Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2019 13.05.2019, 10:30

Kanada mit Kantersieg über Großbritannien

Schweiz gewinnt gegen Lettland

Robert Dowd (Großbritannien) vor Kanadas Mark Stone.
Robert Dowd (Großbritannien) vor Kanadas Mark Stone. Foto: Peggy Nieleck.
Kanada hat sein zweites Spiel bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Kosice vor 4.563 Zuschauern gegen Großbritannien mit 8:0 gewonnen. Die Schweiz besiegte im Abendspiel in Bratislava Lettland vor 7.773 Zuschauern mit 3:1.

Anthony Mantha (13./51.), Kyle Turris (23./41.) trafen beim Kantersieg der Ahornblätter jeweils doppelt. Die weiteren Treffer der Nordamerikaner erzielten Mathieu Joseph (3.), Dylan Strome (28.), Dante Fabbro (40.) und Sean Couturier (47.). Carter Hart feierte seinen ersten Shut-out.

Lettland und die Schweiz lieferten sich ein hart umkämpftes Spiel, das die Eidgenossen am Ende knapp mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Nach einem torlosen Anfangsdrittel hatte Gregory Hofmann (34.) die Schweiz in Führung geschossen. Lettland nutzte ein Powerplay nur 30 Sekunden später für den Ausgleich durch Miks Indrasis. In den Schlussminuten entschieden Nico Hischier (57.) und Simon Moser (60.) die Partie für den Vizeweltmeister.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
18.07.2024 03:31 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Weltmeisterschaft 2019 28.05.2019, 09:11

Finnland ist Weltmeister - 3:1 gegen Kanada

Russen holen Bronze nach Penaltyschießen gegen Tschechien

Finnland mit dem WM-Pokal.
Finnland mit dem WM-Pokal. Foto: Imago.
Aktualisiert Finnland ist nach 1995 und 2011 zum dritten Mal Weltmeister im Eishockey. Die Skandinavier gewannen das Finale gegen Kanada in Bratislava mit 3:1. Shea Theodore hatte die Kanadier in der elften Spielminute in Führung gebracht. Die Finnen drehten das Spiel mit zwei Toren von Marko Anttila (23./43.). Harri Pesonen sorgte in der 56. Spielminute für die Entscheidung.
Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 21:45

Kanada folgt Finnland ins WM-Finale

Tschechien spielt gegen Russland um Bronze

Tschechiens Ondrej Palat gegen Kanadas Torwart Matt Murray.
Tschechiens Ondrej Palat gegen Kanadas Torwart Matt Murray. Foto: Imago.
Kanada folgt Finnland ins Finale der 83. Eishockey Weltmeisterschaft am Sonntagabend in Bratislava. Die Nordamerikaner gewannen das zweite Halbfinale gegen Tschechien mit 5:1. Tschechien trifft im Spiel um den dritten Platz auf Russland.
Weltmeisterschaft 2019 25.05.2019, 17:46

IIHF gibt WM-Austragungsorte bis 2025 bekannt

Finnland, Russland, Tschechien, Dänemark und Schweden

2024 kehrt die WM nach Prag zurück.
2024 kehrt die WM nach Prag zurück. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die IIHF hat die Austragungsorte bis ins Jahr 2025 offiziell bekannt gegeben. 2022 ist Finnland Gastgeber. Austragungsorte sind Tampere und Helsinki. 2023 findet die Weltmeisterschaft in St. Petersburg statt. Die Russen bauen für das Event die größte Eishockey-Arena der Welt mit über 20.000 Plätzen.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 15.09.2024, 17.00

Landshut
-:-
Krefeld

Wer gewinnt?

 
 

 33 %
 
 
67 % 

Spiel anzeigen


 33 %
 
 
67 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Regensburg

Eetu Laurikainen
T


Berlin

Mitch Reinke
V


Bietigheim

Marvin Drothen
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

John Broda
S
35 Jahre

Dominic Walsh
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige