Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 02.02.2018, 09:37

49. Spieltag: Wolfsburg siegt erneut in München

Mannheim gewinnt in Bremerhaven

Wolfsburgs Björn Krupp gegen Münchens Dominik Kahun.
Wolfsburgs Björn Krupp gegen Münchens Dominik Kahun. Foto: GEPA.
Aktualisiert Die Grizzlys Wolfsburg haben auch das zweite Auswärtsspiel in München mit 4:0 für sich entschieden. Mannheim sicherte sich drei Punkte beim Gastspiel in Bremerhaven. Die Adler setzten sich bei den Pinguins mit 5:1 durch.

Für den Titelverteidiger war es gegen Wolfsburg die erste Heimniederlage nach elf siegreichen Spielen in Folge. Die letzte Heimniederlage kassierten die Münchner im November ebenfalls gegen Wolfsburg, die sich in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wieder auf den vierten Rang verbessern.

Grizzlys-Goalie Jerry Kuhn feierte seinen sechsten Shut-out. Die Tore für die Niedersachsen schossen Fabio Pfohl (9.), Gerrit Fauser (13./59.) und Mark Voakes (36.).

Michael Wolf: „Die ersten zwei Drittel waren ausgeglichen. Wolfsburg hat klug gespielt und seine Chancen genutzt. Wenn wir unsere Möglichkeiten reinmachen, wird es ein anderes Spiel. Sie haben uns gut analysiert und heute verdient gewonnen.“

In Bremerhaven erwischten die Mannheimer einen guten Start. Garrett Festerling (3.) und David Wolf (8.) hatten für die Adler zum 2:0 vorgelegt. Ross Mauermann (18.) konnte für die Pinguins vor der Pause verkürzen. Brent Raedeke (32.) und Luke Adam (38.) legten im zweiten Drittel für Mannheim nach. Marcel Goc (41.) verwandelte zu Beginn des dritten Drittels einen Penalty zum 5:1-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
22.08.2019 11:52 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (9)
Jessas
02.02.2018, 18:31 Uhr
A propos Wettbewerbsverzerrung, Krefeld gibt mal eben drei Spieler ab und Straubing den Torhüter. Nur weil man Geld sparen will/muß, da ist dann egal wer noch gegen diese Mannschaften spielen muss. Krefeld heute gegen Nürnberg ... frag mal in Berlin nach was die drüber denken.
Bewerten:14 

Herzblut für München (Gast)
02.02.2018, 18:06 Uhr
@The Great Pit (Gast) Klar man läßt sich gerne Zuhause zu null besiegen... Oh man was ein flacher Kommentar...
Bewerten:8 

NordischbyNature (Gast)
02.02.2018, 13:53 Uhr
Man merkt schon, dass Fischtown relativ neu in der Liga ist. Mensch Pinguins-Fans, ihr spielt jetzt in einer Operettenliga mit seichter Unterhaltung. Entsprechend sind die Entscheidungen der Unparteiischen einzuordnen. Nehmt es locker.
Bewerten:1 

The Great Pit (Gast)
02.02.2018, 11:36 Uhr
Schöne Wettbewerbsverzerrung von den Brause....
Bewerten:10 

Brhv
02.02.2018, 11:30 Uhr
@Kralli, das ist richtig die Schiris haben nicht das Spiel entschieden, Mannheim war gestern sehr stark, haben verdient gewonnen. Ist auch nicht das Thema, die Leistungen dieser beiden ist einfach schlecht.
Bewerten:3 

▸ Weitere 4 Kommentare anzeigen
DEL 21.08.2019, 11:43

DEL und DEL2 passen Regeln an

Spielablauf beschleunigen und Sicherheit erhöhen

Lars Brüggemann, Leiter des DEL-Schiedsrichterwesens, wird die Clubs zu den Änderungen schulen.
Lars Brüggemann, Leiter des DEL-Schiedsrichterwesens, wird die Clubs zu den Änderungen schulen.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die beiden deutschen Profiligen DEL und DEL2 haben zur kommenden Saison einige Regeln angepasst, die dazu führen sollen den Spielablauf zu beschleunigen und die Sicherheit der Spieler zu erhöhen.
▸ Weiterlesen
DEL 30.06.2019, 14:04

Meister Mannheim startet in Nürnberg

Augsburg erwartet München zum Derby - Roosters zu Gast in Köln - Eisbären gegen Grizzlys

Augsburg bekommt zum Saisonstart die Chance auf eine Revanche für das Halbfinal-Aus gegen München.
Augsburg bekommt zum Saisonstart die Chance auf eine Revanche für das Halbfinal-Aus gegen München. Foto: GEPA.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Spielplan für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Titelverteidiger Adler Mannheim ist 13. September 2019 zu Gast in Nürnberg. Augsburg erwartet Vizemeister München zum Derby. Das Spiel wird live von Sport1 übertragen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
DEL 26.06.2019, 16:50

Alle 14 Clubs erhalten Lizenz

Saisonauftakt am 13. September

Alle 14 Clubs der DEL haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten, so das Ergebnis des Lizenzprüfungsverfahrens. Am 13.September 2019 startet die DEL in ihre 26. Saison. Die Hauptrunde endet am 8. März 2020, ein mögliches siebtes Playoff- Finale wird am 30. April 2020 ausgetragen. Den Spielplan wird am Montag, den 1. Juli, bekanntgeben.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 19:30

Testspiele (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 22.08.2019, 19.30
Bayreuth -
Sokolov



▸ Fan-Trend


25 %
 
 
75 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
Champions Hockey League

München möchte noc... (1)
EC Hannover Indians

Kristian Hufsky wi... (2)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Jonas Gerstung
V


Rostock

Kevin Richter
S


Rostock

Wladislaw Baumgardt
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 23.08.2019, 19:30


Bad Tölz -
Riessersee

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Dimitri Komnik
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis