Anmelden

DEL 14.03.2021, 21:59

27. Spieltag: Adler schlagen Panther - Nürnberg unterliegt Ingolstadt

Bremerhaven gewinnt Duell der Pinguine gegen Krefeld

Spielszene Bremerhaven gegen Krefeld.
Spielszene Bremerhaven gegen Krefeld. Foto: Jasmin Wagner.
Am Sonntag gewannen die Adler Mannheim zum Abschluss der Hauptrunde in der Süd-Gruppe der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 4:2 gegen Augsburg. Nürnberg musste sich Ingolstadt mit 2:5 geschlagen geben. In der Nord-Gruppe setzte sich Bremerhaven im Duell der Pinguine mit 4:2 gegen Krefeld durch.

In Mannheim konnten die Gastgeber durch Markus Eisenschmid (10.) und Sinan Akdag (16.) zweimal im ersten Drittel vorlegen. Jaroslav Hafenrichter (13.) glich für die Panther zwischenzeitlich in Unterzahl aus. Nach dem Seitenwechsel bauten Stefan Loibl (31.) und Sinan Akdag (40:) die Führung auf 4:1 aus. Im Schlussabschnitt gelang David Stieler (45.) im Powerplay noch der zweite Augsburger Treffer.

Nürnberg verlor nach 0:5-Rückstand mit 2:5 gegen Ingolstadt. Wayne Simpson (11.), Brandon DeFazio (28./37.), Louis-Marc Aubry (32.) und Frederik Storm (36.) hatten für die Panther vorgelegt. Brett Pollock (44.) und Eric Cornel (58.) konnten im Schlussdrittel für die Franken verkürzen.

Im Duell der Pinguine setzte sich Bremerhaven mit 4:2 gegen Krefeld durch. Anders Krogsgaard (12.) und Tye McGinn (15.) waren für die Norddeutschen im ersten Durchgang erfolgreich. Brett Olson (25.) markierte in Unterzahl den Anschlusstreffer für die Krefelder. Filip Reisnecker (26.) und Domink Uher (32.) bauten die Führung für Bremerhaven auf 4:1 aus. Alexander Blank (57.) setzte mit dem Powerplaytor zum 4:2 den Schlusspunkt.
Kommentar schreiben
Gast
15.05.2021 22:15 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
15.03.2021, 19:24 Uhr
Brhv
Man kann die Enttäuschung schon verstehen, aber das diese Saison nicht so sein wird wie in der vergangenen Saison war allen klar. Diese Pandemie hat uns allen schon viel abverlangt, und das auch bei den Vereinen, mit Sicherheit fehlt allen einiges an Geld, keine Zuschauereinnahmen, evtl. sehr viel w...
Weiterlesen Bewerten:10 

15.03.2021, 10:46 Uhr
Schornik88
Ich verstehe die Enttäuschung in Nürnberg aber ich hatte nicht viel mehr erwartet. Zu viele Spieler bei denen man schon im Vorfeld ahnte das es in der DEL schwierig wird. Dazu werden Spieler wie Reimer oder Adam oder Gilbert nicht jünger. Einzig die Flut an Gegentoren überrascht dann doch etwas. Die...
Weiterlesen Bewerten:5 

15.03.2021, 08:47 Uhr
otto10
Die Süd Runde ist zu Ende. Die Ice Tigers sind unter Trainer Fischöder total abgesoffen. Nach 24 Spielen ist die Bilanz niederschmetternd, die wenigsten Tore und meisten Gegentore. Jetzt bin ich gespannt wie es gegen den Norden weiter geht, Hoffnung  allein wird uns nicht weiterbringen.
Bewerten:5 


DEL 07.05.2021, 23:12

3. Finale: Berlin feiert achte Meisterschaft in der DEL

Eisbären schlagen Grizzlys mit 2:1 - McKiernan als MVP ausgezeichnet - Bremerhaven für CHL qualifiziert

Berlin feiert den Titelgewinn.
Berlin feiert den Titelgewinn. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin feiern ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Im dritten Finale setzten sich die Berliner mit 2:1 gegen Wolfsburg durch.
DEL 05.05.2021, 21:44

2. Finale: Eisbären gleichen Finalserie wieder aus

Berliner gewinnen mit 4:1 in Wolfsburg

Mathis Olimb und Leo Pföderl.
Mathis Olimb und Leo Pföderl. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Playoff-Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Grizzlys Wolfsburg mit einem 4:1-Auswärtssieg im zweiten Spiel wieder ausgeglichen.
DEL 02.05.2021, 17:35

1. Finale: Wolfsburg gewinnt nach Verlängerung in Berlin

Julian Melchiori trifft in der 78. Spielminute

Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg.
Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg. Foto: City-Press.
Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung haben die Grizzlys Wolfsburg das erste Finale um die DEL-Meisterschaft in Berlin für sich entschieden. Julian Melchiori erzielte den Siegtreffer in der 78. Spielminute.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL 23:30

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Robert Hoffmann is... (1)
Fischtown Pinguins

Mike Moore bleibt ... (1)
Heilbronner Falken

Christopher Fische... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

David Trivellato
S


Hannover

Michael Burns
S


Hannover

Jayden Schubert
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Joshua Dakota
S
24 Jahre

Elias Maier
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum