Anmelden    Registrieren

DEL 08.04.2018, 17:37

6. Halbfinale: Auch Berlin erreicht Finale

3:2-Sieg in Nürnberg entscheidet Halbfinale

Berlins Sean Backman vor dem Nürnberger Tor.
Berlins Sean Backman vor dem Nürnberger Tor. Foto: City Press.
Die Eisbären Berlin sind der Finalgegner des EHC Red Bull München in den Playoff-Finals der DEL. Der Rekordmeister konnte sich erstmals in dieser Spielzeit bei den Thomas Sabo Ice Tigers durchsetzen und hat die Serie durch einen 3:2-Sieg mit 4:2 für sich entschieden.

Vor 7.672 Zuschauern in der ausverkauften Arena legten die Ice Tigers durch Yasin Ehliz (7.) und Leonhard Pföderl (35.) zweimal den Führungstreffer vor, Frank Hördler (9.) und Jamie MacQueen (39.) konnten für den Rekordmeister jeweils ausgleichen. Für die Entscheidung der Serie sorgte Mark Olver in der 57. Minute mit dem Treffer zum 2:3-Endstand, der einen Rückhandpass von Nicholas Petersen freistehend aus kurzer Distanz über die Linie brachte.
Kommentar schreiben
Gast
24.02.2020 00:12 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (17)
09.04.2018, 17:08 Uhr
Fan98 (Gast)
Danke Berlin, danke Nürnberg für eine geile Serie! Die Spiele waren eng und spannend, aber am Ende ist Berlin verdient weiter gekommen. Nürnberg hat es sich selber nicht leicht gemacht Spiel 6 zu gewinnen. Klar ist es schwer mit nur 3 Reihen ein Spiel zu gewinnen aber genau das hat Berlin in Spiel 5...
Weiterlesen Bewerten:23 

09.04.2018, 13:07 Uhr
Brhv
Das die Schiri's immer Schuld haben, das ist doch nicht das Thema. Hier geht es um die Leistungen der Schiedsrichter, die sind in den letzten Monaten eigentlich immer Konstant miserabel. Das die Serie entschieden ist, Ok das sollte jeder aktzeptieren. Aber auch ein Fan einer Mannschafthat hat das Re...
Weiterlesen Bewerten:2 

09.04.2018, 10:35 Uhr
BlackHawk
Unterm Strich hat das glücklichere Team nicht unverdient die Serie gewonnen. Das man hinterher in erster Linie über Schiesdrichter diskutiert, ist auch nicht neu. Das ein Unparteiischer quasi mitten auf dem Eis herumkurvt, und einem Verteidiger im Weg steht anstatt sich in Bandennähe aufzuhalten, is...
Weiterlesen Bewerten:7 

09.04.2018, 10:22 Uhr
dschingo
Hab mich schon richtig auf die Expertise hier heute gefreut. Ein Traum. Erstmal Glückwunsch an beide Teams für eine geile Serie. Einer gewinnt, einer verliert. Bei unserem schlechten Unterzahlspiel, kann ich verstehen, dass man sich über nicht gegebenen Strafzeiten ärgert, aber auch bei 5 gegen ...
Weiterlesen Bewerten:14 

09.04.2018, 10:10 Uhr
Boulette (Gast)
Ja, es waren einige Fehlentscheidungen der Revs gestan. Die Serie ist entschieden und am Ende hat sich das Team durchgesetzt, welches einfach mehr investiert hat. Punkt. Es gibt kein hätte, wenn und aber. Jetzt Finale und da wirds, wenn Berlin nich noch n paar gescheite Leistungen abruft, sehr s...
Weiterlesen Bewerten:6 

Weitere 12 Kommentare anzeigen
DEL 23.02.2020, 21:33

48. Spieltag: München verliert auch gegen Düsseldorf

Straubing setzt Erfolgsserie in Krefeld fort - Mannheim kassiert weitere Niederlage in Augsburg

Maximilian Daubner (München) gegen Charlie Jahnke (Düsseldorfer EG).
Maximilian Daubner (München) gegen Charlie Jahnke (Düsseldorfer EG). Foto: GEPA.
Aktualisiert München hat das zweite Heimspiel am Wochenende gegen Düsseldorf verloren. Verfolger Straubing hat seine Siegesserie in Krefeld fortgesetzt und den Rückstand auf den Tabellenführer auf acht Punkte verkürzt. Mannheim kassierte in Augsburg die vierte Niederlage in Folge. Nürnberg gewann gegen Berlin.
Weiterlesen
DEL 21.02.2020, 22:55

47. Spieltag: München unterliegt Ingolstadt - DEG siegt in Mannheim

Straubing schlägt Nürnberg - Haie verlieren auch in Bremerhaven

Frank Mauer (RB München) gegen Maury Edwards (ERC Ingolstadt).
Frank Mauer (RB München) gegen Maury Edwards (ERC Ingolstadt). Foto: GEPA.
München hat am Freitag gegen den ERC Ingolstadt mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Straubing verbessert sich nach einem 2:1-Sieg gegen Nürnberg auf den zweiten Tabellenplatz. Mannheim rutscht nach einer 2:6-Niederlage gegen Düsseldorf auf den dritten Platz ab. Köln hat seine Negativtrend in Bremerhaven fortgesetzt.
Weiterlesen
DEL 20.02.2020, 22:17

47. Spieltag: Eisbären drehen Spiel in Augsburg

Matchwinner Leonhard Pföderl mit drei Toren

Leo Pföderl.
Leo Pföderl.
Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben eine vorgezogene Partie vom 47. Spieltag in Augsburg am Donnerstagabend mit 5:3 gewonnen. Matchwinner für die Berliner war der dreifache Torschütze Leohard Pföderl.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

48. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2

50. Spieltag (Konferenz) (7)



OL

42. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL

46. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL LIVE

Regular Season (12)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 28.02.2020, 19.30
Straubing -
Bremerhaven



Fan-Trend


82 %
 
 
18 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

49. Spieltag: Kass... (5)
DEL2

50. Spieltag: Löwe... (3)
Oberliga

42. Spieltag Nord:... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 23.02.2020, 23:00


New York -
San Jose

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Martin Schymainski
S
33 Jahre

Tomas Svoboda
S
25 Jahre

Enrico Saccomani
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum