Anmelden

DEL 26.09.2019, 22:27

5. Spieltag: Neuer Startrekord für München nach Sieg in Ingolstadt

Mannheim feiert ersten Heimsieg gegen Berlin

Ingolstadts Torwart Jochen Reimer versucht vergeblich einen weiteren Gegentreffer zu verhindern.
Ingolstadts Torwart Jochen Reimer versucht vergeblich einen weiteren Gegentreffer zu verhindern. Foto: GEPA.
München hat in Ingolstadt sein fünftes Spiel in Folge gewonnen und damit einen neuen Club-Startrekord aufgestellt. Der Vizemeister drehte einen 1:3-Rückstand und gewann am Ende mit 7:4. Meister Mannheim feierte gegen Berlin seinen ersten Heimsieg. Die Adler setzten sich mit 4:1 durch.

In Ingolstadt hatte Brandon Mashinter die Gastgeber in der achten Spielminute im Powerplay in Führung geschossen. Chris Bourque (15.) glich noch vor der Pause für die Münchner wieder aus.

Nach dem Seitenwechsel legte Wayne Simpson erneut für die Panther vor. Mike Collins (26.) baute die Führung auf 3:1 aus. Yasin Ehliz (32.) konnte für die Gäste verkürzen. Matt Bailey (34.) stellte den alten Abstand für den ERC wieder her. Frank Mauer (36.) und Konrad Abeltshauser (40.) sorgten mit ihren beiden Toren auch nach dem zweiten Drittel für einen ausgeglichenen Spielstand.

Im Schlussabschnitt erwischten die Münchner den besseren Start. Yasin Ehliz gelang nach nur neun Sekunden die erste Führung für die Bullen. Chris Bourque (48.) und Maximilian Daubner (51.) machten den fünften Sieg in Folge für die Münchner perfekt. Für Ingolstadt ist es die vierte Niederlage in Serie.

Nach zwei Heimniederlagen besiegten die Adler Mannheim Berlin mit 4:1. Ben Smith (9.) und Borna Rendulic (10.) hatten für den Titelverteidiger innerhalb von 59 Sekunden zum 2:0 vorgelegt. Der 17-Jährige Lukas Reichel konnte für die Eisbären im Alleingang verkürzen. Im zweiten Durchgang bauten die Adler ihren Vorsprung wieder aus. Matthias Plachta (21.) und Jan-Mikael Järvinen (38.) trafen zum 4:1. Der Schlussabschnitt verlief torlos.
Kommentar schreiben
Gast
12.08.2020 02:19 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 07.08.2020, 15:03

DEL Winter Game wird verschoben

Spieltermin nicht realisierbar

Philipp Walter.
Philipp Walter.
Foto: City-Press.
Das DEL Winter Game 2021 wird verschoben. Der Spieltermin am 9. Januar 2021 kann mit dem verkürzten Terminkalender nicht realisiert werden.
Weiterlesen
DEL 04.08.2020, 10:41

Saisonstart am 13. November 2020

Spielplan Mitte September

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) beabsichtigt am 13. November 2020 in die neue Saison starten. Voraussetzung ist sowohl die rechtliche wie auch die wirtschaftliche Situation im Kontext der Corona-Pandemie.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 15.07.2020, 12:01

Terminkollision beim Winter Game

Fußball-Bundesliga verkürzt Winterpause

Das RheinEnergieSTADION.
Das RheinEnergieSTADION. Foto: City Press.
Die Fußball-Bundesliga verkürzt durch die Corona-Pandemie die kommende Winterpause. Somit kommt es zu einer Terminkollision mit dem für den 9. Januar 2021 angesetzten DEL WINTER GAME zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim im RheinEnergieSTADION.
Weiterlesen Kommentare (3)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

1. Conference Viertelfinale (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 13.08.2020, 23.30
Las Vegas -
Chicago



Fan-Trend


67 %
 
 
33 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Nürnberg Ice Tigers

Vincent Hessler wi... (1)
Dresdner Eislöwen

Vladislav Filin ke... (1)
Adler Mannheim

Moritz Seider kehr... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Jayden Schubert
S


Diez-Limburg

Steve Slaton
V


Dresden

Vladislav Filin
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Reto Schüpping
S
23 Jahre

Patrik-Oliver Rypar
S
25 Jahre

Tim Stenger
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum