Anmelden

DEL2 31.01.2014, 22:48

43. Spieltag: Bremerhaven neuer Spitzenreiter

Kantersieg für Ravensburg - Crimmitschau überrascht

Am vorletzten Hauptrundenspieltag haben die Fischtown Pinguins Bremerhaven die Tabellenspitze übernommen. Die Norddeutschen schlugen die Heilbronner Falken mit 4:2 und verdrängten die Bietigheim Steelers, die beim EC Bad Nauheim nach Penaltyschießen mit 5:6 unterlagen. Der EV Landshut verpasste den Sprung auf Rang zwei durch eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen in Dresden. Durch einen 3:1-Sieg gegen den ESV Kaufbeuren sicherten sich die Starbulls Rosenheim mindestens den vierten Rang in der Abschlusstabelle, der SC Riessersee unterlag bei den Eispiraten Crimmitschau mit 0:5. Der höchste Sieg des Abends gelang den Ravensburg Towerstars mit 9:2 gegen die Lausitzer Füchse.

Vor 4.254 Zuschauern haben sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven durch einen 4:2-Sieg gegen die Heilbronner Falken an die Tabellenspitze gesetzt. Bereits in der vierten Minute war Björn Bombis zur Führung der Gastgeber zur Stelle, Paul-John Fenton (9.) und Frantisek Mrazek (13.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Nach dem Ausgleich durch Brendan Cook in der 18. Minute schossen Jaroslav Hafenrichter (46.) und Björn Bombis (56.) die Gastgeber im Schlussdrittel zum Sieg.

Die Bietigheim Steelers verloren durch eine 5:6-Niederlage nach Penaltyschießen beim EC Bad Nauheim die Tabellenführung. Fünfmal ging der Aufsteiger in der regulären Spielzeit vor 2.459 Zuschauern in Führung, fünfmal konnten die Steelers ausgleichen. Zunächst legte Michael Dorr in der 17. und 21. Minute zweimal vor, Matt McKnight (19.) und Gregory Quires (22.) glichen jeweils aus. Anschließend traf Matt Beca in der 27. Minute zum 3:2, Robin Just war in der 34. Minute zum 3:3 zur Stelle. Anschließend legte Daniel Oppolzer in der 38. und 53. Minute zwei weitere Male vor, Matt McKnight (43.) und Mark Heatley (60.) glichen erneut aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Sean McMonagle mit dem achten Versuch.

Durch eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen bei den Dresder Eislöwen verpasste der EV Landshut den Sprung auf Tabellenplatz zwei. Vor 4.240 Zuschauern brachten Sami Kaartinen (1.) und Carsten Gosdeck (6.) die Eislöwen zweimal früh in Führung, Elia Ostwald konnte in der vierten Minute ausgleichen. Der letzte Treffer der regulären Spielzeit fiel bereits in der 13. Spielminute zum 2:2 durch Lukas Vantuch, Sami Kaartinen verwandelte den entscheidenden Penalty zum Sieg der Sachsen.

Mindestens den vierten Tabellenplatz haben die Starbulls Rosenheim nach einem 3:1-Sieg gegen den ESV Kaufbeuren in der Abschlusstabelle der Hauptrunde sicher. Vor 2.302 Zuschauern brachgte Shawn Weller die Starbulls in der 39. Minute in Führung, Stephen Schultz glich in der 44. Minute aus. Tyler McNeely (46.) und Kim Staal (60.) trafen noch zum 3:1-Endstand.

Die Eispiraten Crimmitschau überraschten mit einem 5:0-Sieg gegen den SC Riessersee. Vor 2.012 Zuschauern waren Tom-Patric Kimmel (3.) und Florian Kirschbauer (10.) im ersten Drittel zum 2:0 zur Stelle, T.J. Fast (30.), Tom-Patric Kimmel (33.) und Scott Pitt (40.) legten im zweiten Drittel nach.

Der höchste Sieg des Abends gelang den Ravensburg Towerstars mit 9:2 gegen die Lausitzer Füchse. Zunächst schossen Stefan Chaput (3.), Justin Kelly (5.) und Konstantin Schmidt (8.) die Oberschwaben vor 3.200 Zuschauern mit 3:0 in Führung. Scott King (17.) und Adam Domogalla (18.) verkürzten binnen 46 Sekunden zum 2:3 für die Füchse, weitere 30 Sekunden später traf Dustin Cameron bereits zum 4:2 (18.). Im zweiten Drittel legten Justin Kelly (35. und 37.) und Radek Krestan (37.) zum 7:2 nach, Justin Kelly erhöhte mit seinen Toren Nummer vier und fünf in der 53. und 59. Minute zum 9:2-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
17.05.2021 03:27 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (8)
02.02.2014, 11:44 Uhr
etc-fan (Gast)
einfach so einfach so ur der etc was für ein gutes spiel und was für ein heimdebüt für unseren neuen goalie
Bewerten:0 

02.02.2014, 01:07 Uhr
Basti
Die Playoffs werden es zeigen, aber Bietigheim wirds garantiert nicht. so wie dreckig die Eishockey spielen.
Bewerten:0 

01.02.2014, 22:05 Uhr
matze (Gast)
Bremerhaven holt den Titel....damit Basta!!!!
Bewerten:3 

01.02.2014, 18:19 Uhr
Pascal (Gast)
Steelers holen die Meisterschaft
Bewerten:1 

01.02.2014, 16:23 Uhr
Dresdner (Gast)
Leute, sattelt die Hühner (manchmal ja passend in Crimmitschau) - ich vermute ganz stark, dass unsere Zehnerrunde kommenden Freitag (07.02.2014) in Crimmitschau startet !
Bewerten:6 

Weitere 3 Kommentare anzeigen
DEL2 16.05.2021, 19:45

2. Finale: Kassel Huskies holen den zweiten Sieg

Schlittenhunde gewinnen mit 4:1 im Ellental

Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht.
Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben auch das zweite Spiel in der Finaleserie der DEL2 bei den Bietigheim Steelers mit 4:1 gewonnen und benötigen nur noch einen weiteren Erfolg für die Rückkehr in die DEL.
DEL2 14.05.2021, 21:58

1. Finale: Kassel gewinnt Auftaktspiel

Huskies schlagen Steelers mit 2:1

Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim.
Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben das erste Finalspiel in der DEL2 gegen die Bietigheim Steelers mit 2:1 gewonnen. Joel Keussen (13.) und Vinny Saponari (41.) hatten die Nordhessen mit 2:0 in Führung gebracht. Benjamin Zientek (60.) konnte erst in der Schlussminute verkürzen.
DEL2 11.05.2021, 21:57

5. Halbfinale: Bietigheim folgt Kassel ins Finale

Freiburg verliert Heimspiel mit 2:4

Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale.
Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers folgen den Kassel Huskies ins Finale der DEL2. Am Dienstag setzten sich die Ellentaler mit 4:2 beim EHC Freiburg durch und gewinnen die Best-of-five Serie mit 3:2.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL 04:30

Regular Season (1)



NHL LIVE

1. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Sieben Abgänge bei... (1)
Löwen Frankfurt

Eduard Lewandowski... (1)
Nationalmannschaft

WM-Aufgebot steht ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Weiden

Chad Bassen
S


Landshut

Andree Hult
S


Rosenheim

Maximilian Hofbauer
S


Weitere Transfers


Geburtstage
19 Jahre

Justus Böttner
V
26 Jahre

Sean Morgan
V
20 Jahre

Mark Shevyrin
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum