Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 24.11.2019, 10:43

Islanders holen Punkt in San Jose - Oilers gewinnen in Las Vegas

Draisaitl gibt drei Vorlagen - Grubauer ausgewechselt - Holzer verliert mit Anaheim gegen Tampa Bay

Leon Draisaitl gab drei Vorlagen beim Spiel der Oilers in Las Vegas.
Leon Draisaitl gab drei Vorlagen beim Spiel der Oilers in Las Vegas.
Foto: NHL-Media.
Die New York Islanders haben auch im 17. Spiel in Folge mindestens einen Punkt gewonnen. Bei den San Jose Sharks verlor die Mannschaft von Trainer Barry Trotz mit 1:2 nach Verlängerung. Für Thomas Greiss stand Semyon Varlamov im Tor der Islanders. Tom Kühnackl fehlt weiterhin verletzt.

Die Führung der Kalifornier durch Marcus Sörensen aus der 27. Spielminute glichen die Islanders nur 27 Sekunden später durch Casey Cizikas wieder aus. In der Verlängerung traf Logan Couture (63.) zum Sieg für die Sharks.

Leon Draisaitl gab beim 4:2-Sieg der Edmonton Oilers bei den Vegas Golden Knights drei Vorlagen. Connor McDavid (6./43.) trat als Doppeltorschütze in Erscheinung. Die weiteren Tore der Kanadier schossen Ethan Bear (17.) und Markus Granlund (33.). Für die Gastgeber konnten Cody Eakin (20.) und Shea Theodore (35.) zweimal den Anschlusstreffer erzielen.

Die Colorado Avalanche verlor mit Philipp Grubauer mit 3:5 gegen die Toronto Maple Leafs. Der deutsche Torhüter kassierte im ersten Drittel bei 15 Schüssen vier Gegentore und wurde in der Pause für Pavel Francouz ausgewechselt.

Korbinian Holzer musste mit den Anaheim Ducks gegen Tampa Bay die dritte Niederlage in Folge einstecken. Der deutsche Verteidiger erhielt über 18 Minuten Eiszeit und war an den beiden Toren der Ducks bei der 2:6-Niederlage nicht beteiligt. 

Ohne Tobias Rieder setzten sich die Calgary Flames mit 3:2 nach Penaltyschießen bei den Philadelphia Flyers durch. Jakub Voracek (34.) und Kevin Hayes (57.) hatten für die Flyers zweimal vorgelegt. Andrew Mangiapane (42.) und Elias Lindholm (59.) glichen für die Flames jeweils aus. Im Penaltyschießen war Matthew Tkachuk als einziger Schütze für Calgary erfolgreich.

Die Dallas Stars gewannen gegen Chicago ihr sechstes Spiel in Folge. Detroit musste sich im Kellerduell bei den New Jersey Devils mit 1:5 geschlagen geben. Die Los Angeles Kings mit Co-Trainer Marco Sturm verloren mit 2:3 gegen Arizona und bleiben mit 19 Punkten nach 23 Saisonspielen weiter auf dem letzten Platz der Western Conference.

Die Washington Capitals verloren gegen Vancouver mit 1:2 nach Penaltyschießen. Die Stanley Cup Sieger von 2018 bleibt aber weiter Spitzenreiter im Osten zwei Punkte vor den Boston Bruins, die ihr Heimspiel gegen Minnesota mit 5:4 nach Verlängerung gewannen.

Montreal musste sich den New York Rangers nach einer 4:0-Führung mit 5:6 geschlagen geben. Jacob Trouba (53.) markierte den Siegtreffer für die Rangers. Carolina besiegte Florida mit 4:2. Winnipeg kam gegen Columbus zu einem 4:3-Erfolg. Titelverteidiger St. Louis verlor sein Heimspiel gegen Nashville mit 2:4. 

Kommentar schreiben
Gast
08.12.2022 18:38 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

NHL 25.10.2022, 16:10

Draisaitl führt Oilers zum Sieg - Grubauer fehlt verletzt

Nico Sturm schließt Roadtrip mit Sharks erfolgreich ab - Tim Stützle feiert mit Ottawa dritten Sieg in Serie

In der National Hockey League (NHL) sind die ersten Spiele absolviert. Die Edmonton Oilers haben drei ihrer ersten sechs Spiele gewinnen können. Zuletzt gab es einen 6:3-Sieg gegen Pittsburgh. Leon Draisaitl führte die Kanadier mit einem Tor und zwei Vorlagen zum Sieg.
NHL 13.10.2022, 18:32

Saisonstart in der NHL: Leon Draisaitl trifft bei Oilers-Sieg gegen Canucks

Philipp Grubauer verliert mit Seattle in Anaheim

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL-Media.
Die National Hockey League (NHL) ist in ihre 106. Saison gestartet. Nach den beiden Auftaktspielen in Prag, bei denen die Nashville Predators zweimal gegen die San Jose Sharks gewinnen konnten, ist auch der Spielbetrieb in Nordamerika angelaufen.
NHL 04.10.2022, 22:58

Eisbären unterliegen San Jose mit 1:3

Giovanni Fiore trifft für Berlin

Kevin Clark von den Eisbären Berlin und Erik Karlsson von den San Jose Sharks.
Kevin Clark von den Eisbären Berlin und Erik Karlsson von den San Jose Sharks. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben das Testspiel im Rahmen der Global World Challenge gegen die San Jose Sharks im Rahmen der NHL Global Series vor 12.013 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena mit 1:3 verloren.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

28. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 09.12.2022, 20.00

Ravensburg
-:-
Kaufbeuren

Wer gewinnt?

 
 

 59 %
 
 
41 % 

Spiel anzeigen


 59 %
 
 
41 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Schwenninger Wild Wings

Christoph Sandner ... (1)
DEL2

DEL2 am Dienstag: ... (1)
ESC WB Moskitos Essen

Sechs Spiele Sperr... (2)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Lindau

Philip Lehr
T


Passau

Michael Franz
S


Rostock

Philipp Seckel
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 08.12.2022, 19:30



Wolfsburg
-:-
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Anton Engel
S
29 Jahre

Yannick Kischer
V
21 Jahre

Tim Mühlegger
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige