Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 12.02.2012, 20:31

43. Spieltag: Landshut unterliegt In Bremerhaven

Steelers-Kantersieg in Garmisch - SERC deklassiert Hannover

Spielszene Bremerhaven gegen Landshut.
Spielszene Bremerhaven gegen Landshut. Foto: Jasmin Wagner.


Spitzenreiter Landshut konnte aus Bremerhaven nur einen Punkt entführen. Verfolger Heilbronn verkürzte den Rückstand auf die Cannibals nach einem Heimsieg gegen die Lausitzer Füchse. Einen Kantersieg landeten die Steelers beim Gastspiel in Garmisch-Partenkirchen. Auch die Wild Wings kamen gegen Hannover zu einem deutlichen Heimerfolg. Rosenheim setzte sich nach Verlängerung im Derby gegen Kaufbeuren durch. Crimmitschau besiegte die Dresdner Eislöwen im Sachsen-Derby.

Zum Thema

▸ Die Partien im Überblick





Die Fischtown Pinguins holten mehrfach einen Rückstand gegen die Landshut Cannibals auf. Das 4:4 gelang den Seestädtern erst 22 Sekunden vor dem Spielende durch einen verwandelten Penalty von Kevin Saurette. In der Verlängerung schoss Stanislav Fatyka die Pinguins nach 38 Sekunden im Powerplay dann zum Sieg. Landshut lag zwischenzeitlich nach Toren von Andreas Geipel (3.), Elia Ostwald (22.), Bill Trew (32./48.) mit 1:0, 2:1 und 4:2 in Führung. Stanislav Fatyka (8.), Kevin Saurette (30.) und Christopher Stanley (51.) trafen für Bremerhaven.

Die Heilbronner Falken rücken nach einem 3:1-Heimerfolg gegen die Lausitzer Füchse bis auf einen Punkt an den EVL heran. Nach dem 0:1 durch Mark Delago (28.) für die Füchse drehten die Falken die Partie. Cory Urquart (35.), Francis Lemieux (42.) und Thomas Gödtel (59.) erzielten die Tore für die Falken.

Mit 9:2 feierten die Bietigheim Steelers einen Kantersieg in Garmisch-Partenkirchen. Doug Andress (1./6.), Daniel Oppolzer (10.), Pascal Schoofs (15.) und Patrick Schmidt (16.) sorgten mit ihren fünf Toren nach einer Viertelstunde bereits für klare Verhältnisse. Auf den Anschlusstreffer von Brock Sheahan (26.) antworteten die Gäste mit zwei weiteren Toren von Paul-John-Fenton (33.) und Brent Walton (40.). Alexander Deilert (50.) gelang noch Ergebniskosmetik für den SCR. Barry Noe (50.) und erneut Daniel Oppolzer (60.) setzten den Schlusspunkt unter die torreichste Partie am Sonntag.

Sieben Tore bekamen die Zuschauer in Schwenningen beim 6:1 der Wild Wings gegen Hannover zu sehen. Zwei Treffer von Maximilian Hofbauer (23./28.) brachte die Schwarzwälder mit 2:0 in Front. Hannover konnte durch Markus Gleich (31.) verkürzen, Robby Sandrock (33.), David Walker (37.), Philipp Schlager (52.) und Dan Hacker (58.) legten für Schwenningen im weiteren Spielverlauf nach.

Patrick Asselin (61.) wurde zum Matchwinner beim 2:1-Derbysieg für Rosenheim gegen Kaufbeuren. In der regulären Spielzeit hatten Brady Leisenring (40.) für Kaufbeuren und Stephan Gottwald (55.) für Rosenheim getroffen.

Crimmitschau besiegte Dresden mit 3:1. Bereits nach dem ersten Durchgang lagen die Westsachsen mit 3:0 in Führung. Esbjörn Hofverberg nach nur 20 Sekunden, Cam Keith (8.) und Austin Wycisk (18.) erzielten die Tore der Eispiraten. Im Powerplay gelang Henry Martens (33.) der Anschlusstreffer.

Kommentar schreiben
Gast
21.01.2019 21:37 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (4)
Eislöwe (Gast)
14.02.2012, 11:19 Uhr
Eis hin, Eis her - das Eis ist kein Grund, da hast Du recht. Als Profi musst Du überall klar kommen. Und was unser Webradio sagt, müssen ja nicht alle so sehen. Trotzdem ist Eure "Halle" in Crimmitschau irgendwie nicht schön. Das eine Spiel jetzt bei Euch wird auch nicht kriegsentscheidend sein, obw...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

larsetc (Gast)
13.02.2012, 15:43 Uhr
im eislöwen webradio hab ihr euch maßlos über unser eis aufgeregt eis wäre viel zu hart und zu spröde durch die temperaturen dresden ist solche bedingungen nich gewöhnt das ist ja klasse wollen wir nur hoffen das es weiter so kalt bleibt und liebe dresdner, ihr habt doch auch eine außenfläch...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Löwenfan (Gast)
13.02.2012, 08:46 Uhr
Na gut, gewonnen gestern der ETC. Aber in dieser Eisgrotte, dann nur gut 2000 Zuschauer und die letzten Spiele schlecht - wir sehen uns in den Play Downs ! Grüße nach Crimmitschau !
Bewerten:0 

Eislöwe (Gast)
13.02.2012, 08:37 Uhr
Sportlich fairer Glückwunsch an den ETC, wir haben das erste Drittel total verpennt und daher halt verloren. Das zweite und dritte Drittel war in Ordnung, aber mit einem Rucksack von 3 Gegentoren ist es eben schwer. Wobei wir wieder etwas Pech hatten - das dritte Tor des ETC war etwas "dreckig" (den...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 


DEL2 20.01.2019, 23:25

39. Spieltag: Füchse gewinnen Spitzenspiel in Ravensburg

Steelers schlagen Löwen nach Verlängerung - Kassel unterliegt Kaufbeuren


Zach Hamill (EC Bad Nauheim) trifft gegen Leon Frensel (Heilbronn) Foto: Andreas Chuc.


Aktualisiert Die Lausitzer Füchse haben das Spitzenspiel des 39. Spieltags bei den Ravensburg Towerstars nach Verlängerung mit 4:3 für sich enschieden. Jeweils nach Verlängerung schlugen die Bietigheim Steelers die Löwen Frankfurt und die Dresdner Eislöwen den EHC Freiburg. Der EC Bad Nauheim hat das Torfestival gegen die Heilbronner Falken mit 9:5 für sich entschieden, die Bayreuth Tigers setzten sich gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 5:2 durch.
▸ Weiterlesen

DEL2 18.01.2019, 22:46

38. Spieltag: Towerstars und Füchse verdrängen Löwen

Kaufbeuren holt auf - Dresden schließt zu Kassel auf


Nach dem 38. Spieltag liegen die Ravensburg Towerstars nach einem 4:1 bei den Tölzer Löwen wieder an der Tabellenspitze der DEL2. Auf den zweiten Rang verbesserten sich die Lausitzer Füchse durch ein 3:2 gegen die Bietigheim Steelers, der bisherige Spitzenreiter Löwen Frankfurt fiel durch ein 3:4 gegen die Bayreuth Tigers auf den dritten Rang zurück.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

DEL2 16.01.2019, 14:13

Tölzer Löwen wehren sich gegen Wertung

Schiedsklage beim zuständigen Schiedsgericht


Die Tölzer Löwen haben die Ligagesellschaft heute darüber informiert, dass sie eine Schiedsklage beim zuständigen Schiedsgericht der DEL gegen den Beschluss zur Nichtanreise zum Meisterschaftsspiel der Tölzer Löwen bei den Bietigheim Steelers am 06.01.2019 eingelegt haben.


Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Düsseldorfer EG
-
Thomas Sabo Ice Tigers



Fan-Trend anzeigen


76 %
 
 
24 %

EC Kassel Huskies
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


37 %
 
 
63 %

Starbulls Rosenheim
-
Selber Wölfe



Fan-Trend anzeigen


79 %
 
 
21 %

Florida Panthers
-
San Jose Sharks



Fan-Trend anzeigen


32 %
 
 
68 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

Islanders feiern f... (1)
Kölner Haie

Haie trennen sich ... (8)
DEL

40. Spieltag: Mann... (25)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Tölzer Löwen

Scott Beattie
C


EC Kassel Huskies

Tyler Gron
S


Eispiraten Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL2 22.01.2019, 19:30
ESV Kaufbeuren
-
Bietigheim Steelers

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Roger Karrer
V
28 Jahre

Brayden McNabb
V
28 Jahre

Ramon Untersander
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de