Anmelden

DEL 08.01.2021, 22:45

6. Spieltag: Ingolstadt gewinnt in München

Berlin schlägt Köln mit 5:0

Yannic Seidenberg vom EHC Red Bull München und Frederik Storm vom ERC Ingolstadt.
Yannic Seidenberg vom EHC Red Bull München und Frederik Storm vom ERC Ingolstadt. Foto: City-Press.
Am Freitag wurde der 6. Spieltag mit den letzten beiden Spielen abgeschlossen: Ingolstadt gewann das Derby beim EHC Red Bull München mit 6:4. Berlin setzte sich ungefährdet mit 5:0 gegen die Kölner Haie durch. Die Eisbären übernehmen mit dem dritten Saisonsieg die Tabellenführung in der Gruppe Nord.

Beim Spiel in München endeten die ersten beiden Drittel jeweils 2:2. Im Schlussabschnitt erzielte Justin Feser in der 57. Spielminute das Game-Winning-Goal für Ingolstadt. Wayne Simpson sorgte in der Schlussminute midem 6:4 für die Entscheidung.

Die Eisbären erzielten durch Matthew White bereits nach 44 Sekunden den frühen Führungstreffer im Spiel gegen die Kölner Haie. Partker Tuomie (7.) erhöhte im ersten Drittel auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel trafen Kristopher Foucault (23.) und Frank Hördler (22.) zum 4:0. Im Schlussdrittel gelang Foucault (41.) nach 49 Sekunden noch sein zweiter Treffer zum 5:0-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
15.05.2021 23:09 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
09.01.2021, 00:06 Uhr
BlackHawk
Auf die Pointe, dass der ERC in München gewinnt, muss man auch erstmal kommen. In der aktuellen Tabelle stehen die Wild Wings vor Red Bull. Also an diesen Anblick könnte ich mich durchaus gewönnen... 😜
Bewerten:14 


DEL 07.05.2021, 23:12

3. Finale: Berlin feiert achte Meisterschaft in der DEL

Eisbären schlagen Grizzlys mit 2:1 - McKiernan als MVP ausgezeichnet - Bremerhaven für CHL qualifiziert

Berlin feiert den Titelgewinn.
Berlin feiert den Titelgewinn. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin feiern ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Im dritten Finale setzten sich die Berliner mit 2:1 gegen Wolfsburg durch.
DEL 05.05.2021, 21:44

2. Finale: Eisbären gleichen Finalserie wieder aus

Berliner gewinnen mit 4:1 in Wolfsburg

Mathis Olimb und Leo Pföderl.
Mathis Olimb und Leo Pföderl. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Playoff-Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Grizzlys Wolfsburg mit einem 4:1-Auswärtssieg im zweiten Spiel wieder ausgeglichen.
DEL 02.05.2021, 17:35

1. Finale: Wolfsburg gewinnt nach Verlängerung in Berlin

Julian Melchiori trifft in der 78. Spielminute

Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg.
Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg. Foto: City-Press.
Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung haben die Grizzlys Wolfsburg das erste Finale um die DEL-Meisterschaft in Berlin für sich entschieden. Julian Melchiori erzielte den Siegtreffer in der 78. Spielminute.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Robert Hoffmann is... (1)
Fischtown Pinguins

Mike Moore bleibt ... (1)
Heilbronner Falken

Christopher Fische... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

David Trivellato
S


Hannover

Michael Burns
S


Hannover

Jayden Schubert
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Joshua Dakota
S
24 Jahre

Elias Maier
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum