Anmelden    Registrieren

DEL 05.04.2019, 22:02

2. Halbfinale: Adler gewinnen auch in Köln

Augsburg gleicht gegen München aus

Jaroslav Hafenrichter (Augsburg) gegen Frank Mauer.
Jaroslav Hafenrichter (Augsburg) gegen Frank Mauer. Foto: City Press.
Die Adler Mannheim haben ihr erstes Gastspiel bei den Kölner Haien mit 4:1 für sich entschieden und den zweiten Sieg im zweiten Duell mit den Haien eingefahren. Ausgeglichen ist die Serie zwischen dem EHC Red Bull München und den Augsburger Panthern. Spiel zwei entschieden die Fuggerstädter mit 4:3 für sich.

Matt Fraser brachte die Panther in der 17. Minute in Führung, keine Minute später war Mark Voakes bereits zum Ausgleich zur Stelle (18.). Im zweiten Abschnitt brachte John Mitchell den Titelverteidiger in der 22. Minute in Führung, Matt White konnte in der 26. Minute erneut egalisieren. Durch Andrew LeBlanc gingen die Gastgeber in der 42. Minute mit 3:2 erneut in Führung, John Mitchell war in der 48. Minute zum 3:3 zur Stelle. In Überzahl sorgte Andrew LeBlanc 26 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit für den Siegtreffer der Panther.

Spielszene Köln gegen Mannheim. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Vor 14.087 Zuschauern brachten Markus Eisenschmid (9.), Chad Kolarik (23.) und Andrew Desjardins (35.) die Adler beim Gastspiel in Köln bis zur zweiten Pause mit 3:0 in Führung. Benjamin Hanowski verkürzte in der 46. Spielminute, Andrew Desjardins sorgte in der 56. Minute für den 1:4-Endstand und die 2:0-Führung der Adler in der Serie.
Kommentar schreiben
Gast
19.01.2020 20:14 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (7)
07.04.2019, 00:38 Uhr
fcbgarfield
Das haben sich die erfolgsverwöhnten Bullen bestimmt leichter vorgestellt aber nicht mit dem AEV. Glückwunsch nach Augsburg, ist zwar bisher nur ein Sieg aber der verleiht vielleicht "Flügel" und ihr schmeißt die Münchner auch noch aus dem Rennen. Hut ab...
Bewerten:5 

06.04.2019, 22:14 Uhr
Basti
Dann hoffen wir das Augsburg weiter so macht und München vielleicht sogar aus den Playoffs schmeisst. auf gehts Augsburg.
Bewerten:6 

05.04.2019, 23:10 Uhr
Forsberg
Na super, ein Abend wie gemalt. Der AEV hat die roten Bullen gezähmt, meinen allergrößten Glückwunsch dazu. Die Haie haben verloren, na gut dadurch hat Monnem gewonnen, auch nicht gerade einer meiner erklärten Lieblinge aber doch ein bisserle mehr als Kölle. Zu guter Letzt, die Löwen Frankfurt, ja i...
Weiterlesen Bewerten:12 

05.04.2019, 22:50 Uhr
PW
Dem kann ich nur beipflichten. Die Traumsaison des AEV geht immer weiter und ich hoffe mal dass das heute nicht das Ende war. Was Köln gegen Mannheim angeht, den Adlern scheint die Pause nach dem Viertelfinale nicht gut bekommen zu sein. Das heute waren schon eher die Mannheimer die man kennt. Köln ...
Weiterlesen Bewerten:6 

05.04.2019, 22:40 Uhr
budy
Mir fehlen fast die Worte.... Augsburg schlägt München 4-3 Ein echter Eishockey-Leckerbissen!Heute war nix mit "RedBull verleiht Flüüüügel...." heute war "RedBull bezieht Prüüüüügel" :-)
Bewerten:11 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL 19.01.2020, 19:39

39. Spieltag: Wolfsburg gewinnt Nordduell gegen Bremerhaven

Mannheim schlägt Augsburg - Krefeld überrascht in Ingolstadt - Straubing verliert in Düsseldorf

Nick Jones (Wolfsburg) gegen Dominik Uher (Bremerhaven).
Nick Jones (Wolfsburg) gegen Dominik Uher (Bremerhaven). Foto: City-Press.
Aktualisiert Wolfsburg hat das Nordduell gegen Bremerhaven mit 2:1 nach Penaltyschießen und seine Niederlagenserie nach drei Spielen beendet. Fabio Pfohl sicherte den Niedersachsen den Zusatzpunkt im Shootout.
Weiterlesen
DEL 17.01.2020, 22:49

38. Spieltag: Adler, Panther und Roosters bauen Erfolgsserien aus

Köln setzt Niederlagenserie gegen Augsburg fort

John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt).
John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt). Foto: City-Press.
Titelverteidiger Mannheim hat sein Gastspiel in Krefeld am 38. Spieltag souverän mit 6:1 gewonnen. Verfolger Straubing behielt gegen Wolfsburg mit 5:1 die Oberhand, Ingolstadt entschied das Verfolgerduell in Berlin nach Penaltyschießen mit 5:4 für sich. Jeweils mit 2:3 unterlagen Köln gegen Augsburg und Düsseldorf gegen Nürnberg, Iserlohn schlug Schwenningen mit 3:1.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 16.01.2020, 22:24

38. Spieltag: München dreht Spiel in Bremerhaven

Pinguins geben 3:0-Führung aus der Hand

Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven).
Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven). Foto: GEPA.
Der EHC Red Bull München hat am Donnerstagabend  eine vorgezogene Partie vom 38. Spieltag in Bremerhaven nach einem 0:3-Rückstand mit 6:4 (0:1 3:3 3:0) gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (3)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

39. Spieltag (Konferenz) (7)



DEL2 LIVE

39. Spieltag (Konferenz) (7)



OL LIVE

34. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL LIVE

36. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL LIVE

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 21.01.2020, 19.30
Dresden -
Landshut



Fan-Trend


63 %
 
 
37 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

38. Spieltag: Fran... (27)
EHC Red Bull München

Ein Spiel Sperre f... (1)
Frauen

Sophie Kratzer ges... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Anton Saal
S


Tilburg

Raymond van der Schuit
S


Ingolstadt

Ville Koistinen
V


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 19.01.2020, 19:00


München -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Ulrich Maurer
S
29 Jahre

Dejan Vogl
S
24 Jahre

Reid Gardiner
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum