Anmelden    Registrieren

DEL 15.12.2015, 11:06

Mannheim und München eröffnen "Rückrunde"

Eine von zwei Serien wird reißen

Yannic Seidenberg rechnet sich an alter Wirkungsstätte Chancen aus.
Yannic Seidenberg rechnet sich an alter Wirkungsstätte Chancen aus.
Foto: City Press.
Vorschau Mit einer vorgezogenen Partie vom 37. Spieltag eröffnen die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München am Abend die zweite Hälfte der Hauptrunde. Beide Kontrahenten trennen in der Tabelle derzeit acht Plätze, wie eng die Spitze  beisammen ist, zeigen die lediglich acht Punkte Unterschied zwischen beiden Teams.

Zuletzt kassierte Titelverteidiger und Tabellenführer Mannheim vier Niederlagen in Folge und verspielte am letzten Sonntag gegen Wolfsburg im Schlussdrittel gar eine 4:1-Führung. Beim bayerischen Gegner wechseln sich seit 14 Spielen Sieg und Niederlage konsequent ab. Da der EHC zuletzt gegen Berlin mit 2:1 gewann, wird folglich eine der beiden Serien reißen.

Zweimal trafen beide Kontrahenten in der laufenden Saison aufeinander, beide Partien fanden in der bayerischen Landeshauptstadt statt. Mitte September setzte sich der EHC mit 4:2 durch, Mitte November stand nach 60 Minuten ein 5:2 auf der Anzeigetafel.

„Mannheim ist heimstark und hat vier gute Reihen. Um zu gewinnen, dürfen wir nur wenige Fehler machen und müssen von der Strafbank wegbleiben. Wir wissen, dass wir jeden Gegner schlagen können und das wollen wir auch in Mannheim zeigen“, so Yannic Seidenberg, der 2013 aus Mannheim an die Isar wechselte.
Kommentar schreiben
Gast
18.01.2020 04:13 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (5)
15.12.2015, 22:11 Uhr
trixi aus Hof (Gast)
..wieder keine Punkte .....kein Vertrag mehr,kein Eishockey? ?,hoffentlich nur eine Ente,wäre schade
Bewerten:0 

15.12.2015, 21:10 Uhr
1964
John (Gast) 15. Dezember 2015, 20:42 Uhr "man merkt bei Servus TV das kein Interesse mehr besteht, da man ohnehin am Saisonende den TV Vertrag nicht mehr verlängern wird." Das hoffe ich doch nicht. Von der Qualität oder den Kommentatoren kann man halten was man will, nur in dieser Form wirds...
Weiterlesen Bewerten:0 

15.12.2015, 20:47 Uhr
1964
Jetzt nach dem 1. Drittel deutlich besser :)
Bewerten:0 

15.12.2015, 20:42 Uhr
John (Gast)
man merkt bei Servus TV das kein Interesse mehr besteht, da man ohnehin am Saisonende den TV Vertrag nicht mehr verlängern wird.
Bewerten:0 

15.12.2015, 20:09 Uhr
1964
Gute Idee mir dem FanTV, ich schau mir auch gerne mal Spiele anderer Mannschaften an! Nur Auflösung ist zumindest bei mir nicht mal Handyvideoqualität ..
Bewerten:1 


DEL 17.01.2020, 22:49

38. Spieltag: Adler, Panther und Roosters bauen Erfolgsserien aus

Köln setzt Niederlagenserie gegen Augsburg fort

John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt).
John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt). Foto: City-Press.
Titelverteidiger Mannheim hat sein Gastspiel in Krefeld am 38. Spieltag souverän mit 6:1 gewonnen. Verfolger Straubing behielt gegen Wolfsburg mit 5:1 die Oberhand, Ingolstadt entschied das Verfolgerduell in Berlin nach Penaltyschießen mit 5:4 für sich. Jeweils mit 2:3 unterlagen Köln gegen Augsburg und Düsseldorf gegen Nürnberg, Iserlohn schlug Schwenningen mit 3:1.
Weiterlesen
DEL 16.01.2020, 22:24

38. Spieltag: München dreht Spiel in Bremerhaven

Pinguins geben 3:0-Führung aus der Hand

Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven).
Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven). Foto: GEPA.
Der EHC Red Bull München hat am Donnerstagabend  eine vorgezogene Partie vom 38. Spieltag in Bremerhaven nach einem 0:3-Rückstand mit 6:4 (0:1 3:3 3:0) gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL 13.01.2020, 15:27

37. Spieltag: Schwenningen überrascht mit Heimsieg gegen München

Eisbären siegen in Köln - Ingolstadt dreht Spiel gegen Düsseldorf - Iserlohn gewinnt Kellerduell in Krefeld

Gogulla (München) gegen Poukkula (Schwenningen).
Gogulla (München) gegen Poukkula (Schwenningen). Foto: GEPA.
Aktualisiert Schlusslicht Schwenningen hat am 37. Spieltag mit einem 2:0-Sieg gegen Tabellenführer München für eine Überraschung gesorgt. Die Tore für die Schwarzwälder schossen Troy Bourke (33.) und Mike Blunden (56.).
Weiterlesen Kommentare (7)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 19.01.2020, 14.00
Mannheim -
Augsburg



Fan-Trend


92 %
 
 
8 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Fischtown Pinguins

Jan Urbas und Miha... (3)
EV Landshut

Leif Carlsson wird... (10)
Oberliga

Winter Game in Ham... (9)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Tilburg

Raymond van der Schuit
S


Ingolstadt

Ville Koistinen
V


Hannover

Christian Bauhof
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 18.01.2020, 19:00


New York -
Washington

Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Luke Nogard
S
20 Jahre

Erik Betzold
S
22 Jahre

Christoph Eckl
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum