Anmelden    Registrieren

DEL 06.01.2013, 19:38

35. Spieltag: Niederlagen für Nürnberg und Berlin

Zweiter Sieg für Düsseldorf - Heimpleite für Krefeld

Die Eisbären Berlin und die Thomas Sabo Ice Tigers haben einen Tag nach dem Winter-Game ihre Ligaspiele am Sonntag verloren. Krefeld verlor sein Heimspiel gegen Ingolstadt nach Penaltyschießen. Iserlohn setzte sich im Kellerduell gegen die Straubing Tigers durch. Düsseldorf feierte mit zwei Heimsiegen ein Sechs-Punkte-Wochenende. Im Nordduell gewannen die Grizzly Adams bei den Hamburg Freezers.

Einen Tag nach dem Spektakel im Nürnberger Fussballstadion verloren die Ice Tigers wieder in gewohnter Umgebung gegen Spitzenreiter Mannheim mit 1:3 (0:1 0:0 1:2). Mannheims Führungstreffer durch Matthias Plachta (16.) nach einer Viertelstunde blieb lange Zeit der einzige Treffer im Spiel. Im Powerplay erhöhten die Adler im Schlussabschnitt durch Yannick Lehoux (45.) auf 2:0. Für eine spannende Schlussphase sorgte Ryan Bayda (54.) mit dem Anschlusstreffer für die Gastgeber. Für die Entscheidung war Jochen Hecht (60.) in der Schlussminute mit einem Schuss ins leere Nürnberger Gehäuse zuständig. Mannheim spielte bereits ohne seine NHL-Gastspieler.

Auch in Krefeld fehlte Christian Ehrhoff beim 1:2 nach Penaltyschießen gegen Ingolstadt. Den Pinguinen gelang durch Adam Courchaine (6.) zwar der frühe Führungstreffer, Ingolstadt glich im Powerplay durch Joseph Motzko (26.) aus. Im Penaltyschießen war Derek Hahn der Matchwinner für den ERC.

Hannover beendete seine Durststrecke mit einem 4:1 gegen Berlin. Andre Reiß und Tim Richter (39.) trafen im Mitteldrittel für die Niedersachsen. Kurz vor der zweiten Pause konnte Darin Olver (40.) für die Berliner verkürzen. Martin Hlinka (56.) und Sergej Janzen (60.) legten in den Schlussminuten für die Scorpions nach.

Volle Ausbeute gab es am Wochenende für die Düsseldorfer EG. Der Tabellenletzte holte sich weitere drei Punkte am Sonntag durch ein 4:2 gegen Augsburg. Zweimal konnten die Panther die Führung der DEG ausgleichen. Daniel Fischbuch (51.) und Calle Ridderwall (60.) machten den Heimsieg der DEG perfekt.

Ohne Gegentor bleiben die Iserlohn Roosters beim 3:0 (0:0 1:0 2:0) gegen die Straubing Tigers. Robert Hock (30.), Tobias Wörle (41.) und Michael Wolf (44.) waren die Torschützen der Sauerländer.

Das Nordduell zwischen den Hamburg Freezers und den Grizzly Adams Wolfsburg wurde von den Gästen nach Penaltyschießen entschieden. Hamburg lag nach Toren von Kevin Schmidt (10.) und Colin Murphy (22.) mit 2:0 in Führung. Wolfsburg kam ausgerechnet in Unterzahl zum ersten Tor durch Aleksander Polaczek (27.). Die Freezers stellten mit dem 3:1 durch Garret Festerling (35.) noch vor dem erneuten Seitenwechsel den alten Abstand wieder her. In den letzten zwanzig Minuten zeigten die Wolfsburger Moral und kamen nach Toren von Matt Dzieduszycki (41.) und Greg Moore (49.) zum Ausgleich. Im Penaltyschießen traf Robert Collins für die Freezers, bei dem EHC verwandelten Aleksander Polacek und Tyler Haskins.
Kommentar schreiben
Gast
27.05.2020 23:31 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (15)
08.01.2013, 10:13 Uhr
Icke (Gast)
Du hast Hannover mit Greiss vergessen. Auch kein unerheblicher verlust, wie wir leidvoll erfahren mussten. :-)
Bewerten:2 

07.01.2013, 22:41 Uhr
KB
Jetz entspannt euch doch mal alle! Fakt ist doch,daß Berlin seit Wochen auf beide NHL Stars verzichten muß,Krefeld nicht wegen dem C. E.da steht wo sie stehen und Mannheim auch immernoch bombastisch besetzt ist,die einzigen,die nen richtig dicken Vorteil hatten,waren die Münchner!!! Natürlic...
Weiterlesen Bewerten:5 

07.01.2013, 16:48 Uhr
Meisterbär
@Gast...habe ich etwas zu Sieg/Niederlage geschrieben?überlegen dann schreiben.haben völlig zu recht verloren, was ich gesehen und gehört habe.aber wer sich über ingendwelche überschriften aufregt.sorry damit hat unsere sportart doch überall zu kämpfen.
Bewerten:1 

07.01.2013, 15:57 Uhr
Panther (Gast)
Ca. 900 Fans in Krefeld mit dabei! 5 Stunden Zugfahrt wurden mit 2 Punkten bei der Mannschaft der Stunde belohnt!
Bewerten:3 

07.01.2013, 14:06 Uhr
Gast (Gast)
@ Meisterbär Dein Kommentar ist so unsachlich, dass sich jede Antwort erübrigt. Man muss auch mit Anstand verlieren können!
Bewerten:6 

Weitere 10 Kommentare anzeigen
DEL 25.05.2020, 11:13

Alle DEL Clubs reichen Unterlagen ein

Lizenzierungsverfahren gestartet - Frankfurt bewirbt sich als Nachrücker

Alle 14 Clubs der DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2020/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Stichtag war der 24.05. für die Abgabe der Unterlagen.
Weiterlesen Kommentare (12)
DEL 28.03.2020, 19:06

Marcel Noebels ist Spieler des Jahres

Auszeichnungen auch für Mathias Niederberger, Maury Edwards, Tim Stützle und Tom Pokel

Marcel Noebels.
Marcel Noebels.
Foto: City Press.
Marcel Noebels ist Spieler des Jahres. Der Stürmer der Eisbären Berlin wurde von einer DEL-Expertenjury gewählt. In den weiteren Kategorien der Spieler setzten sich Torhüter Mathias Niederberger (Düsseldorfer EG) sowie Verteidiger Maury Edwards (ERC Ingolstadt) durch.
Weiterlesen Kommentare (5)
DEL 20.03.2020, 15:51

DEL-Gala als Live-Stream

Ehrungen für Spieler und Trainer

Patrick Ehelechner wird die Gala moderieren.
Patrick Ehelechner wird die Gala moderieren.
Foto: City Press.
Vorschau Die jährliche Eishockey Gala der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wird als Live-Stream übertragen. Am Samstag (28.03.) ab 19.00 Uhr werden die besten Spieler sowie der Trainer der Saison per Instagram live geehrt.
Weiterlesen Kommentare (2)

Forum: Kommentare
DEL

Alle DEL Clubs rei... (12)
DEL2

Lizenzprüfungsverf... (4)
Starbulls Rosenheim

Dominik Kolb wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Jere Laaksonen
S


Halle

Steven Bär
V


Deggendorf

Marius Wiederer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Florian Thomas
S
25 Jahre

Chase Witala
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum