Anmelden

NHL 15.01.2012, 11:16

Red Wings schlagen Blackhawks im Topspiel

Sabres unterliegen auch bei Islanders

In der Western Conference haben die Detroit Red Wings das Topspiel gegen die Chicago Blackhawks vor 20.066 Zuschauern nach Verlängerung mit 3:2 für sich entschieden und sind bis auf einen Zähler an die Blackhawks heran gekommen. Tomas Holmström (13.) und Todd Bertuzzi (17.) trafen zur 2:0-Führung der Gastgeber, Andrew Shaw (35.) und Jonathan Toews (60.) glichen für Chicago zum 2:2 aus. 39 Sekunden vor Ende der Verlängerung traf Todd Bertuzzi mit seinem zweiten Tor des Abends zum 3:2-Endstand.

Die St. Louis Blues nutzten die Niederlage der Blackhawks und sind nach einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen über die Minnesota Wild wieder Spiztenreiter der Central Division. David Perron (29.) und Alex Pietrangelo (31.) drehten den Führungstreffer der Wild von David MacIntyre (8.) in eine 2:1-Führung der Blues. Nach dem Ausgleich durch Jared Spurgeon (37.) zum 2:2 verwandelte Kyle Shattenkirk vor 19.150 Zuschauern den entscheidenden Penalty zum 3:2-Sieg.

Nach einem 2:1-Sieg bei den Columbus Blue Jackets führen die San Jose Sharks die Pacific Division weiterhin an und belegen den dritten Rang in der Western Conference. Ryan Clowe (35.) und Patrick Marleau (58.) trafen vor 16.582 Zuschauern für die Sharks, Rick Nash glich in der 47. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.

Die New York Rangers liegen nach einem 3:0-Sieg bei den zuletzt starken Toronto Maple Leafs weiterhin an der Spitze der Eastern Conference. Torschützen vor 19.617 Zuschauern waren Michael Rupp (24.), Brian Boyle (37.) und Derek Stepan (47.). Martin Biron im Kasten der Rangers wehrte 20 Torschüsse der Maple Leafs ab und feierte in seinem 12. Saisonspiel bereits den zweiten Shut-out.

Mit 2:4-Toren mussten sich die Boston Bruins vor 18.680 Zuschauern bei den Carolina Hurricanes geschlagen geben. Erst in der 27. MInute brachte Patrice Bergeron den Titelverteidiger in Führung, Milan Lucic traf in der 42. Minute zur erneuten Führung der Bruins. Patrick Dwyer (31.) und Justin Faulk (54.) glichen für die Canes jeweils aus, Jay Harrison und Eric Staal trafen binnen 28 Sekunden in der 59. Minute zum 4:2-Sieg der Gastgeber.

Die Philadelphia Flyers liegen nach einer 2:4-Niederlage bei den Nashville Predators wieder vier Zähler hinter den New York Rangers zurück. Martin Erat (20.) und Sergei Kostitsyn (31.) brachten die Predators vor 17.113 Zuschauern bereits entscheidend in Führung. Sean Couturier (33.) und Wayne Simmonds (50.) konnten für die Flyers zweimal verkürzen, Nick Spaling (45.) und Mike Fisher (60.) erzielten die weiteren Treffer der Predators.

Auch gegen die New York Islanders, bis dato Schlusslicht der Eastern Conference, kassierten die hoch gehandelten Buffalo Sabres eine Niederlage. Vor 13.848 Zuschauern unterlagen die Sabres mit 2:4-Toren. Matt Moulson (14.) und Kyle Okposo (37.) brachten die Islanders zweimal in Führung, Patrick Kaleta (35.) und Derek Roy (37.) glichen für die Sabres jeweils postwendend aus. In der 57. und 60. Minute traf Michael Grabner zum 4:2-Sieg der Islanders, für die Sabres vergab Thomas Vanek in der 59. Minute die große Gelegenheit zum erneuten Ausgleich, scheiterte aber mit einem Penalty an Evgeni Nabokov im Kasten der Islanders.
Kommentar schreiben
Gast
23.06.2021 17:35 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 23.06.2021, 11:24

Matchpucks für Montreal und Tampa Bay

Las Vegas und New York unter Zugzwang

Tampa Bay und Montreal stehen vor dem Einzug ins Stanley Cup Finale. Tampa Bay gewann das fünfte Spiel gegen die New York Islanders deutlich mit 8:0. Die Canadiens siegten im fünften Spiel auswärts in Las Vegas mit 4:1.
NHL 21.06.2021, 14:06

Beide Halbfinalserien nach vier Spielen ausgeglichen


Nach vier Spielen steht es in beiden Halbfinalserien der National Hockey League (NHL) 2:2. Die New York Islanders verloren ihr erstes Heimspiel mit 1:2. Im zweiten Heimspiel setzten sich die New Yorker mit 3:2 gegen Tampa Bay durch.
NHL 18.06.2021, 09:35

Tampa Bay dreht Serie gegen Islanders

Canadiens gleichen gegen Las Vegas aus

Tampa Bay hat die Serie gegen die New York Islanders gedreht. Nach der Auftaktniederlage gewann Tampa Bay die folgenden beiden Spiele mit 4:2 und 2:1. Die Montreal Canadiens habe die Serie gegen Las Vegas ausgeglichen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 24.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Parker Tuomie drei... (2)
NHL

Matchpucks für Mon... (1)
EC Kassel Huskies

Renovierung der Ka... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Alexander Zille
S


Leipzig

Ryan Warttig
S


Landsberg

Thomas Fischer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Nick Dolezal
V
Weitere Geburtstage