Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 18.02.2012, 09:55

22. Heimsieg der Detroit Red Wings

Boston unterliegt Winnipeg - Buffalo Schlusslicht im Osten

Den 22. Heimsieg in Serie holten die Detroit Red Wings mit 2:1-Toren gegen die Nashville Predators.Pavel Datsyuk erzielte den Siegtreffer der Red Wings sechs Sekunden vor Spielende (60.). Zuvor brachte Johan Franzen die Gastgeber vor 20.066 Zuschauern in der 13. Minute in Führung, Nick Spaling glich für die Predators in der 35. Minute aus.

Die Winnipeg Jets verkürzten den Rückstand auf Rang acht durch einen 4:2-Sieg über die Boston Bruins auf zwei Punkte. Vor 15.004 Zuschauern legten Alexander Burmistrov (22.) und Blake Wheeler (36.) zweimal für die Jets vor, Jordan Caron (27.) und David Krejci (41.) konnten für die Bruins jeweils ausgleichen. Ein Doppelpack von Bryan Little in der 45. und 47. Minute entschied die Partie zugunsten der Jets.

Das Topspiel der South-East-Division entschieden die Washington Capitals bei den Florida Panthers mit 2:1 für sich. Vor 17.779 Zuschauern brachte Tomas Fleischmann die Panthers in der 20. Minute in Führung, Alexander Ovechkin (45.) und Alexander Semin (54.) drehten die Partie für die Caps.

Eine überraschende 2:3-Niederlage kassierten die San Jose Sharks bei den Carolina Hurricanes, die den letzten Tabellenlatz durch den Sieg verliessen. Jeff Skinner (8.) und Justin Faulk (11.) brachen die Hurricanes vor 18.680 Zuschauern zunächst mit 2:0 in Führung, Dan Boyle (42.) und Brent Burns (44.) glichen für die Sharks zum 2:2 aus. Den Siegtreffer der Hurricanes erzielte Jussi Jokinen in der 52. Spielminute.

Neues Schlusslicht im Osten sind die Buffalo Sabres nach einer 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Montreal Canadiens. Robyn Regehr (5.) und Tyler Myers (16.) brachten die Sabres zweimal in Führung, Tomas Kaberle (12.) und Scott Gomez (20.) glichen für die Canadiens jeweils aus. Chris Campoli brachte die Gäste vor 18.690 Zuschauern in der 32. Minute mit 3:2 in Führung, Tyler Ennis glich in der 52. Minute für Buffalo zum 3:3 aus. Den entscheidenden Penalty zum Sieg der Canadiens verwandelte Max Pacioretty.

Bei nunmehr 15 Punkten Rückstand schwinden die Playoff Hoffnungen der der Edmonton Oilers nach einer 1:3-Niederlage gegen die Colorado Avalanche, die ihrerseite nur noch drei Zähler hinter Rang acht liegen. Erik Johnson (20.), Mark Olver (24.) und Gabriel Landeskog (30.) trafen vor 16.839 Zuschauern zur 3:0-Führung der Avalanche, Ryan Jones konnte für die Oilers in der 35. Minute noch zum 1:3-Endstand verkürzen.

Die New Jersey Devils liegen nach einem 3:2-Sieg nach Penalty über die Anaheim Ducks auf dem fünften Rang im Osten. Adam Henrique (22.) und Alexei Ponikarovsky (31.) trafen zum 2:0 der Devils, Corey Perry (37.) und Sheldon Brookbank (58.) glichen für die Ducks zum 2:2 aus. Die Partie entschied Patrick Elias zugunsten der Devils,
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
23.06.2024 16:00 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 22.06.2024, 09:17

6. Stanley Cup Finale: Edmonton Oilers gleichen Serie aus

Kanadier gewinnen 5:1

Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk.
Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben die Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup ausgeglichen. Die Kanadier gewannen das sechste Spiel mit 5:1. Spiel sieben findet in der Nacht von Montag auf Dienstag in Sunrise statt.
NHL 19.06.2024, 08:01

5. Stanley Cup Finale: Oilers wehren zweiten Matchpuck ab

Kanadier verkürzen in der Serie auf 2:3

Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0.
Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben den zweiten Matchpuck abgewehrt und das fünfte Finalspiel um den Stanley Cup bei den Florida Panthers mit 5:3 gewonnen. In der Best-of-Seven Serie verkürzen die Kanadier auf 2:3.
NHL 16.06.2024, 09:12

4. Stanley Cup Finale: Edmonton feiert ersten Sieg

Oilers deklassieren Panthers mit 8:1

Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen.
Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers feiern im vierten Spiel den ersten Erfolg in der Stanley Cup Finalserie. Mit einem 8:1-Kantersieg wehren die Kanadier den ersten Matchpuck gegen die Florida Panthers ab und verkürzen in der Best-of-Seven Serie auf 1:3.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Kassel

Ben Stadler
V


Kassel

Clemens Sager
S


Riessersee

Michael Gottwald
V


Weitere Transfers


Anzeige

Anzeige

Anzeige