Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2013 13.05.2013, 23:43

Russland und Kanada neue Tabellenführer

Lettland wahrt Viertelfinalchance - Österreich steigt ab

Mit Siegen gegen Österreich, beziehungsweise Slowenien haben Russland und Kanada die Tabellenführung in ihren Gruppen übernommen. Russland schlug Österreich, das als erster Absteiger feststeht, mit 8:4-Toren, Kanada brauchte gegen Slowenien die Verlängerung zum 4:3-Sieg. Lettland hat seine Chance auf das Viertelfinale durch einen 3:1-Sieg gegen Frankreich gewahrt. Dänemark setzte sich gegen Weißrussland in einer für das Klassement bedeutungslosen Partie vor nur 537 Zuschauern mit 3:2 durch.

Russland hat sich gegen Österreich mit 8:4-Toren durchgesetzt und sich auf den ersten Tabellenplatz verbessert, während das Team Austria die Vorrunde auf dem letzten Tabellenplatz abschliessen wird und im kommenden Jahr in der Division I antritt. Bis zur "Halbzeit" könnte Österreich gut mithalten und sich ein 4:4-unentschieden erkämpfen, dann aber machte die Sbornaja ernst und kam zum klaren Sieg. Alexander Perezhogin traf in der zweiten Minute bereits zur Führung Russlands, Ilya Kovalchuk erhöhte in der neunten Minute zum 2:0. Dann aber drehte Österreich die Partie binnen sieben Minuten durch Tore von Matthias Iberer (9.), Thomas Vanek (10.) und Michael Raffl (16.). Ilya Nikulin glich in der 19. Minute zum 3:3 aus, Alexander Radulov brachte Russland in der 25. Minute erneut in Führung. Der Ausgleich zum 4:4 durch Florian Iberer aus der 28. Minute war der letzte Treffer Österreichs an diesem Abend, Sergei Mozyakin (32.), Sergei Soin (38.), Nikita Zaitsev (42.) und Yevgeni Kuznetsov (50.) erzielten die weiteren Tore der Sbornaja vor 4.455 Zuschauern.

Im zweiten Spiel in Helsinki hat sich Lettland vor 2.204 Zuschauern gegen Frankreich mit 3:1 durchgesetzt und die Chance auf das Viertelfinale gewahrt. Martins Cipulis (15.) und Janis Sprukts (26.) brachten die Balten zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschluss Frankreichs durch Julien Desrosiers in der 44. Minute traf Lauris Darzins in der 57. Minute noch zum 3:1-Endstand.

In Stockholm musste Kanada im Spiel gegen Slowenien in die Verlängerung um zum 4:3-Sieg zu kommen, dennoch haben die Ahornblätter die Tabellenführung übernommen. Vor 2.184 Zuschauern brachte Jan Urbas die Slowenen in der sechsten und neunten Minute mit 2:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt glichen Matt Duchene und Steven Stamkos innerhalb von 50 Sekunden in der 23. Minute aus, ehe Tomas Razingar den Außenseiter in der 28. Minute erneut in Führung brachte. Brenden Dillon glich in der 48. Minute zum 3:3 erneut aus, Steven Stamkos traf in der 63. Minute zum Sieg Kanadas.

Vor nur 537 Zuschauern hat sich Dänemark gegen Weißrussland mit 3:2 durchgesetzt, das Viertelfinale aber endgültig verpasst. Philip Larsen (7.), Nicklas Jensen (15.) und Morten Green (28.) brachten Dänemark mit 3:0 in Führung, Konstantin Koltsov (33.) und Roman Graborenko (37.) konnten nur noch zum 3:2-Endstand verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
26.06.2022 10:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
18.05.2013, 13:59 Uhr
Rosenheimer (Gast)
Tja, in dieser Gruppe gibt es so viele starke Mannschaften. Da muss halt einer absteigen. Österreich hätte es sich nicht verdient, Lettland und Frankreich aber auch nicht und Deutschland erst recht nicht. Pech für Österreich!
Bewerten:1 


Weltmeisterschaft 2013 19.05.2013, 23:02

USA holt Bronze nach Penalty-Krimi

3:2-Sieg gegen Co-Gastgeber Finnland

Die USA haben sich im Spiel um den dritten Platz nach Penaltyschießen gegen Finnland mit 3:2 durchgesetzt und fliegen mit Edelmetall in die Heimat. Die Nordamerikaner erwischten einen Blitzstart und gingen bereits nach 58 Sekunden durch Craig Smith mit 1:0 in Führung. Mit der ersten Überzahlgelegenheit konnte Paul Stastny bereits in der 16. Minute zum 2:0 nachlegen.
Weltmeisterschaft 2013 19.05.2013, 22:52

Schweden zum neunten Mal Weltmeister

5:1-Sieg im Finale gegen die Schweiz

WM-Gastgeber Schweden hat sich durch einen 5:1-Sieg gegen die Schweiz zum neunten Mal den Weltmeister-Titel gesichert. Vor 12.500 Zuschauern in der ausverkauften Arena in Stockholm brachte Roman Josi die Schweiz, die ausgerechnet im Finale die einzige Turnierniederlage kassierten, bereits in der fünften Minute in Führung. Dann aber übernahmen die Gastgeber zunehmend das Kommando und kamen zu einem letztlich verdienten Sieg.
Weltmeisterschaft 2013 18.05.2013, 17:17

Schweiz gegen Schweden im Finale

USA und Finnland nach 0:3-Niederlagen um Bronze

WM-Gastgeber Schweden spielt im Finale in Stockholm gegen die Schweiz. Die Tre Kronors haben sich im Derby gegen Finnland vor 11.674 Zuschauern mit 3:0-Toren durchgesetzt, wenige Stunden später folgte die Schweiz ebenfalls durch einen 3:0-Sieg gegen Team USA vor 7.136 Besuchern.
Anzeige
Tippspiel
NHL 27.06.2022, 02.00
Tampa Bay -
Colorado

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Drei Matchpucks fü... (2)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Schwenninger Wild Wings

Ville Lajunen wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Herford

Dominik Patocka
S


Füssen

Bauer Neudecker
S


Hamm

Viktor Beck
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
NHL 27.06.2022, 02:00


Tampa Bay -
Colorado

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Justin Unger
S
28 Jahre

Christoph Kabitzky
S
Weitere Geburtstage