Anmelden

Oberliga 21.12.2018, 23:30

25. Spieltag Süd: Regensburg unterliegt in Selb

Rosenheim und Peiting holen auf - Kantersieg für Landshut

Spielszene Selb gegen Regensburg.
Spielszene Selb gegen Regensburg. Foto: Mario Wiedel.
Die Selber Wölfe haben den Eisbären Regensburg mit 4:3 die sechste Niederlage der laufenden Spielzeit zugefügt. Nur noch zwei Punkte zurück liegen die Starbulls Rosenheim nach einem 7:2 gegen die ERC Bulls Sonthofen, weitere drei Punkte dahinter liegt der EC Peiting nach einem 5:2 gegen die Memmingen Indians. Der höchste Sieg des Tages gelang dem EV Landshut mit 9:3 gegen den Höchstadter EC, der SC Riessersee schlug die EV Lindau Islanders mit 5:1. Schlusslicht EHC Waldkraiburg unterlag den Blue Devils Weiden mit 2:4.

Vor 1.5567 Zuschauern haben die Selber Wölfe einen 4:3-Sieg gegen Spitzenreiter Eisbären Regensburg eingefahren. Erik Gollenbeck sorgte ind er 31. und zweimal in der 54. Minute für die ersten drei Treffer der Wölfe, Felix Schwarz (36.), Korbinian Schütz (39.) und Peter Flache (57.) sorgten für die Treffer der Gäste. 62 Sekunden vor Spielende traf Ian McDonald zum Sieg der Wölfe.

Nach einem 7:2 gegen den ERC Sonthofen haben die Starbulls Rosenheim den Rückstand auf die Eisbären auf zwei Punkte verkürzt. Vitezslav Bilek (2. und 5.), Matthias Bergmann (4.) und Christoph Echtler (12.) brachten die Gastgeber vor 1.644 Zuschauern früh mit 4:0 in Führung. Nach dem Anschlusstor der Gäste durch Jonas Schlenker (29.) legten Christoph Echtler (39.), Maximilian Vollmayr (52.) und Vitezslav Bilek (57.) zum 7:1 nach. Martin Guth konnte in der 60. Minute noch den zweiten Treffer der Gäste beisteuern.

Weitere drei Zähler Rückstand hat der EC Peiting nach einem 5:2 gegen die Memmingen Indians. Vor 568 Zuschauern brachten Andreas Feuerecker (7. und 19.) und Marko Babic (8.) die Gastgeber zur ersten Pause mit 3:0 in Führung. Antti-Jussi Miettinen (25.) und Jared Mudryk (36.) konnten zweimal verkürzen, Florian Stauder (31.) und Ty Morris (41.) stellten jeweils den alten Abstand wieder her.

Einen 9:3-Kantersieg fuhr der EV Landshut vor 1.832 Zuschauern gegen den Höchstadter EC ein. Miloslav Horava (4.), Stephan Kronthaler (5. und 7.) und Luis Schinko (17.) sorgten früh für eine 4:0-Führung der Gastgeber. Durch Ales Kreuzer (22.) und Lukas Lenk (44.) kamen die Gäste auf 2:4 heran, ehe Marco Baßler (46.), Maximilian HOfbauer (47.), Luca Trinkberger (52.) und Julien Pelletier (56.) zum 8:2 erhöhten. Lukas Lenk verkürzte mit seinem zweiten Tor des Abends in der 56. Minute zum 3:8, Luis Schinko erzielte mit seinem ebenfalls zweiten Tor in der 59. Minute den 9:3-Endstand.

Vor 886 Zuschauern hat sich der SC Riessersee gegen die EV Lindau Islanders mit 5:1 durchgesetzt. Andreas Farny brachte die Gäste in der zehnten Minute in Führung, Mike Glemser (17.), Florian Vollmer (19.), Daniel Reichert (40. und 42.) und Martin Naenfeldt (56.) drehten die Partie.

Auch gegen die Blue Devils Weiden gab es für Schlusslicht EHC Waldkraiburg mit 2:4 eine weitere Niederlage. Vor 615 Zuschauern legten Michael Kirchberger (12. und 30.), Adam Schusser (25.) und Herbert Geisberger (52.) zum 4:0 für die Gäste vor, Michael Rimbeck (58.) und Robert Chaumont (60.) verkürzten zum 2:4-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
11.07.2020 12:11 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 08.07.2020, 12:44

24 Oberligisten erhalten Zulassung - Leipzig und Hannover ohne Lizenz

Sachsen kündigen Widerspruch an

Andre Krüll.
Andre Krüll.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die IceFighters Leipzig haben in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie keine Lizenz für die kommende Oberliga-Saison erhalten haben. Auch die Hannover Indians haben keine Zulassung erhalten.
Weiterlesen Kommentare (11)
Oberliga 01.07.2020, 07:18

Marius Klein verlängert in Füssen

27-jähriger Stürmer arbeitet an Comeback

Marius Klein.
Marius Klein.
Foto: EV Füssen.
Marius Klein arbeitet nach seiner Verletzung im vergangenen Dezember an seinem Comeback und hat seinen Vertrag beim EV Füssen verlängert. Der 27-jährige Stürmer kam 2017 aus Schongau geht beim Oberligisten in seine dritte Saison.
Weiterlesen
Oberliga 26.06.2020, 11:00

Oberliga soll am 16. Oktober starten

Doppelrunde im Norden, Einfachrunde und Meisterrunde im Süden

Stefan Schaidnagel.
Stefan Schaidnagel.
Foto: City Press.
Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat den Rahmenterminplan für die kommende Oberliga-Saison 2020/21 bekannt gegeben. Die dritthöchste Spielklasse soll am 16. Oktober in die neue Saison starten.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
SC Bietigheim Steelers

Steelers reichen K... (6)
DEL

Alle 14 Clubs erha... (2)
Oberliga

24 Oberligisten er... (11)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Diez-Limburg

Philipp Maier
S


Weiden

Dennis Palka
S


Erfurt

Tilman Pfister
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Jordan Binnington
T
24 Jahre

Matias Haaranen
V
20 Jahre

Michael Schaaf
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum