Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Hamburg Freezers 27.04.2016, 12:09

Freezers holen Schlussmann Drew MacIntyre

Verteidiger Matt Pelech kommt aus Schwenningen

Drew MacIntyre.
Drew MacIntyre.
Foto: NHL Media.
Die Hamburg Freezers haben sich die Dienste des Torhüters Drew MacIntyre gesichert. Der 32-jährige Schlussmann wechselt von den Rockford IceHogs aus der nordamerikanischen AHL an die Elbe. Außerdem kommt Verteidiger Matthew Pelech von den Schwenninger Wild Wings nach Hamburg.

Drew MacIntyre absolvierte bislang sechs Spiele für die Vancouver Canucks, die Buffalo Sabres und die Toronto Maple Leafs in der NHL. Den größten Teil seiner Karriere verbrachte der Goalie in der AHL, in der er insgesamt in 516 Partien auf dem Eis stand. In der Saison 2015/16 gewann er mit dem Team Kanada zudem den Spengler Cup.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Drew MacIntyre einen Torhüter mit Erfahrung verpflichten konnten. Er verfügt über hohe Qualität, die er bei seinen bisherigen Stationen schon unter Beweis gestellt hat", sagt Sportdirektor Stéphane Richer. MacIntyre wird zusammen mit Dimitrij Kotschnew und Eigengewächs Maximilian Franzreb das Torhütergespann in der neuen Saison bilden. MacIntyre erhält einen Vertrag bis 2018.

„Meine Familie und ich freuen uns sehr über den Wechsel nach Hamburg“, meint MacIntyre. „Ich habe schon länger über einen Wechsel nach Europa nachgedacht und als Hamburg anrief, wusste ich, dass dies der richtige Ort für meine Familie ist und das richtige Team, um Erfolg zu haben.“

Auch für die Defensive können die Freezers ihren ersten Neuzugang präsentieren. Matt Pelech kommt für zwei Jahre nach Hamburg. Der 28-jährige Verteidiger spielte in der vergangenen Saison für die Schwenninger Wild Wings. „Matt ist ein großer Spieler mit Führungsqualitäten, der unsere Abwehr stabilisieren wird. Er passt perfekt in das Profil, das wir gesucht haben“, sagt Richer.

„Ich freue mich sehr über die Verpflichtung“, erklärt Pelech. „Ich habe nur Gutes über die Hamburg Freezers gehört – über die Organisation, das Team und die Stadt Hamburg. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison.“

Matt Pelech, am 4. September 1987 in Toronto, Kanada geboren, absolvierte in seiner Karriere bislang 13 Partien (1 Tor, 3 Vorlagen) für die Calgary Flames und San Jose Sharks in der NHL. Außerdem machte der 1,93-Meter-Hühne 438 AHL-Spiele (18 Tore, 40 Vorlagen).
Kommentar schreiben
Gast
24.08.2019 22:57 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (1)
BlackHawk
28.04.2016, 11:06 Uhr
Wenn schon kein Spieler bzw. Goalie von den Blackhawks, dann eben vom Farmteam, oder wie? Und aus Schwenningen kommt der Defender, der bei den Wild Wings die meisten Strafminuten der abgelaufenen Saison gesammelt hat. Ob diese Verpflichtungen die Freezers weiterbringen???
Bewerten:2 


Hamburg Freezers 24.05.2016, 23:38

Rettung der Freezers gescheitert

Anschutz Entertainment Group wird keine Lizenz beantragen

Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert.
Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert. Foto: City Press.
Alle Versuche die Hamburg Freezers zu retten sind gescheitert. Die Anschutz Entertainment Group (AEG), Eigentümer der Hamburg Freezers, hat entschieden, wie bereits am 18 Mai angekündigt, keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (33)
Hamburg Freezers 18.05.2016, 12:48

Freezers beantragen keine Lizenz

"Zwei Teams in einer Liga kein gangbarer Weg"

Die Anschutz Entertainment Group als Eigentümer der Hamburg Freezers hat entschieden, nach derzeitigem Stand keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen. ''Der Besitz von zwei Eishockey-Teams in derselben Liga stellt sich nicht mehr als gangbarer Weg dar, was bedauerlicherweise zu dieser schwierigen Entscheidungen geführt hat'', so Tom Miserendino, President & CEO der Eigentümergesellschaft.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (70)
Hamburg Freezers 02.05.2016, 16:01

Spielertausch zwischen Freezers und Adlern

David Wolf und Martin Buchwieser wechseln die Clubs

David Wolf.
David Wolf.
Foto: City Press
Stürmer David Wolf wechselt von den Hamburg Freezers nach Mannheim, von den Adlern geht Martin Buchwieser den umgekehrten Weg und läuft künftig für die Hanseaten auf.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb.

Testspiele (4)



Vorb.

VinschgauCup (1)



Vorb.

Turnier Dresden (2)



Vorb.

Turnier Nürnberg (1)



Vorb.

Turnier Herne (2)



Vorb.

Turnier Mannheim (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 25.08.2019, 14.00
Ingolstadt -
Lugano



▸ Fan-Trend


50 %
 
 
50 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Niklas Hildebrand ... (1)
DEL2

"Von Herzblut getr... (1)
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Freiburg

Filip Stopinski
S


Selb

Kenny Turner
S


Rostock

Jonas Gerstung
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 25.08.2019, 16:00


Weißwasser -
Budejovice

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Darcy Murphy
S
36 Jahre

Marcel Goc
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis