Anmelden

NHL 11.12.2018, 09:02

Islanders verlieren gegen Penguins ohne Thomas Greiss und Tom Kühnhackl

Kings unterliegen Detroit - Sharks schlagen Devils - Tampa Bay setzt Serie gegen Rangers fort

Jake Guentzel verwandelt seinen Penaltyschuss zum Sieg für die Pittsburgh Penguins in New York.
Jake Guentzel verwandelt seinen Penaltyschuss zum Sieg für die Pittsburgh Penguins in New York. Foto: Imago.
Ohne deutsche Beteiligung haben die New York Islanders den vierten Vergleich mit den Pittsburgh Penguins mit 1:2 nach Penaltyschießen verloren. Marco Sturm verlor mit den Los Angeles Kings gegen die Detroit Red Wings mit 1:3. San Jose besiegte New Jersey mit 5:2. Der Schweizer Timo Meier erzielte zwei Tore. Tampa Bay setzte gegen die New York Rangers mit 6:3 durch.

Anthony Beauvillier hatte die Islanders in der 27. Spielminute gegen Pittsburgh in Führung geschossen. Die Penguins glichen durch Derick Brassard (43.) zu Beginn des dritten Drittels wieder aus. Im Penaltyschießen konnten Phil Kessel und Jake Guentzel Greiss-Ersatz Robin Lehner überwinden. Für die Islanders war nur Josh Bailey erfolgreich. Tom Kühnhackl kam gegen seinen ehemaligen Club nicht zum Einsatz.

Die Los Angeles Kings verloren gegen die Detroit Red Wings mit 1:3. Dennis Cholowski (7.), Frans Nielsen (27.) und Dylan Larkin (39.) hatten die Red Wings in den ersten beiden Dritteln mit 3:0 in Führung gebracht. Die Kalifornier konnten durch Anze Kopitar in der 54. Spielminute nur noch auf 1:3 verkürzen.

San Jose setzte sich mit 5:2 gegen die New Jersey Devils durch. Die Führung der Devils durch Drew Stafford (13.) hielt nur vier Minuten. Timo Meier (16.) und Joe Pavelski (19.) drehten das Spiel für die Sharks noch vor der Pause. Auch den zweiten Durchgang entschieden die Sharks mit 2:1 für sich. Radim Simek (28.) und erneut Timo Meier (35.) legten für San Jose nach. Andy Greene (29.) verkürzte für New Jersey. Im Schlussabschnitt setzte Tomas Hertl (55.) den Schlusspunkt zum 5:2.

Tampa Bay feierte gegen die New York Rangers den siebten Sieg in Serie. Matchwinner war der dreifache Torschütze Steven Stamkos (15./27./51.). Die weiteren Tore schossen Ryan McDonagh (33.) und Anthony Cirelli (51./60.). Für die Rangers konnten sich Kevin Hayes (13./16.) und Jesper Fast (58.) in die Torschützeliste eintragen.
Kommentar schreiben
Gast
14.06.2021 02:01 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 11.06.2021, 18:56

Las Vegas komplettiert das Halbfinale

Golden Knights gewinnen sechstes Spiel

Die Vegas Golden Knights komplettieren das Playoff-Halbfinale in der National Hockey League (NHL). Im sechsten Spiel setztenb sich die Ritter mit 6:3 gegen Colorado und Philipp Grubauer durch.
NHL 10.06.2021, 09:38

Tampa Bay und New York erreichen das Playoff-Halbfinale

Canadiens warten auf Colorado oder Las Vegas

Nach den Montreal Canadiens haben auch Tampa Bay und die New York Islanders das Playoff-Halbfinale in der National Hockey League (NHL) erreicht.
NHL 08.06.2021, 10:25

Canadiens erreichen mit einem Sweep die dritte Playoff-Runde

Matchpucks für New York und Tampa Bay - Las Vegas gleicht Serie gegen Colorado aus

Tyler Toffoli erzielte den Siegtreffer in der Verlängerung für die Canadiens.
Tyler Toffoli erzielte den Siegtreffer in der Verlängerung für die Canadiens.
Foto: NHL Media.
Mit einem Sweep haben die Montreal Canadiens die dritte Playoff-Runde in der National Hockey League (NHL) erreicht. Mit 3:2 nach Verlängerung gewannen die Habs auch das vierte Spiel gegen Winnipeg. Zuvor hatte sich Montreal mit 5:3, 1:0 und 5:1 durchgesetzt.
Tippspiel
NHL 17.06.2021, 03.00
Las Vegas -
Montreal

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Krefeld Pinguine

Pinguine verpflich... (1)
EHC Freiburg

Saakyan wechselt n... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Herford

Ruslam Begovs
S


Iserlohn

Eugen Alanov
S


Halle

Artur Tegkaev
S


Weitere Transfers


Geburtstage
37 Jahre

Matt McKnight
S
Weitere Geburtstage