Anmelden

DEL2 10.03.2013, 21:11

50. Spieltag: Steelers verteidigen Spitzenplatz

Sächsischer Dreikampf um Rang Acht

Auch nach dem 50. Spieltag liegen die Bietigheim Steelers weiter an der Tabellenspitze. Bei den Starbulls Rosenheim setzte sich der Tabellenführer mit 5:3-Toren durch und hielt die Schwenninger Wild Wings, die sich mit 4:0 gegen den SC Riessersee durchsetzten, in Schach. Im Kampf um Tabellenplatz acht sind die drei sächsischen Clubs auf den Rängen acht bis zehn nur durch zwei Punkte getrennt, die Heilbronner Falken dürften bei vier Punkten Vorsprung auf Platz neun so gut wie sicher in den Playoffs sein.

Durch einen 5:3-Sieg bei den Starbulls Rosenheim haben die Bietigheim Steelers den ersten Tabellenplatz verteidigt. Vor 2.247 Zuschauern brachten Michael Baindl (1.) und Bryan Schmidt (4.) die Starbulls früh mit 2:0 in Führung, Doug Andress (6.), Paul-John Fenton (10.) und David Rodman (17. und 27.) drehten die Partie zum 2:4. Gregory Quires konnte in der 49. Minute noch zum 3:4 verkürzen, Mark Heatley traf in der 59. Minute zum 3:5-Endstand.

Drei Punkte zurück sind die Schwenninger Wild Wings nach einem 4:0-Sieg gegen den SC Riessersee. Vor 2.100 Zuschauern trafen Dan Hacker (21.), Jason Pinizzotto (29.), Adam Borzecki (36.) und Rob Hennigar (38.) innerhalb von knapp 17 Minuten im zweiten Drittel.

Auf dem dritten Rang liegen die Landshut Cannibals nach einem 6:0-Sieg bei den Hannover Indians. Bill Trew (11.) und Frantisek Mrazek (12.) trafen innerhalb von neun Sekunden zur 2:0-Führung der Gäste, Bill Trew (18.), Frantisek Mrazek (23.) und Kamil Toupal (34.) schraubten das Resultat bis zur zweiten Pause auf 5:0 in die Höhe. Vor 3.044 Zuschauern legte David Elsner in der 45. Minute zum 0:6 nach, Patrick White erzielte in der 58. Minute den Ehrentreffer der Indians zum 1:6-Endstand.

Durch einen 5:2-Sieg gegen den ESV Kaufbeuren kletterten die Ravensburg Towerstars wieder auf den vierten Rang. Stephan Vogt (16. und 38.), Tomaz Razingar (25.), Matt Kelly (27.) und Lukas Slavetinsky (39.) schossen die Oberschwaben vor 2.450 Zuschauern zur zweiten Pause mit 5:0 in Führung. Louke Oakley (44.) und Daniel Menge (53.) konnten im Schlussdrittel noch verkürzen.

Vier Punkte Luft nach unten haben die Heilbronner Falken nach einem 4:1-Sieg bei den Lausitzer Füchsen, die ihrerseits nun zwei Zähler auf Rang acht aufholen müssen. Brent Walton (1. und 13.) und Michel Léveillé (22.) brachten die Gäste vor 2.196 Zuschauern mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschlusstor der Füchse durch Sebastian Klenner in der 45. Minute traf Michael Hackert in der 59. Minute zum 4:1-Endstand ins leere Tor.

Vor 4.412 Zuschauern haben die Dresdner Eislöwen das Derby gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 5:2 gewonnen und belegen derzeit Rang acht. Carsten Gosdeck (11.), Sami Kaartinen (20.) und Patrick Jarrett (26.) brachten die Gastgeber zunächst mit 3:0 in Führung. Aaron Lee konnte in der 33. Minute zum 1:3 verkürzen, ehe Dylan Gyori und Carsten Gosdeck innerhalb von 27 Sekunden in der 36. Minute zum 5:1 erhöhten. Brandon Dietrich konnte noch im zweiten Drittel zum 5:2-Endstand verkürzen (37.).
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 09:26 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (7)
13.03.2013, 10:49 Uhr
Dresden (Gast)
Also für die Füchse denke ich war's das mit den Play-Offs. Mit Rosenheim und Ravensburg kommen noch zwei Teams, die Platz vier erreichen wollen (Rosenheim) und Platz 4 verteidigen wollen (Ravensburg). Wir müssen auch erstmal am Freitag gegen Ravensburg gewinnen, bevor wir auf unsere sächsischen Nach...
Weiterlesen Bewerten:7 

12.03.2013, 20:01 Uhr
DerESWChecker
Füchse jetzt wird es schwer wir wollen in die Playoffs Rosenheim soll nicht der letzte Gegener im Fuchsbau werden gegeen euch
Bewerten:1 

12.03.2013, 09:56 Uhr
Eishockeyfan allgeme (Gast)
Ich finde auch, der Herr Dahlem hat desöfteren schon Dinge geäußert, die viele anders gesehen haben. Er lebt offensichtlich in seiner eigenen Eishockeywelt .... . Träumen ist erlaubt Herr Dahlem. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Glück und Erfolg.
Bewerten:12 

11.03.2013, 17:43 Uhr
Dresdner (Gast)
Wenn man den Herrn Dahlem hört, was er so von sich gibt in Interviews bzw. in der Pressekonferenz nach dem Spiel gestern bei uns in Dresden, fragt man sich, ob er in der Halle beim selben Spiel war .... . Ginge es nach seinen Äußerungen, hätten die Piraten die Löwen gestern abgeschossen. Ich habe d...
Weiterlesen Bewerten:15 

11.03.2013, 15:34 Uhr
Löwe (Gast)
Sieh mal einer an ! Wir können doch noch weiter träumen - ich hatte das fast schon aufgegeben. Gestern eines unserer besten Spiele abgeliefert, der ETC chancenlos. Man hatte auch nicht das zwingende Gefühl, dass der ETC bis zum Schluss kämpft. Hätten wir nur immer so gespielt, dann wären die jetzt z...
Weiterlesen Bewerten:20 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL2 13.04.2021, 13:34

DEL2-Playoffs starten am 22. April

"Best-of-Five"-Modus

Vorschau Die DEL2 startet am 22. April in die Playoffs im Modus "Best-of-Five". Die Clubs haben einer intensiven Teststrategie während des Wettbewerbes zugestimmt. Diese sieht eine erneute Initialtestung mit zwei PCR-Tests im Vorfeld des Playoff-Viertelfinales vor.
Weiterlesen
DEL2 11.04.2021, 20:43

Fünf Mannschaften in Quarantäne

Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau

In der DEL2 befinden sich mit Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau inzwischen fünf Mannschaften in Quarantäne.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 08.04.2021, 19:05

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

Quotienten-Regelung bei Abschluss-Tabelle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Spielbetrieb der DEL2 mit mehreren positiven Covid-Fällen und behördlich angeordneten Quarantänen wird die DEL2-Hauptrunde nach 50. Spieltagen vorzeitig beendet.
Weiterlesen Kommentare (11)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 16.04.2021, 20.00
Regensburg -
Selb



Fan-Trend


57 %
 
 
43 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (1)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
DEL

39. Spieltag: Wild... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Mark Richardson
V


Bad Nauheim

Cason Hohmann
S


Deggendorf

Andrew Schembri
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum