Anmelden    Registrieren

DEL2 04.03.2016, 23:07

1. Pre-Playoff: Starbulls schlagen Riessersee

Eislöwen gewinnen in 2. Verlängerung

Rosenheims Schlussmann Timo Herden wehrt einen Schuss des SC Riessersee ab.
Rosenheims Schlussmann Timo Herden wehrt einen Schuss des SC Riessersee ab. Foto: Ludwig Schirmer
Die Starbulls Rosenheim und die Dresdner Eislöwen haben die ersten Pre-Playoffs der DEL2 für sich entschieden und können bereits am kommenden Sonntag mit einem weiteren Sieg den Einzug ins Viertelfinale unter Dach und Fach bringen. Die Starbulls setzten sich auf eigenem Eis mit 5:3-Toren durch, die Eislöwen gewannen das Sachsenderby gegen die Eispiraten Crimmitschau in 2. Verlängerung mit 2:1.

Durch ein 5:3 gegen den SC Riessersee sind die Starbulls Rosenheim mit einem Sieg in die Pre-Playoffs gestartet. Bereits in der zweiten Minute brachte Maximilian Vollmayer die Gastgeber vor 3.345 Zuschauern in Führung, nach Toren von Mattias Beck (4.) und Louke Oakley (15.) gingen die Gäste mit einer 2:1-Führung in die erste Pause. Im zweiten Abschnitt legten Josef Frank (33.) und Stefan Loibl (36.) zum 3:2 der Starbulls erneut vor, Brendan Connolly erzielte in der 43. Minute den erneuten Ausgleich. Nur knapp eine Minute später war Wade MacLeod zur erneuten Führung der Gastgeber zur Stelle, Tyler McNeely legte in der 60. Minute zum 5:3-Endstand nach.

Nach 2. Verlängerung haben sich die Dresdner Eislöwen gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 2:1 durchgesetzt. In der fünften Spielminute brachte Dominik Grafenthin die Eislöwen in Führung, Christoph Kabitzky war in der 19. Minute zum Ausgleich zur Stelle. Es folgten knapp mehr als 60 torlose Minuten. In Überzahl war Jeffrey Szwez, der einen Schuss von Petr Macholda abfältschte, in der 82. Minute zum Sieg der Eislöwen zur Stelle.
Kommentar schreiben
Gast
14.11.2019 22:04 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (35)
06.03.2016, 16:12 Uhr
Brhv
@BlackHawk, Du schreibst es, in der Overtime, wieder eine Strafzeit über die man evtl. diskutieren könnte. Und das sind leider immer wieder die Probleme einiger Schiri's in der DEL 2, die da dann kein Augenmaß haben, und auch nicht sich bewusst sind wie wichtig das evtl sein könnte. Es geht jetzt n...
Weiterlesen Bewerten:1 

06.03.2016, 13:15 Uhr
Hartmann
Das stimmt, Black Hawk. Hoffentlich war das jetzt nicht schon wieder zu kritisch, böse etc. Kirmesligafan bist du gnädig? (Gruß an Trixi, die produktiv hier mitarbeitet!) gebracht wird.
Bewerten:0 

06.03.2016, 12:24 Uhr
BlackHawk
@Brhv: Schwamm drüber und Prost! Was mich bei der ganzen Diskussion immer stört, ist, dass immer so getan wird, als wäre eine Strafzeit mit einhergehender Unterzahl gleich ein Gegentor. Sicherlich werden in der Overtime die Beine schwer, aber man kann das eben auch in Unterzahl verteidigen. Stichwor...
Weiterlesen Bewerten:2 

06.03.2016, 11:09 Uhr
Hartmann
WAr mein Beitrag zu kritisch (Anfrage an EI!!) oder warum erscheint er (bisher?) nicht? Oder kommt er noch? Danke.
Bewerten:1 

06.03.2016, 11:02 Uhr
Brhv
@BlackHawk, ok, hatte ich überlesen, sorry. Ich habe mir dann das Spiel und die Szene angeschaut. Wenn Foul dann bitte schön gehen beide Spieler vom Eis. Der eine hält der andere wirft den Schälger weg, da muß auch ein Schiri in dieser Situation richtig handeln, also beide vom Eis.
Bewerten:4 

Weitere 30 Kommentare anzeigen
DEL2 03.11.2019, 22:17

17. Spieltag: Heilbronn unterliegt Kaufbeuren - Kantersieg für Nauheim

Bad Tölz setzt Erfolgsserie in Ravensburg fort - Steelers unterliegen in Bayreuth

Andrej Bires (Bad Nauheim) scheitert mit seinem Penalty Michael Bitzer (Crimmitschau).
Andrej Bires (Bad Nauheim) scheitert mit seinem Penalty Michael Bitzer (Crimmitschau). Foto: Andreas Chuc.
Heilbronn verlor gegen Kaufbeuren auch das zweite Spiel am Wochenende mit 3:5. Tabellenführer Kassel konnte den Vorsprung auf die Falken mit einem 5:4-Sieg gegen Landshut auf vier Punkte ausbauen. Die Tölzer Löwen feierten in Ravensburg ihren fünften Sieg in Serie. Bietigheim verlor in Bayreuth. Bad Nauheim deklassierte Crimmitschau 8:3. Heimniederlagen gab es für die sächsischen Teams aus Dresden und Weißwasser gegen Frankfurt und Freiburg.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL2 02.11.2019, 09:00

16. Spieltag: Frankfurter Heimserie im Derby gerissen - Huskies wieder Tabellenführer

Bietigheim schlägt Ravensburg - Kaufbeuren gewinnt Kellerduell - Tölzer Löwen bauen Serie aus

Eduard Lewandowski (Frankfurt) gegen Mick Köhler (Bad Nauheim).
Eduard Lewandowski (Frankfurt) gegen Mick Köhler (Bad Nauheim). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Die Heimserie der Löwen Frankfurt ist im Derby gegen Bad Nauheim gerissen. Kassel hat die Tabellenführung nach einem Auswärtssieg in Crimmitschau von Heibronn übernommen. Die Falken verloren in Landshut mit 3:4. Kaufbeuren hat das Kellerduell gegen Dresden mit 4:1 gewonnen. Mit dem gleichen Ergebnis setzten sich Bietigheim gegen Ravensburg durch.
Weiterlesen Kommentare (11)
DEL2 31.10.2019, 22:37

16. Spieltag: Freiburg beendet Niederlagenserie gegen Bayreuth

Tigers beenden den Oktober ohne Auswärtssieg

Der EHC Freiburg hat seine Niederlagenserie gegen die Bayreuth Tigers beendet. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge gewannen die Breisgauer am Donnerstagabend mit 3:1. Bayreuth beendet den Oktober ohne einen Auswärtssieg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

18. Spieltag (1)



OL LIVE

15. Spieltag Süd (1)



NHL

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 15.11.2019, 20.00
Tilburg -
Herne



Fan-Trend


74 %
 
 
26 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
ESC WB Moskitos Essen

Frank Gentges verl... (7)
Deutschland-Cup

Deutschland verpas... (9)
Oberliga

13. Spieltag Nord:... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Deggendorf

Tyler Brower
V


Lindau

Robert Chaumont
S


Lindau

Ales Kranjc
V


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
OL 14.11.2019, 20:00


Regensburg -
Memmingen

Weitere TV-Termine

Geburtstage
40 Jahre

Vitalij Aab
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum