Anmelden

DEL 04.02.2021, 11:36

15. Spieltag: Berlin gewinnt Verfolgerduell gegen Düsseldorf

Iserlohn beendet Niederlagenserie in Krefeld

Spielszene Krefeld gegen Iserlohn.
Spielszene Krefeld gegen Iserlohn. Foto: Sylvia Heimes.
Am Mittwochabend haben die Eisbären Berlin das Verfolgerduell gegen die Düsseldorfer EG mit 4:2 gewonnen. In Krefeld beendeten die Iserlohn Roosters ihre Niederlagenserie mit einem 7:3-Erfolg.

Beim Spiel in Berlin hatte Kristopher Foucault (10.) die Gastgeber in Führung geschossen. Nicholas B. Jensen (16.) glich für die DEG noch im ersten Drittel wieder aus. Leonhard Pföderl (30.) brachte die Eisbären im zweiten Drittel erneut in Front. Mit seinem zweiten Treffer erhöhte Kristopher Foucault (45.) auf 3:1. Matt Carey (53.) sorgte mit dem Anschlusstor zum 2:3 für eine spannende Schlussphase. Matthew White (59.) entschied die Partie mit dem 4:2 für Berliner.

Krefeld verspielte gegen Iserlohne eine 2:0-Führuung. Alex Trivellato (2.) und Artur Tyanulin (8.) hatten für die Pinguine getroffen. Brody Sutter (20.) verkürzte fünf Sekunden vor der Pause auf 1:2. Im zweiten Drittel drehten die Sauerländer die Partie mit fünf Toren in Folge. Erneut Brody Sutter (22.), Marko Friedrich (23.), Joel Lowry (31.), Brent Raedeke (33.) und Joe Whitney (38.) machten das halbe Dutzend für die Roosters noch vor der zweiten Pause voll. Tim Fleischer (50.) erhöhte noch auf 7:2 für die Gäste. Den Schlusspunkt setzten die Krefelder mit dem dritten Tor durch Alexander Blank (59.).
Kommentar schreiben
Gast
23.06.2021 17:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 24.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Parker Tuomie drei... (2)
NHL

Matchpucks für Mon... (1)
EC Kassel Huskies

Renovierung der Ka... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Alexander Zille
S


Leipzig

Ryan Warttig
S


Landsberg

Thomas Fischer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Nick Dolezal
V
Weitere Geburtstage