Anmelden

DEL 04.04.2018, 22:09

4. Halbfinale: Dritter Sieg für München

Titelverteidiger nach 6:3 in Mannheim vor Finaleinzug

Mannheims David Wolf rettet vor Münchens Jason Jaffray.
Mannheims David Wolf rettet vor Münchens Jason Jaffray. Foto: City Press.
Titelverteidiger EHC Red Bull München ist noch einen Sieg vom Finale der Playoffs entfernt. Die Bayern gewannen das vierte Halbfinale bei den Adlern Mannheim mit 6:3 und liegen mit 3:1-Siegen in Führung.

Den besseren Start erwischten die Adler in der mit 13.600 Zuschauern ausverkauften Arena und lagen nach Toren von Brent Raedeke (8.) und Patrick Mullen (16.) zur ersten Pause mit 2:0 in Führung. Mit einem Dreifachschlag in nicht einmal drei Spielminuten drehten Markus Lauridsen (24.), Patrick Hager (25.) und Michael Wolf (27.) die Partie zu Beginn des zweiten Spielabschnitts, Konrad Abeltshauser legte noch vor der zweiten Pause zum 4:2 für die Gäste nach.

Im Schlussdrittel erhöhten Jonathan Matsumoto (42.) und Mads Christensen (43.) innerhalb von 61 Sekunden auf 2:6 und räumten letzte Zweifel am Auswärtssieg aus. David Wolf konnte in der 49. Minute noch zum 3:6-Endstand verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 09:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (20)
06.04.2018, 11:36 Uhr
Eishockeyonkel (Gast)
@BlackHawk: Habe schon verstanden was du damit meinst, habe es wohl nur nicht richtig ausgedrückt und zu verallgemeinert so das der Eindruck enstehen könnte man meint alle Spieler in der DEL, bezog sich allerdings ausschließlich um die "drittklassigen" Importspieler. Die richtig guten kommen ohnehin...
Weiterlesen Bewerten:0 

06.04.2018, 10:03 Uhr
BlackHawk
@ErikMcAnderson: Ich glaube, dass der von Dir kritisierte Kollege sich nur mal wieder etwas unglücklich ausgedrückt hat. Ich verstehe seine letzte Einlassung so, dass er der Meinung ist, dass der MERC mal wieder viel Geld investiert hat, um am Ende mit leeren Händen dazustehen. Auf dem ersten Blick ...
Weiterlesen Bewerten:2 

06.04.2018, 07:12 Uhr
Brhv
@ErikMcAnderson, hast recht, dan lässt Du jetzt das Kommentieren, vielen Dank. Jeder User hat das Recht hier seinen Kommentar zuschreiben , ob Sinnvoll oder auch nicht.
Bewerten:0 

06.04.2018, 01:48 Uhr
Eishockeyonkel (Gast)
Oh Mannomann oh meine Güte, hier gibt es schon einige die alles nur durch ihre eigene rosarote Vereinsbrille sehen, was ich schlichtweg, Entschuldigung, für Sch..... finde. Der Mannheimer wettert gegen die ach so schlimmem Münchner und die Münchener gegen die ach so schlimmen Mannheimer und beide dr...
Weiterlesen Bewerten:3 

05.04.2018, 18:32 Uhr
Playoff2018 (Gast)
Also @ Herzblut...ich bin in mannheim immer vor Ort und somit habe ich sehr wohl gesehen was da gestern passiert ist...ihr macht doch so,als ob die Münchner die Unschuld vom Lande wären...auch ihr macht im und außerhalb des Spielgeschehen eure schmutzigen foul und stockschläge nur man schaut ebe...
Weiterlesen Bewerten:5 

Weitere 15 Kommentare anzeigen
DEL 13.04.2021, 23:03

40. Spieltag: Düsseldorfer Kantersieg in Augsburg - Wolfsburg schlägt München

Mannheim gewinnt 1:0 nach Penaltyschießen in Krefeld

Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München.
Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Die Düsseldorfer EG hat nach zwei knappen Niederlagen gegen Mannheim und Nürnberg mit einem 7:1-Auswärtssieg in Augsburg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Wolfsburg besiegte München mit 5:1 und feiert den vierten Heimerfolg in Serie.
Weiterlesen
DEL 12.04.2021, 23:12

39. Spieltag: Wild Wings gewinnen in Krefeld - München setzt Siegesserie in Bremerhaven fort

Heimsiege für Wolfsburg und Nürnberg

Spielszene Krefeld gegen Schwenningen.
Spielszene Krefeld gegen Schwenningen. Foto: Sylvia Heimes.
Aktualisiert Die Schwenninger Wild Wings gewannen am Montagabend mit 2:1 in Krefeld. Wolfsburg festigte den Playoff-Platz mit einem 6:3 gegen Ingolstadt. Nürnberg setzte sich mit 6:5 nach Penaltyschießen gegen Düsseldorf durch. München baute seine Erfolgsserie in Bremerhaven auf neun Siege aus und qualifiziert sich für die CHL.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 11.04.2021, 21:55

39. Spieltag: Berlin gewinnt Topspiel in Mannheim - Straubing unterliegt Köln

Iserlohn feiert Auswärtssieg in Augsburg

Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin.
Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin haben das Duell der beiden Tabellenführer aus Nord und Süd in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 4:1 für sich entschieden. Straubing musste sich sich den Kölner Haien mit 3:5 geschlagen geben. Die Iserlohn Roosters entführen drei Punkte aus Augsburg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 16.04.2021, 20.00
Tilburg -
Herne



Fan-Trend


69 %
 
 
31 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (1)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
DEL

39. Spieltag: Wild... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Mark Richardson
V


Bad Nauheim

Cason Hohmann
S


Deggendorf

Andrew Schembri
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum