Anmelden

Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 17:46

IIHF gibt WM-Austragungsorte bis 2025 bekannt

Finnland, Russland, Tschechien, Dänemark und Schweden

2024 kehrt die WM nach Prag zurück.
2024 kehrt die WM nach Prag zurück. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die IIHF hat die Austragungsorte bis ins Jahr 2025 offiziell bekannt gegeben. 2022 ist Finnland Gastgeber. Austragungsorte sind Tampere und Helsinki. 2023 findet die Weltmeisterschaft in St. Petersburg statt. Die Russen bauen für das Event die größte Eishockey-Arena der Welt mit über 20.000 Plätzen.

2024 kehrt die Weltmeisterschaft nach Tschechien zurück. Austragungsorte sind wie 2015 Prag und Ostrava. Die Tschechen halten den aktuellen Zuschauerrekord mit 741.690 Zuschauern.

2025 teilen sich Schweden und Dänemark die Eishockey Weltmeisterschaft. Austragungsort in Dänemark wird voraussichtlich Kopenhagen werden.
Kommentar schreiben
Gast
01.12.2021 18:47 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Weltmeisterschaft 2019 28.05.2019, 09:11

Finnland ist Weltmeister - 3:1 gegen Kanada

Russen holen Bronze nach Penaltyschießen gegen Tschechien

Finnland mit dem WM-Pokal.
Finnland mit dem WM-Pokal. Foto: Imago.
Aktualisiert Finnland ist nach 1995 und 2011 zum dritten Mal Weltmeister im Eishockey. Die Skandinavier gewannen das Finale gegen Kanada in Bratislava mit 3:1. Shea Theodore hatte die Kanadier in der elften Spielminute in Führung gebracht. Die Finnen drehten das Spiel mit zwei Toren von Marko Anttila (23./43.). Harri Pesonen sorgte in der 56. Spielminute für die Entscheidung.
Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 21:45

Kanada folgt Finnland ins WM-Finale

Tschechien spielt gegen Russland um Bronze

Tschechiens Ondrej Palat gegen Kanadas Torwart Matt Murray.
Tschechiens Ondrej Palat gegen Kanadas Torwart Matt Murray. Foto: Imago.
Kanada folgt Finnland ins Finale der 83. Eishockey Weltmeisterschaft am Sonntagabend in Bratislava. Die Nordamerikaner gewannen das zweite Halbfinale gegen Tschechien mit 5:1. Tschechien trifft im Spiel um den dritten Platz auf Russland.
Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 17:33

Marko Anttila schießt Finnland ins Finale

Russland kann Kevin Lankinen nicht überwinden

Marko Anttila bejubelt sein Tor gegen Russland.
Marko Anttila bejubelt sein Tor gegen Russland. Foto: Imago.
Finnland steht nach fünf Jahren wieder in einem WM-Finale. Im Halbfinale setzten sich die Skandinavier mit 1:0 gegen Russland durch. Das Siegtor erzielte Marko Anttila vor 9.985 Zuschauern in der 51. Spielminute. Die Russen fanden kein Mittel, um Finnlands Torhüter Kevin Lankinen zu überwinden.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

OL 20:00

7. Spieltag Süd (1)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
OL 03.12.2021, 20.00
Herne -
Rostock

Wer gewinnt?

 
 

 75 %
 
 
25 % 

Spiel anzeigen


 75 %
 
 
25 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Oberliga

19. Spieltag Nord:... (2)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Bremerhaven

Robin Palka
S


Bremerhaven

Nick Aichinger
V


Hamburg

Joshua Stephens
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
OL 01.12.2021, 20:00


Höchstadt -
Riessersee

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Aron Schwarz
S
24 Jahre

Vladimir Vaskovsky
S
25 Jahre

Moritz Schugg
S
Weitere Geburtstage