Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 11.10.2018, 22:38

10. Spieltag: Bremerhaven baut Heimserie gegen München weiter aus

Titelverteidiger muss sich an der Küste mit 2:6 geschlagen geben

Torchance für Bremerhavens Chad Nehring.
Torchance für Bremerhavens Chad Nehring. Foto: Jasmin Wagner.


Die Fischtown Pinguins haben am Donnerstagabend das vorgezogene Spiel vom 10. Spieltag gegen den EHC Red Bull München mit 6:2 gewonnen. Damit bauen die Norddeutschen ihre Erfolgsserie in der heimischen Arena auf vier Siege in Folge aus und klettern in der Tabelle auf einen Pre-Playoff-Rang.

Zum Thema

▸ Bremerhaven - München 6:2



▸ Tabelle DEL





Der Titelverteidiger gewann das erste Drittel durch ein Tor von Frank Mauer (16.). Im zweiten Abschnitt drehten die Pinguins das Spiel. Chad Nehring (21.), Maxime Fortunus (31.) und Alex Friesen (38.) legten für Bremerhaven zum 3:1 vor. Im Schlussdurchgang erhöhte Jan Urbas nach 25 Sekundenauf 4:1.

München konnte durch Justin Shugg (51.) noch auf 2:4 verkürzen. In den Schlussminuten schraubten Rylan Schwartz (58.) und Jan Urbas (59.) das Ergebnis noch weiter in die Höhe.

Konrad Abeltshauser: "Wir haben im zweiten Drittel aufgehört, Eishockey zu spielen und sie durch blöde Strafen zurück ins Spiel gebracht. Der Push von uns kam dann zu spät."

Kommentar schreiben
Gast
17.06.2019 07:33 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (7)
BlackHawk
14.10.2018, 13:25 Uhr
Zitat von Olaf (Gast)... Ich persönlich habe null Respekt vor der sportlichen Leistung die ihr da fabriziert.Gruß aus Düsseldorf.Sorry Olaf, aber dann bist Du weder Eishockeyfan, noch Sportsmann! Insofern ist eine weitere Einlassung auf Deinen Kommentar überflüssig. Wahrscheinlich willst Du ohnehin ...
▸ Weiterlesen Bewerten:6 

Der Meister
13.10.2018, 11:05 Uhr
Als Düsseldorf kein Geld hatte, waren die Prämien wohl recht überschaubar :-) Es ist ja schon seit Jahren so, dass Bremerhaven (und auch Iserlohn) entweder über sehr gute Kontakte oder eine hervorragende Scouting Abteilung verfügen. Und nachdem sich die Spieler etabliert haben winken die Großen mit ...
▸ Weiterlesen Bewerten:5 

Brhv
12.10.2018, 17:23 Uhr
Lieber Olaf aus Düsseldorf, was soll der Kommentar, als wenn in Bremerhaven irgendetwas gemacht wird, was nicht Tagesordnung in der DEL sei. Auch Deine Düsseldorfer haben über Jahre genau diese praktiziert, das jetzt die Fans wegbleiben, Euer Eishockey seit Jahren nur noch Mittelmaß ist, ist wohl au...
▸ Weiterlesen Bewerten:8 

ehcf (Gast)
12.10.2018, 13:04 Uhr
@olaf400? im Monat + Wohnung+ Auto+Punkte und Sieg Prämie+ Gehalt bei welchen Gesellschafter wo die Spieler angestellt waren Das gibt dann dich ein schönes Sümmchen. Nicht zu vergessen die 400 bzw. 450 Stutz waren Netto
Bewerten:8 

Nordseeküste (Gast)
12.10.2018, 12:38 Uhr
Und wieder ein unsinnger total überzogener Kommentar aus Düsseldorf.
Bewerten:12 

▸ Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL 06.06.2019, 11:11

Lorenz Funk neuer Vorsitzender des Disziplinarausschusses

Nachfolger von Tino Boos


Lorenz Funk Jr.
Foto: DEL
Die DEL ist bei der Suche nach einem Nachfolger für das Amt des Vorsitzenden des Disziplinarausschusses und Leiter der Abteilung Spielersicherheit (DOPS) fündig geworden. Lorenz Funk Junior übernimmt das Amt ab 01. September 2019 und wird sowohl für die DEL als auch DEL 2 zuständig sein.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

DEL 25.05.2019, 11:05

DEL-Clubs reichen Lizenzunterlagen ein

Frankfurt bewirbt sich als Nachrücker


Frankfurt bewirbt sich als Nachrücker. Foto: City Press.


Alle 14 Clubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL), sowie die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der Saison 2019/20 fristgerecht eingereicht. Das Verfahren unter Einbindung der Wirtschaftsprüfer der ASNB Düsseldorf wird voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein.
▸ Weiterlesen


DEL 08.05.2019, 19:53

Tino Boos verlässt die DEL

Leiter Spielsicherheit und Spielerentwicklung


Tino Boos.
Foto: City Press.
Tino Boos, Leiter Spielersicherheit und Spielerentwicklung, verlässt die DEL nach vier Jahren auf eigenen Wunsch. Während seiner Zeit bei der DEL leitete er als Vorsitzender den Disziplinarausschuss der DEL und DEL 2. Zudem beobachtete er für die Liga die Entwicklungen im Jugendbereich und beriet die Liga in vielen sportlichen Bereichen.
▸ Weiterlesen


Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Pittsburgh Penguins

Dominik Kahun wech... (1)
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EC Hannover Indians

Michael Burns
S


Krefelder EV

Matyas Kovács
S


Krefelder EV

Matteo Stöhr
S


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
26 Jahre

Florin Ketterer
V
37 Jahre

Ville Koistinen
V
30 Jahre

Tobias Kunz
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de