Anmelden

Oberliga 22.01.2016, 23:44

Süd: Regensburg nicht zu stoppen

Nord: Nächster Kantersieg der Füchse

Regensburgs Yannick Drews gegen die Sonthofener Martin Schweiger und Jenny Harß.
Regensburgs Yannick Drews gegen die Sonthofener Martin Schweiger und Jenny Harß. Foto: Nickl.
Der EV Regensburg war auch vom ERC Sonthofen nicht zu stoppen. Vor 2.047 Zuschauern setzte sich der Spitzenreiter mit 4:2 durch und holte den 23. Sieg in Serie. Jordan Baker traf in der vierten Minute zur Führung der Bulls, ehe Peter Flache (19. und 59.), Vitali Stähle (34.) und Jeff Smith (38.) für die Entscheidung sorgten. Jordan Baker konnte in der 59. Minute noch den zweiten Treffer der Gäste erzielen.

Durch ein 4:1 gegen den EHC Klostersee hat der EC Peiting den dritten Tabellenplatz verteidigt. Simon Maier (3.) und Ty Morris (7.) trafen vor 369 Zuschauern früh zum 2:0 der Gastgeber, nach dem Anschluss der Grafinger durch Charlie Taft (15.) legten Martin Andrä (38.) und Lukas Gohlke (54.) zum 4:1-Endstand nach.

Die Tölzer Löwen setzten sich vor 1.281 Zuschauern bei den Selber Wölfen nach Penaltyschießen mit 3:2 durch. Tobias Eder sorgte für das spielentscheidende Tor. Die Blue Devils Weiden setzten sich gegen den Deggendorfer SC vor 1.011 Zuschauern mit 6:3 durch. Sebastian Wolsch traf doppelt für die Gastgeber, Ralf Herbst und Ales Jirik bereiteten jeweils drei Treffer vor. Vor 349 Zuschauern setzte sich der EV Landshut beim EHV Schönheide mit 5:1 durch. Kapitän Patrick Jarrett traf doppelt und bereitete einen Treffer vor.

Im Norden haben die Füchse Duisburg mit 15:2 bei den Harzer Falken einen weiteren Kantersieg eingefahren und liegen nach dem neunten Sieg in Folge mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Vor 415 Zuschauern ragte Andre Huebscher mit drei Toren und drei Assists heraus, Lars Grözinger, Marvin Tepper und Raphael Joly trafen jeweils doppelt.

Der Herner EV verbesserte sich durch einen 9:3-Sieg bei den Wedemark Scorpions auf den zweiten Tabellenplatz. Damian Schneider und Dominik Luft trafen vor 273 Zuschauern jeweils doppelt für das Team aus dem Ruhrgebiet.

Durch eine 2:3-Niederlage bei den Hannover Indians sind die Tilburg Trappers auf den dritten Tabellenplatz zurückgefallen. Bradley McGowan und Frederik Gradl brachrten die Indians vor 2.506 Zuschauern mit 2:0 in Führung. Maarten Brekelmans und Kyle Just konnten für die Niederländer zweimal verkürzen, Sebastian Lehmann steuerte den dritten Treffer der Niedersachsen bei.

Neu auf dem vierten Tabellenplatz sind die Saale Bulls Halle nach einem 6:0 gegen F.A.S.S. Berlin. Eric Wunderlich, Christopher Gard, Travis Martell, Philipp Gunkel, Benjamin Thiede und Marco Habermann trafen vor 1.089 Zuschauern für die Gastgeber.

Die Hannover Scorpions haben sich gegen die Crocodiles Hamburg vor 761 Zuschauern mit 7:1 durchgesetzt. Christoph Koziol traf dreifach für die Niedersachsen, Igor Bacek und Daniel Lupzig trafen jeweils doppelt. Mit 5:4 nach Verlängerung haben sich die Moskitos Essen bei den Black Dragons Erfurt durchgesetzt. Leon Niederberger erzielte vor 325 Zuschauern den entscheidenden Treffer in der 62. Spielminute.

Fünf Siege in Folge hat der EHC Neuwied nach einem 6:4 gegen die IceFighters Leipzig. 1.143 Zuschauer sahen im Schlussdrittel die Entscheidung zugunsten der Gastgeber durch einen Doppelschlag von Artur Tegkaev und Max Spöttel innerhalb von nicht einmal zwei Minuten.

Der EHC Timmendorf hat mit einem 5:2 gegen die Piranhas Rostock überrascht. Die ECC Preussen Berlin untelagen im Kellerduell gegen den Hamburger SV mit 2:3-Toren.
Kommentar schreiben
Gast
15.04.2021 03:35 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
23.01.2016, 15:06 Uhr
Der Wolf
@Hartmann: was haste denn vor? Meister werden?
Bewerten:3 

23.01.2016, 14:19 Uhr
Hartmann
Holt den Spöttel nach Bad Nauheim zurück! Wenn schon keinen einzigen Neuzugang bei Obersparbrötchen Ortweino gibt. Ja, ja ich weiß ist nicht nötig. Aber vielleicht später, da Johansson wohl nicht mehr zurückkommt! UNd wie schnelll kann ein weiterer Kontingentspieler oder dtsch. Leistungstr...
Weiterlesen Bewerten:2 


Oberliga 11.04.2021, 19:36

2. Viertelfinale Nord: Serien nach zwei Spielen beendet

Scorpions, Tilburg und Hamburg im Halbfinale

Jubel bei den Hannover Scorpions.
Jubel bei den Hannover Scorpions. Foto: SpradeTV.
Die drei Playoff-Viertelfinalserien in der Oberliga Nord sind nach zwei Spielen beendet. Die Hannover Scorpions gewannen am Sonntag mit 7:4 bei den Rostock Piranhas in Hamburg. Die Crocodiles Hamburg setzten sich mit 6:3 in Leipzig durch.
Weiterlesen
Oberliga 11.04.2021, 19:33

5. Halbfinale Süd: Selb folgt Regensburg ins Finale

Wölfe schlagen Starbulls mit 2:0

Jubel bei den Selber Wölfen.
Jubel bei den Selber Wölfen. Foto: Mario Wiedel.
Die Selber Wölfe folgen den Eisbären Regensburg ins Playoff-Finale der Oberliga Süd. Die Oberfranken gewannen das fünfte Duell gegen die Starbulls Rosenheim mit 2:0.
Weiterlesen Kommentare (3)
Oberliga 10.04.2021, 17:09

Herne zieht ins Halbfinale ein

Indians müssen auch zweite Partie absagen

Der Herner EV hat als erste Mannschaft das Halbfinale in der Oberliga Nord erreicht. Gegner Hannover muss auch das zweite Spiel nach einem positiven Corona-Testergebnis absagen. Die Partie wird erneut mit 5:0 für die Gysenberger gewertet.
Weiterlesen Kommentare (1)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

35. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 16.04.2021, 20.00
Regensburg -
Selb



Fan-Trend


58 %
 
 
42 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Felix Bick bleibt ... (3)
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 15.04.2021, 19:30


Ingolstadt -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan Hammerbauer
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum