Anmelden    Registrieren

NHL 22.02.2013, 09:23

Canadiens trotz Punktverlust weiter Spitzenreiter

Nächste Pleiten der Sabres und der Flyers

Die Montreal Canadiens haben die Tabellenführung in der Eastern Conference trotz einer 3:4-Niederlage nach Verlängerung gegen die New York Islanders verteidigt. Travis Moen (1.) und Max Pacioretty (12.) trafen im ersten Abschnitt zur 2:0-Führung der Canadiens. Nach dem Anschluss der Islanders durch Matt Moulson (21.) stellte Max Pacioretty in der 29. Minute den alten Abstand wieder her. Matt Moulson (37.) und Frans Nielsen (50.) glichen zum 3:3 aus, Thomas Hickey traf in der 64. Minute zum Sieg der Islanders.

Punktgleich mit den Canadiens sind die New Jersey Devils, die bei den Washington Capitals mit 3:2 doppelt punkteten. Mathieu Perreault (30.) und Mike Ribeiro (33.) brachten die Capitals jeweils in Überzahl zweimal in Führung, Patrik Elias (32.) in Unterzahl und Andrej Loktionov (50.) glichen jeweils aus. In der 52. Minute traf Ilya Kovalchuk zum Sieg der Devils.

Eine 3:4-Niederlage kassierten die Carolina Hurricanes gegen die Winnipeg Jets, liegen als Tabellenführer der South-East-Division aber weiterhin auf dem dritten Rang im Osten. Blake Wheeler (2.), Evander Kane (23.) und Andrew Ladd (55.) legten dreimal für die Jets vor, Jiri Tlusty (19. und 55.) und Jordan Staal (44.) glichen jeweils aus. Blake Wheeler traf in der 56. Minute zum Sieg der Jets.

Die Boston Bruins liegen den Montreal Canadiens nach einem 4:2-Sieg bei den Tampa Bay Lightning weiterhin im Nacken und haben bei drei weniger ausgetragenen Partien nur zwei Punkte Rückstand. Nach der frühen 2:0-Führung der Bruins durch Nathan Horton (2.) und Patrice Bergeron (4.) konnten Steven Stamkos (9.) und Cody Conacher (30.) für die Lightning ausgleichen. Brad Marchand (34.) und erneut Nathan Horton (43.) trafen zum 4:2-Sieg der Gäste.

Neuer Coach - altes Leid. Die Buffalo Sabres kassierten mit 1:3 bei den Toronto Maple Leafs die dritte Niederlage in Serie und fielen auf den vorletzten Platz der Eastern Conference zurück. Tyler Ennis brachte die Sabres in der 14. Minute in Führung, Dion Phaneuf (22.) und James van Riemsdyk (39. und 55.) drehten die Partie.

Nach Penaltyschießen setzten sich die Ottawa Senators gegen die New York Rangers mit 3:2-Toren durch und holten den dritten Sieg in Serie. Nach der Führung der Senators durch Jakob Silfverberg (7.) drehten Ryan Callahan (51.) und Ryan McDonough (52.) die Begegnung innerhalb von 51 Sekunden. Mika Zibanejad glich in der 54. Minute zum 2:2 aus, Kaspars Daugavins verwandelte den entscheidenden Penalty.

Mit 2:5 gegen die Florida Panthers kassierten die Philadelphia Flyers bereits die zehnte Saisonniederlage und liegen weiterhin außerhalb der Playoff-Plätze. Peter Mueller und Tomas Kopecky brachten die Panther innerhalb von 29 Sekunden in der neunten Minute mit 2:0 in Führung, Jonathan Huberdeau erhöhte zum 4:0 (11. und 32.). Luke Schenn (54.) und Jakub Voracek (56.) konnten in der Schlussphase zweimal für die Flyers verkürzen, Peter Mueller erzielte den fünften Treffer der Panthers (55.).

Den neunten Saisonsieg holten die Vancouver Canucks mit 4:3 bei den Dallas Stars und führen weiterhin die North-West-Division an. Jamie Benn (1.) und Michael Ryder (23.) brachten die Stars zunächst zweimal in Führung, Alexandre Burrows (9.) und Kevin Bieksa (28.) glichen jeweils aus. In der 43. und 45. Minute sorgten Jordan Garrison und Henrik Sedin mit dem 4:2 für die Canucks für die Vorentscheidung, Brenden Morrow konnte noch zum 3:4-Endstand verkürzen (47.).

Trotz früher 2:0-Führung durch Damien Brunner (1.) und Valtteri Filppula (3.) gingen die Detroit Red Wings gegen die Columbus Blue Jackets mit 2:3 leer aus. R.J, Umberger (5.) und Derek Dorsett (46.) glichen zum 2:2 aus, Vaclav Prospal traf in der 60. Minute zum Sieg der Gäste.

Durch eine 1:3-Niederlage gegen die Minnesota Wild bleiben die Edmonton Oilers auf dem 13. Rang im Westen. Ryan Smyth traf in der 33. Minute zur Führung der Gastgeber, Matt Cullen (36. und 54.) und Devin Setoguchi (43.) drehten die Partie für die Wild.
Kommentar schreiben
Gast
31.03.2020 21:17 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


NHL 26.03.2020, 20:04

NHL verschiebt Scouting Combine, Awards und Draft

Neue Termine noch offen

Die National Hockey League (NHL) verschiebt den Scouting Combine, die NHL Awards und den NHL Draft. Alle Events waren im Juni geplant und werden auf noch nicht bekannte Termine verschoben.
Weiterlesen
NHL 12.03.2020, 20:07

NHL unterbricht Spielbetrieb

Saison soll später fortgesetzt werden

Comissioner Gary Bettman hat am Donnerstag mitgeteilt, dass die National Hockey League (NHL) ihren Spielbetrieb unterbricht. Die Liga versucht damit den Empfehlungen der Mandaten von Gesundheitsexperten und lokalen Behörden zu folgen. Geplant ist die Saison zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen und zu beenden.
Weiterlesen
NHL 12.03.2020, 07:13

Coronavirus erreicht die NHL

Columbus und San Jose von Verboten für Massenveranstaltungen betroffen

In der SAP-Arena in San Jose sind Massenveranstaltungen verboten.
In der SAP-Arena in San Jose sind Massenveranstaltungen verboten. Foto: Marc Jakob.
Der Coronavirus hat jetzt auch die National Hockey League (NHL) erreicht. Die Columbus Blue Jackets werden ihr Heimspiel gegen die Pittsburgh Penguins ohne Zuschauer austragen. In Ohio wurde ein Verbot für Massenversammlungen ausgesprochen.
Weiterlesen
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

EHC Freiburg und D... (3)
DEL

DEL und DEL2 beend... (44)
EC Bad Nauheim

Tomas Schmidt erst... (9)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Freiburg

Jordan George
S


Nürnberg

Chad Bassen
S


Nürnberg

Austin Cangelosi
S


Weitere Transfers


Geburtstage
32 Jahre

Benedikt Kohl
V
19 Jahre

Constantin Vogt
S
31 Jahre

Thomas Ziolkowski
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum