Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions Hockey League 04.12.2018, 22:08

München gewinnt Viertelfinal-Hinspiel gegen Malmö

Göteborg mit einem Bein im Halbfinale - Salzburg schlägt Oulu in letzter Minute

Malmös Lars Bryggman gegen Münchens Mark Voakes.
Malmös Lars Bryggman gegen Münchens Mark Voakes. Foto: GEPA.
Der EHC Red Bull München hat das Hinspiel im Viertelfinale der Champions Hockey League (CHL) gegen Malmö mit 2:1 gewonnen. Auch Salzburg gewann sein Heimspiel gegen Oulu mit 3:2. Göteborg steht nach einem 4:1-Auswärtssieg in Brno mit einem Bein im Halbfinale. Skelleftea spielte gegen Plzen nach 0:3-Rückstand noch 3:3.

Frederik Storm hatte die Schweden in der 46. Spielminute in München in Führung geschossen. Die Gastgeber antworteten keine zwei Minuten später mit dem Ausgleich durch Derek Joslin (48.). Den Siegtreffer für den DEL-Champions erzielte Frank Mauer in der 54. Spielminute.

Frank Mauer: "Es war ein sehr gutes Spiel von uns. Es sind zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die sich nicht viel schenken. Da gibt es nicht viele Chancen, wir haben unsere aber zum richtigen Zeitpunkt genutzt."

Göteborg gewann in Brno mit 4:1 und hat den Einzug ins Halbfinale vor Augen. Die Tschechen schossen durch Bedrich Köhler (10.) den ersten Treffer der Partie. Mit zwei Toren von Patrik Carlsson (20./21.) drehten die Schweden die Partie. Maths Rosseli Olsen (28.) und Chay Genoway (31.) sorgten mit ihren Treffern für eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel in Göteborg.

Skelleftea holte gegen Pilsen einen 0:3-Rückstand im letzten Drittel auf. Milan Gulas (12.), Matyas Kanter (26.) und Petr Kodytek (29.) hatten für die Tschechen in den ersten beiden Dritteln vorgelegt. Juhamatti Aaltonen (48.) und Linus Lindström (53./58.) sicherten den Schweden noch das Unentschieden im Schlussdrittel.

Salzburg gewann sein Heimspiel gegen Oulu durch ein Tor in der letzten Spielminute mit 3:2. Brant Harris (22./42.) traf doppelt für die Österreicher. Niklas Lasu (44.) und Jyri Junnila (50.) brachten die Finnen zurück. 23 Sekunden vor dem Spielende schoss John Hughes (60.) die Bullen zum Sieg.
Kommentar schreiben
Gast
27.06.2022 20:39 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
05.12.2018, 09:45 Uhr
Vizemeister
Sehr gut, ich freue mich über jede deutsche Beteiligung. Hoffentlich wird das Rückspiel ähnlich aufregend.Weiter so.
Bewerten:7 

04.12.2018, 23:45 Uhr
Icecrack
Schöner Sieg der Münchner zwischen zwei absolut gleichwertigen Mannschaften. Hoffentlich wird das Rückspiel genau so spannend.
Bewerten:7 


Champions Hockey League 26.05.2022, 11:29

CHL-Gruppen ausgelost


Am spielfreien Mittwoch wurden bei der Eishockey Weltmeisterschaft die Gruppen für die Champions Hockey League (CHL) der Saison 2022/23 ausgelost.
Champions Hockey League 01.03.2022, 21:24

Rögle BK gewinnt die Champions Hockey League

2:1 im Finale gegen Tappara Tampere

Rögle BK hat das Finale in der Champions Hockey League (CHL) am Dienstagabend mit 2:1 gegen Tappara Tampere gewonnen.
Champions Hockey League 01.02.2022, 21:50

München scheitert im Halbfinale

Tappara Tampere trifft im Finale auf Rögle BK

Joona Luoto von Tappara Tampere und Jonathon Blum von Red Bull München.
Joona Luoto von Tappara Tampere und Jonathon Blum von Red Bull München. Foto: City-Press.
Aktualisiert Der EHC Red Bull München hat den Einzug ins Finale der Champions Hockey League (CHL) verpasst. Das Halbfinale verloren die Münchner bei Tappara Tampere mit 0:3. Im Finale treffen die Finnen auf Rögle BK.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

6. Stanley Cup Finale (1)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (3)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Hamburg

Victor Östling
S


Freiburg

Jackson Cressey
S


Lindau

Eric Bergen
V


Weitere Transfers


Geburtstage
21 Jahre

David Völkel
V
22 Jahre

Luca Ladusch
S
25 Jahre

August von Ungern-Sternberg
S
Weitere Geburtstage