Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 10.02.2013, 21:59

Huskies untermauern Vormachtstellung

Kantersieg der Löwen - Derbysieg der Füchse

Die Kassel Huskies haben ihre Vormachtstellung in der Oberliga West in eindrucksvoller Art und Weise untermauert. Im Topspiel bei den Roten Teufeln Bad Nauheim setzten sich die Schlittenhunde mit 8:1-Toren deutlich durch. Keine zwei Minuten waren gespielt, da lagen die Gäste nach Toren von Manuel Klinge (1.) und Brad Snetsinger (2.) mit 2:0 in Führung. Auch im zweiten Abschnitt brauchten die Huskies nur Sekunden, um durch Manuel Klinge mit 3:0 in Führung zu gehen. Sven Valenti (23. und 27.), Kyle Doyle (39.) und Danny Reiss (40.) sorgten für eine 7:0-Führung der Huskies zur zweiten Pause. Nach dem achten Tor durch Kyle Doyle in der 49. Minute konnte Harald Lange in der 53. Minute den Ehrentreffer der Roten Teufel erzielen.

Einen 9:1-Kantersieg feierten die Löwen Frankfurt vor 3.111 Zuschauern gegen den EHC Dortmund und liegen weiterhin einen Punkt hinter den Huskies. Manuel Neumann (3.) und Adam Domogalla (7.) brachten die Löwen im ersten Abschnitt mit 2:0 in Führung, Adam Domogalla (21.), Patrick Schmid (25.) und Christoph Ziolkowski (27.) legten im zweiten Abschnitt zum 5:0 nach. Nach dem Ehrentreffer des EHC durch Lukas Pek aus der 40. Minute stellte Jakub Rumpel nur Sekunden später den alten Abstand wieder her (40.). Norman Martens (47. und 50.) und Landon Gare (54.) erhöhten im Schlussdrittel noch zum 9:1-Endstand.

Die FÜchse Duisburg haben sich durch einen 5:3-Sieg im Derby gegen die Moskitos Essen als viertes Team für die Endrunde qualifiziert. Philip Riefers traf in der 24. Minute zur Führung der Füchse, Marcel Kahle konnte bereits in der 28. Minute auslgeichen. Ein Dreierpack innerhalb von knapp zwei Minuten sorgte noch im zweiten Abschnitt für die Entscheidung im Derby. Marcel Ohmann (38.), Diego Hofland (39.) und T.J. Fox (40.) schossen die Füchse mit 4:1 in Führung. Für den fünften Treffer zeigte sich erneut Philip Riefers in der 50. Minute verantwortlich, Joey Koudys (45.) und Michael Budd (55.) konnten für die Moskitos noch zweimal verkürzen.

In einer für die Abschlusstabelle bedeutungslosen Partie setzten sich die Eisbären Hamm gegen den Krefelder EV mit 8:5-Toren durch und gaben die rote Laterne an die Moskitos Essen ab.

Kommentar schreiben
Gast
29.09.2022 21:58 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (1)
15.02.2013, 12:46 Uhr
manni (Gast)
nützt Kassel nichts; dürfen "dank" LEV ohnehin nicht aufsteigen; schön für die DEL das sie sich schon vor Jahren von dieser Mafia befreit hat !!
Bewerten:1 


Oberliga 27.09.2022, 23:01

3. Spieltag Nord: Herne schlägt Tilburg - Kantersieg für Scorpions gegen Hamm

Hamburg gewinnt gegen Hannover - Rostock und Diez-Limburg feiern erste Siege

Spielszene Herne gegen Tilburg.
Spielszene Herne gegen Tilburg. Foto: Dirk Unverferth.
Am 3. Spieltag in der Oberliga Nord bleiben der Herner EV, die Hannover Scorpions und die Crocodiles Hamburg weiter ungeschlagen. Herne gewann sein Heimspiel gegen Tilburg mit 6:4. Die Scorpions übernehmen nach einem 7:0 gegen Hamm die Tabellenführung.
Oberliga 25.09.2022, 22:58

2. Spieltag Nord: Herne gewinnt in Hannover - Leipzig unterliegt Hamburg

Halle schlägt Tilburg - Scorpions holen zweiten Sieg gegen Erfurt - Krefeld deklassiert Duisburg zweistellig

Hernes Brylon Shmyr verwandelt einen Penaltyschuss gegen Hannovers David Miserotti-Böttcher.
Hernes Brylon Shmyr verwandelt einen Penaltyschuss gegen Hannovers David Miserotti-Böttcher. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der Herner EV gewinnt am zweiten Spieltag mit 6:4 in Hannover und übernimmt die Tabellenführung in der Oberliga Nord. Auch die Hannover Scorpions bleiben nach einem 5:3 gegen Erfurt weiter ohne Verlustpunkt. Hamburg musste in Leipzig ins Penaltyschießen und gewann mit 2:1.
Oberliga 23.09.2022, 22:46

1. Spieltag Nord: Herne schlägt Halle - Indians und Scorpions siegen auswärts

Hamburg feiert Kantersieg gegen Rockets - Tilburg bezwingt Herford - Rostock unterliegt Leipzig

Spielszene Herne gegen Halle.
Spielszene Herne gegen Halle. Foto: Dirk Unverferth.
Titelverteidiger Halle hat zum Saisonauftakt in der Oberliga-Nord sein Auswärtsspiel in Herne mit 4:5 verloren. Auswärtssiege feierten die Teams aus Hannover. Die Scorpions mühten sich zu einem 3:2 in Krefeld. Die Indians gewannen in Erfurt mit 3:0.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

6. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 02.10.2022, 14.00

Iserlohn
-:-
Wolfsburg

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

5. Spieltag: Breme... (1)
Bayreuth Tigers

Zwei Abgänge bei d... (1)
DEL

4. Spieltag: Breme... (4)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Crimmitschau

Maxim Rausch
V


Erfurt

Marius Winkelmann
V


Düsseldorf

Justus Böttner
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 30.09.2022, 19:30



Berlin
-:-
Mannheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Christian Paul-Mercier
S
22 Jahre

Tim Fleischer
S
27 Jahre

Eugen Alanov
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige