Jahre

Mark Shevyrin
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum