Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 30.03.2021, 12:05

32. Spieltag: München feiert gegen Krefeld höchsten DEL-Sieg

Mannheim und Schwenningen gewinnen nach Verlängerung - Berlin setzt Erfolgsserie in Nürnberg fort

Spielszene München gegen Krefeld.
Spielszene München gegen Krefeld. Foto: City-Press.
Der EHC Red Bull München hat sein Heimspiel am Montagabend gegen die Krefeld Pinguine deutlich mit 9:2 gewonnen und damit den höchsten Sieg in der DEL-Geschichte gefeiert.

Bereits nach zwölf Spielminuten lagen die Münchner nach Toren von Justin Schütz (4.), Trevor Parkes (11./13.) und Philip Gogulla (13.) mit 4:0 in Führung. Krefeld konnte durch -Lucas Lessio (17.) verkürzen. Der zweite Abschnitt verlief torlos. Im Schlussdrittel schraubten Derek Roy (42.), Yannic Seidenberg (46./49.), Ethan Prow (47.) und Andrew Ebbett (56.) das Ergebnis auf 9:2 in die Höhe. Artur Tyanulin (49.) markierte den zweiten Krefelder Treffer.

Schwenningen besiegte die Düsseldorfer EG mit 3:2 nach Verlängerung. Die Führung der Gäste durch Maximilian Kammerer (8.) drehten die Schwarzwälder mit zwei Toren von Jamie MacQueen (29.) und Tyson Spink (36.) in Unterzahl. Düsseldorf nutzte die Überzahl nur 61 Sekunden später zum 2:2. Torschütze war erneut Maximilian Kammerer (36.). Nach einem torlosen Schlussdrittel traf Colby Robak (63.) in der Overtime zum Sieg für Schwenningen.

Nach Verlängerung setzten sich auch die Adler Mannheim mit 2:1 gegen die Iserlohn Roosters durch. In der regulären Spielzeit trafen Matthias Plachta (21.) für Mannheim und Casey Bailey (33.) für die Iserlohn. Joonas Lehtivuori (65.) entschied die Partie zwei Sekunden vor dem Ende der Verlängerung.

Den einzigen Auswärtssieg am Montag feierten die Eisbären Berlin in Nürnberg. Matthew White (11.) legte im Powerplay für die Berliner vor. Daniel Schmölz (35.) glich in Überzahl für die Nürnberger aus. Im Schlussdrittel brachten Leonhard Pföderl (43.) und Matthew White (50.) die Berliner auf die Siegerstraße.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
14.07.2024 00:32 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL 05.07.2024, 13:47

DEL veröffentlicht Spielplan für Saison 2024/2025

Augsburg und Ingolstadt eröffnen neue Spielzeit

Augsburg und Ingolstadt eröffnen die neue Saison.
Augsburg und Ingolstadt eröffnen die neue Saison. Foto: City Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Spielplan für die neue Saison 2024/2025 veröffentlicht. Am 19. September 2024 eröffnen Augsburg und Ingolstadt die neue Spielzeit.
DEL 01.07.2024, 12:26

Alle 14 Clubs erhalten DEL-Lizenz

Saisonstart am 19. September 2024

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke. Foto: City Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga startet am 19. September 2024 mit unveränderter Besetzung in ihre 31. Saison. Der Spielplan wird am kommenden Freitag veröffentlicht.
DEL 27.06.2024, 21:31

Wolfsburg und München spielen in Prag

Partie im Rahmen der Winter Hockey Games

Vorschau Die Grizzlys Wolfsburg und der EHC Red Bull München treffen am 6. Dezember 2024 in Prag im Rahmen der Winter Hockey Games aufeinander.
Anzeige

Tippspiel
DEL 22.09.2024, 14.00

Frankfurt
-:-
München

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Peiting

Leon Dalldush
S


Duisburg

Janne Seppänen
S


Frankfurt

Linus Fröberg
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
36 Jahre

Andreas Jenike
T
26 Jahre

Michail Guft-Sokolov
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige