Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 17.03.2013, 20:50

2. Viertelfinale: Selb mit Break in Duisburg

Kassel und Frankfurt weiter souverän

Nach den Auftaktsiegen der West-Clubs am Freitag haben die Selber Wölfe das Break in Duisburg geschafft und in der Serie ausgeglichen. Bad Nauheim hatte beim EHC Klostersee Glück und gewann nach Penaltyschießen mit 4:3. Deutlich fielen die zweiten Siege der Kassel Huskies in Weiden und der Löwen Frankfurt gegen die Tölzer Löwen aus.

Bereits in der 2. Spielminute gelang den Selber Wölfen der Führungstreffer durch Jared Mudryk vor 1.767 Zuschauern in Duisburg. Mudryk erhöhte im MItteldrittel auch auf 2:0. Auf Vorlage von Mudryk erzielte Christopher Schadewaldt (46.) den dritten Treffer für Selb. Schiedsrichter Eric Daniels musste in einer nickeligen Partie insgesamt 141 Strafminuten verteilen, darunter Spieldauer-Disziplinarstrafen gegen die Füchse Clarke Breitkreuz und Brett Breitkreuz und eine Matchstrafe gegen Selbs Nikolaus Meier, allesamt wegen unnötiger Härte.

Der EHC Klostersee konnte durch Markus Eberhardt (12.) den ersten Treffer gegen den EC Bad Nauheim erzielen. Dann drehten die Gäste aus Hessen die Begegnung. Christopher Stanley (30./46.) und Daniel Oppolzer (35.) schafften die Wende. Mit zwei Powerplaytoren kam der EHCK zurück. Patrick Cullen (50.) und Andreas Farny (55.) trafen zum 3:3. Im Penaltyschießen sicherte Stanley den zweiten Sieg in der Serie für die Roten Teufel vor 903 Zuschauern.

Auch die Kassel Huskies feierten in der Serie gegen die Blue Devils Weiden den zweiten Sieg. In der Oberpfalz setzten sich die Schlittenhunde vor 1.949 Zuschauern deutlich mit 9:1-Toren durch. Im ersten Abschnitt brachten Manuel Klinge (19.) und Jakub Wiecki (20.) die Huskies spät mit 2:0 in Führung, Manuel Klinge (24.) und Tobias Schwab(31.) legten im zweiten Drittel zum 4:0 nach. Keine zwei Minuten später konnte Dusan Andrasovsky zum 1:4 verkürzen (33.), Alexander Heinrich (33.), Brad Snetsinger (35.) und Kyle Doyle (37.) bauten die Führung der Gäste noch vor der zweiten Pause auf 7:1 aus. Im Schlussdrittel erzielten Brad Snetsinger (52.) und Kyle Doyle (60.) die weiteren Tore.

Auch die Löwen Frankfurt stehen nach einem klaren Sieg gegen die Tölzer Löwen vor dem Einzug ins Halbfinale. Vor 4.259 Zuschauern setzten sich dei Hessen mit 7:1-Toren durch. Tom Fiedler (10.), Landon Gare (14.) und Patrick Schmid (20.) brachten die Gastgeber im ersten Drittel mit 3:0 in Führung, Roland Mayr (22.), Nils Liesegang (23.) und erneut Roland Mayr (34.) legten zum 6:0 nach. Nach dem Anschlusstor der Tölzer durch Marco Pfleger aus der 35. Minute erzielte Jakub Rumpel in der 38. Minute bereits den 7:1-Endstand.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
20.07.2024 14:43 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (14)
19.03.2013, 12:46 Uhr
Oliver79
Hallo Herr Gast.. ganz so einfach ist es dann doch nicht... weil die Halle in Kassel doch etwas mehr an Unterhalt kostet als unser CKS... und das mit dem Schuldenfrei stimmt auch nicht so ganz.. .. das kann man sogar im Bundesanzeiger lesen.
Bewerten:2 

19.03.2013, 11:53 Uhr
Gast (Gast)
Neid aus Nauheim (Hartmann).Nicht zu vergessen, Kassel ist im sportlichen Bereich eine Eishockeystadt.Durch den Zuschauerschnitt habe ich nun mal 1 Mio pro Saison mehr als BN.Wenn ich diese durch 20 Spieler teile, kann ich auch mehr bezahlen.Geld regiert die Welt.Nach dem Ausstieg aus der DEL ist de...
Weiterlesen Bewerten:2 

19.03.2013, 11:38 Uhr
Moni 58 (Gast)
Hallo guten Tag, kann mir bitte jemand sagen, wann die Termine für Halbfinale und Finale sind? Danke schön
Bewerten:0 

19.03.2013, 09:59 Uhr
Hartmann
Ist ja schön mit Kassel. Aber mit Geld kann sich jeder Verein so ein Team basteln. Das Huskiers-Team ist doippelt so teuer wie bsp. Bad Nauheim!!!! Fragt mal bsp. nach bei Tobi Schwab, der angebl. nur wg. seiner Ausbildung und seiner Fam. zurück ging??? Oder warum haben Slessinger, Klinge (auch Ausb...
Weiterlesen Bewerten:1 

19.03.2013, 00:15 Uhr
EVW <3 (Gast)
Kassel ist eine starke Mannschaft die es verdient hat heute Abend den Sack zuzumachen!! Wir sind weit gekommen und es war ne klasse Saison weiter braucht es momentan auch nicht und stand auch nie zur Debatte!! Ich persönlich so wie viele andere wünschen euch Kasseler noch weitere schöne Spie...
Weiterlesen Bewerten:5 

Weitere 9 Kommentare anzeigen


Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Dresden
-:-
Rosenheim

Wer gewinnt?

 
 

 33 %
 
 
67 % 

Spiel anzeigen


 33 %
 
 
67 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Cedric Riedl
V
30 Jahre

Ludwig Byström
V
26 Jahre

Erik Buschmann
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige