Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 25.09.2015, 22:29

5. Spieltag: Straubing punktet auch in Köln

Augsburg und Schwenningen bleiben zu Hause punktlos

Krefelds Christian Kretschmann ist vor Berlins Petr Pohl am Puck.
Krefelds Christian Kretschmann ist vor Berlins Petr Pohl am Puck. Foto: Sylvia Heimes
Auch nach dem fünften Spieltag liegen die Straubing Tigers nach einem 2:1-Sieg bei den Kölner Haien weiter an der Tabellenspitze, gefolgt von den Eisbären Berlin, die sich in Krefeld nach Verlängerung ebenfalls mit 2:1 durchsetzten. Den größten Sprung in der Tabelle machte die Düsseldorfer EG nach einem 4:3-Sieg in Mannheim auf den vierten Platz hinter den Grizzlys Wolfsburg, die sich München nach Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben mussten. Vizemeister Ingolstadt verspielte in Iserlohn eine 3:0-Führung und unterlag nach Penaltyschießen mit 3:4. Die Schwenninger Wild Wings, mit 2:4 gegen Hamburg, und die Augsburger Panther, mit 1:3 gegen Nürnberg, bleiben zu Hause weiterhin punktlos.

Durch einen 2:1-Sieg bei den Kölner Haien sind die Straubing Tigers zurück an der Tabellenspitze der DEL. Vor 9.687 Zuschauern gingen die Haie durch Ryan Jones in der 30. Minute in Führung, nur 14 Sekunden später war Sean O'Connor bereits zum Ausgleich zur Stelle. Das Siegtor der Bayern erzielte Connor James in der 56. Spielminute.

Einen Punkt zurück sind die Eisbären Berlin nach einem 2:1-Sieg nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen. Barry Tallackson traf in der 29. Minute zur Führung der Gäste, Daniel Pietta konnte vor 4.271 Zuschauern in der 55. Minute ausgleichen. In der 63. Minute erzielte Micki DuPont das Siegtor der Eisbären.

Nach Penaltyschießen mussten sich die Grizzlys Wolfsburg gegen den EHC Red Bull München mit 2:3 geschlagen geben. Sebastian Furchner (25.) und Brent Aubin (37.) schossen die Gastgeber vor 2.256 Zuschauern zur zweiten Pause mit 2:0 in Führung. Dominik Kahun (45.) und Maximilian Kastner (47.) konnten für die Bayern ausgleichen. Nach torloser Verlängerung verwandelte Jason Jaffray den entscheidenden Penalty.

Die zweite Heimniederlage in Folge kassierten die Adler Mannheim vor 10.424 Zuschauern mit 3:4 gegen die Düsseldorfer EG. Zur ersten Pause lag der Titelverteidiger nach Toren von Glen Metropolit (12.) und Brandon Yip (18.) mit 2:0 in Führung. Christopher Minard (23.) und Robert Collins (33.) glichen im zweiten Abschnitt zum 2:2 aus, ehe Jochen Hecht die Adler in der 42. Minute erneut in Führung brachte. Keine drei Minuten später war Eduard Lewandowski zum 3:3 zur Stelle, Kurt Davis erzielte in der 48. Spielminute das Siegtor der DEG.

Der ERC Ingolstadt verspielte eine 3:0-Führung bei den Iserlohn Roosters und unterlag nach Penaltyschießen mit 3:4. Daniel Irmen (22.) und Tomas Kubalik (31. und 35.) trafen für den Vizemeister, Jason Jaspers (38. und 45.) und Chris Connolly (59.) glichen die Partie aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Jason Jaspers zum 4:3 der Roosters.

Die Augsburger Panther haben auch ihr drittes Heimspiel verloren. Vor 4.088 Zuschauern unterlagen die Panther gegen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 1:3-Toren. In der sechsten Minute nutzte David Steckel die erste Überzahl der Partie zur Führung der Ice Tigers, Jonathan Matsumoto erzielte in der 33. Minute den Ausgleich. Durch Brandon Segal gingen die Franken in der 46. Minute erneut in Führung, Patrick Reimer legte in der Schlussminute noch zum 3:1-Endstand nach.

Auch die Schwenninger Wild Wings bleiben auf eigenem Eis punktlos. Gegen die Hamburg Freezers unterlagen die Schwarzwälder mit 2:4-Toren. In doppelter Überzahl brachte Simon Danner die Hausherren in der achten Minute in Führung. In der Folge schossen Thomas Oppenheimer (15.), Julian Jakobson (34.), Martin Sertich (47.) und Marcel Müller (54.) die Hanseaten mit 4:1 in Führung, Matt Pelech konnte in der Schlussminute vor 3.077 Zuschauern noch zum 2:4-Endstand verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
16.08.2022 22:08 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
27.09.2015, 01:33 Uhr
wild wing fan (Gast)
5 punktspiele vorbei,die euphorie hält sich in grenzen,3077 zuschauer gegen die freezers,ein tabellenplatz den wir bestens kennen,nähmlich letzter,mit berlin der nächste gegner, bin mal gespannt wie es weitergeht,die tore schiessen alte gesichter,goc,danner,schlager...von den neuen stürmern sieht m...
Weiterlesen Bewerten:1 

26.09.2015, 13:56 Uhr
Schmidt65
Wird eine schwere Saison für die Füchse
Bewerten:0 


DEL 01.07.2022, 09:43

Auftaktspiel zwischen Köln und München

Haie bestreiten drei Freiluftspiele

Für Haie-Coach Uwe Krupp warten in der kommenden Saison mehrere Höhepunkte.
Für Haie-Coach Uwe Krupp warten in der kommenden Saison mehrere Höhepunkte.
Foto: City-Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) startet am Donnerstag, 15. September mit dem Spiel Kölner Haie gegen EHC Red Bull München in die neue Saison. Aufsteiger Frankfurt ist zu Gast in Wolfsburg.
DEL 28.06.2022, 13:01

DEL startet wieder mit 15 Clubs

Löwen Frankfurt als Aufsteiger dabei

Gernot Trikpcke.
Gernot Trikpcke. Foto: City-Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) spielt auch in der kommenden Saison 2022/23 mit 15 Clubs. Aufsteiger Frankfurt nimmt den Platz von Absteiger Krefeld ein. Die Saison startet am 15. September, der Spielplan wird am 1. Juli veröffentlicht.
DEL 26.05.2022, 12:27

Clubs reichen DEL-Unterlagen fristgerecht ein


Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung

Testspiele (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 18.09.2022, 14.00

Bietigheim
-:-
Straubing

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Dolomitencup

Panther verlieren ... (2)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann beend... (1)
Schwenninger Wild Wings

Andrew Calof spiel... (1)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Herford

Justin Unger
S


Herford

Daniel Bartuli
V


Füssen

Victor Knaub
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 15.09.2022, 19:30



Köln
-:-
München

Weitere TV-Termine

Anzeige