Anmelden

DEL 03.01.2021, 22:00

5. Spieltag: Nürnberg gewinnt in Augsburg - Krefeld unterliegt Köln

Düsseldorf verliert gegen Wolfsburg nach Verlängerung

Spielszene Düsseldorf gegen Wolfsburg.
Spielszene Düsseldorf gegen Wolfsburg. Foto: Düsseldorfer EG.
Aktualisiert Die Nürnberg Ice Tigers haben am Sonntag bei den weiter sieglosen Augsburger Panthern ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Die Franken gewannen im Curt-Frenzel Stadion mit 4:1. Auch Krefeld bleibt nach einer 2:7-Niederlage gegen Köln nach fünf Spielen weiter sieglos. Die Düsseldorfer EG musste sich im Heimspiel mit 4:5 n.V. gegen die Grizzlys Wolfsburg geschlagen geben.

In Augsburg verlief das erste Drittel torlos. Nach dem Seitenwechsel traf Luke Adam (24./26.) doppelt. Dane Fox (39.) erhöhte auf 3:0 für die Ice Tigers. Im dritten Drittel baute Daniel Schmölz (55.) die Führung auf 4:0 für Nürnberg aus. Den Ehrentreffer für die weiter sieglosen Panther erzielte Marco Sternheimer (57.).

Auch Krefeld wartet weiter auf den ersten Sieg. Gegen die Kölner Haie mussten sich die Pinguine mit 2:7 geschlagen geben. Maury Edwards konnte Sergej Belov im KEV-Tor erstmals nach 57 Sekunden überwinden. Krefeld antwortete mit dem 1:1 durch Martins Karsums (5.). Im zweiten Drittel zogen die Haie mit vier Toren von Jonathan Matsumoto (12.), Frederik Tiffels (27.), Marcel Barinka (37.) und Marcel Müller bei einem Gegentor von Laurin Braun (38.) auf 5:2 davon. Im Schlussabschnitt hütete Nikita Quapp das Krefelder Gehäuse und musste zwei weitere Tore von Dominik Tiffels (43.) und Lucas Dumont (49.) hinnehmen.

Wolfsburg erwischte in Düsseldorf einen Blitzstart und lag bereits nach 19 Sekunden durch ein Tor von Valentin Busch in Führung. Jordan Boucher (17.) legte für die Niedersachsen zum 2:0 nach. Im zweiten Durchgang kamen die Rheinländer durch Marco Nowak (23.) und Alexander Karachun (25.) zum Ausgleich. Philip Bruggisser (40.) sorgte mit dem 3:2 für eine erneute Pausenführung der Gäste.

In den letzten zwanzig Spielminuten kam die DEG durch Eugen Alanov (50.) zum 3:3. Phil Hungerecker (47.) brachte die Grizzlys zum dritten Mal in Führung. Daniel Fischbuch (60.) sicherte Düsseldorf mit dem 4:4 22 Sekunden vor dem Spielende einen Punkt nach der regulären Spielzeit. In der Verlängerung nutzten die Wolfsburger ein Powerplay zum 5:4 durch Garrett Festerling (61.).
Kommentar schreiben
Gast
15.04.2021 04:58 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 13.04.2021, 23:03

40. Spieltag: Düsseldorfer Kantersieg in Augsburg - Wolfsburg schlägt München

Mannheim gewinnt 1:0 nach Penaltyschießen in Krefeld

Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München.
Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Die Düsseldorfer EG hat nach zwei knappen Niederlagen gegen Mannheim und Nürnberg mit einem 7:1-Auswärtssieg in Augsburg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Wolfsburg besiegte München mit 5:1 und feiert den vierten Heimerfolg in Serie.
Weiterlesen
DEL 12.04.2021, 23:12

39. Spieltag: Wild Wings gewinnen in Krefeld - München setzt Siegesserie in Bremerhaven fort

Heimsiege für Wolfsburg und Nürnberg

Spielszene Krefeld gegen Schwenningen.
Spielszene Krefeld gegen Schwenningen. Foto: Sylvia Heimes.
Aktualisiert Die Schwenninger Wild Wings gewannen am Montagabend mit 2:1 in Krefeld. Wolfsburg festigte den Playoff-Platz mit einem 6:3 gegen Ingolstadt. Nürnberg setzte sich mit 6:5 nach Penaltyschießen gegen Düsseldorf durch. München baute seine Erfolgsserie in Bremerhaven auf neun Siege aus und qualifiziert sich für die CHL.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 11.04.2021, 21:55

39. Spieltag: Berlin gewinnt Topspiel in Mannheim - Straubing unterliegt Köln

Iserlohn feiert Auswärtssieg in Augsburg

Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin.
Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin haben das Duell der beiden Tabellenführer aus Nord und Süd in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 4:1 für sich entschieden. Straubing musste sich sich den Kölner Haien mit 3:5 geschlagen geben. Die Iserlohn Roosters entführen drei Punkte aus Augsburg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

35. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 25.04.2021, 00.00
Kaufbeuren -
Freiburg



Fan-Trend


75 %
 
 
25 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Felix Bick bleibt ... (3)
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 15.04.2021, 19:30


Ingolstadt -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan Hammerbauer
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum