Anmelden    Registrieren

NHL 27.02.2012, 07:38

Dallas schlägt den Spitzenreiter

Florida untermauert Divisions-Führung

Am frühen Sonntag Abend mitteleuropäischer Zeit stand der nächste NHL-Spieltag auf dem Plan. Als neuer Spitzenreiter mussten die Vancouver Canucks zu den Dallas Stars reisen - und verloren nach Verlängerung mit 2:3. Die San Jose Sharks verpassten die Rückkehr an die Spitze ihrer Division mit einer 3:4-Niederlage in Minnesota. Im Osten untermauerten die Florida Panthers ihren knappen Vorsprung an der Spitze der South-East-Division mit einem 4:2-Sieg über die Montreal Canadiens, die Pittsburgh Penguins schlugen die Columbus Blue Jackets mit dem selben Resultat.

Einen 3:2-Sieg nach Verlängerung fuhren die Dallas Stars gegen die Vancouver Canucks ein. Vor 18.010 Zuschauern trafen Ryan Kesler (21.) und Mason Raymond (34.) zur 2:0-Führung der Gäste, Michael Ryder (39.) und Mike RIbeiro (60.) glichen zum 2:2 aus. Loui Eriksson erzielte in der 64. Spielminute den Siegtreffer der Stars.

Die Minnesota Wild liegen nach einem 4:3-Sieg über die San Jose Sharks nur fünf Punkte hinter Rang acht zurück. Tommi Wingels (2.) und Joe Thornton (4.) schossen die Sharks früh mit 2:0 in Führung, Cal Clutterbuck (10.) und Nick Schultz (22.) glichen vor 17.41 Zuschauern zum 2:2 aus. In der 49. Minute traf Brent Burns zur erneuten Führung der Sharks, Matt Cullen (55.) und Jed Ortmeyer (56.) drehten die Partie entscheidend.

Nur noch sechs Punkte liegen die Anaheim Ducks nach einem 3:1-Sieg über die Chicago Blackhawks hinter den Playoff-Plätzen. Vor 17.601 Zuschauern traf Patrick Kane in der 12. Minute zur Führung der Gäste, Andrew Cogliano glich in der Schlussminute des ersten Drittels für die Ducks aus. Sheldon Brookbank (33.) und Teemu Selänne (45.) erzielten die weiteren Treffer.

Durch einen 4:2-Sieg über die Montreal Canadiens haben die Florida Panthers die Führung in ihrer Division behauptet. Vor 18.108 Zuschauern trafen David Desharnais (5.) und P.K. Subban (7.) früh zur 2:0-Führung der Canadiens. Noch im ersten Abschnitt verkürzte Stephen Weiss für die Panthers zum 1:2 (12.), Sean Bergenheim (22.) und Stephen Weiss (25.) drehten die Partie zu Beginn des zweiten Abschnitts. Brian Campbell traf in der 50. Minute zum 4:2-Endstand.

Die Pittsburgh Penguins setzten sich gegen die Columbus Blue Jackets mit 4:2 durch und belegen weiterhin Rang vier im Osten. Rick Nash traf in der 30. Minute zur Führung der Gäste, Evgeni Malkin (40.), Pascal Dupuis (46.), Kris Letang (51.) und Joe Vitale (55.) drehten den Rückstand vor 18.602 Zuschauern zur 4:1-Führung der Penguins. Vaclav Prospal verkürzte für die Blue Jackets in der 56. Minute noch zum 2:4-Endstand.

Vor 19.660 Zuschauern setzten sich die Ottawa Senators gegen die New York Islanders mit 5:2-Toren durch und liegen weiter auf Playoff-Kurs. John Tavares brachte die Islanders bereits nach 49 Sekunden in Führung, Milan Michalek (33.) und JasonSpezzy (37.) drehten den Rückstand im zweiten Abschnitt. Nach dem 3:1 durch Jim O'Brien (46.) verkürzte Pa Parenteau für die Islanders in der50. Minute zum 2:3. Chris Neil (53.) und Kyle Turris (58.) machten in der Schlussphase alles klar für die Senatoren.
Kommentar schreiben
Gast
19.11.2019 04:28 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


NHL 17.11.2019, 12:32

Doppelpack von Dominik Kahun bei Penguins-Sieg gegen Toronto

Leon Draisaitl trifft bei Oilers-Niederlage gegen Dallas - Greiss gewinnt mit New York in Philadephia

Dominik Kahun feiert seinen Doppelpack gegen Toronto.
Dominik Kahun feiert seinen Doppelpack gegen Toronto. Foto: Imago.
Dominik Kahun gelang beim 6:1-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs sein erster Doppelpack und ein weiterer Assist für die Pittsburgh Penugins. Trotz eines Tores und einer Vorlage verlor Leon Draisaitl mit Edmonton gegen Dallas mit 4:5 nach Verlängerung. Der Deutsche liegt in der Scorerwertung weiter auf dem ersten Platz.
Weiterlesen
NHL 15.11.2019, 09:41

Elf Scorerpunkte für McDavid und Draisaitl bei Oilers-Sieg gegen Colorado

Derbyniederlage für Holzer - Sturm gewinnt Kellerduell gegen Detroit - Kantersieg für Tampa Bay gegen Rangers

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL-Media.
Mit einem überragenden Duo McDavid-Draisaitl haben die Edmonton Oilers ihr Heimspiel gegen Colorado mit 6:2 gewonnen. Connor McDavid erzielte drei Tore und gab drei Vorlagen. Leon Draisaitl war erstmals in der Regular Season an fünf Toren als Assist beteiligt. Bei der Avalanche fehlte Philipp Grubauer.
Weiterlesen
NHL 14.11.2019, 10:31

Islanders punkten auch gegen Toronto - Traumdebüt für Grubauer-Ersatz

Oilers verlieren zweites Spiel in Kalifornien - Sturm gewinnt Kellerduell mit Los Angeles

Torontos William Nylander gegen New Yorks Devon Toews.
Torontos William Nylander gegen New Yorks Devon Toews. Foto: Imago.
Die New York Islanders haben im 13. Spiel in Folge mindestens einen Punkt geholt. Beim 5:4-Sieg gegen die Toronto Maple Leafs erhielt Semyon Varlamov den Vorzug vor Thomas Greiss.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 19:30

4. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (2)



CHL 17:00

Achtelfinale (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 22.11.2019, 19.30
Bad Tölz -
Crimmitschau



Fan-Trend


73 %
 
 
27 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

19. Spieltag: Kass... (2)
Ravensburg Towerstars

18. Spieltag: Fran... (3)
Grizzlys Wolfsburg

18. Spieltag: Luca... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Tyler Brower
V


Essen

Tim Dreschmann
S


Riessersee

Lorenz Mittermaier
V


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 19.11.2019, 03:00


Arizona -
Los Angeles

Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Moritz Müller
V
30 Jahre

Wayne Simpson
S
24 Jahre

Jonas Müller
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum