Anmelden

Anzeige

Anzeige
Hamburg Freezers 24.05.2016, 23:38

Rettung der Freezers gescheitert

Anschutz Entertainment Group wird keine Lizenz beantragen

Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert.
Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert. Foto: City Press.
Alle Versuche die Hamburg Freezers zu retten sind gescheitert. Die Anschutz Entertainment Group (AEG), Eigentümer der Hamburg Freezers, hat entschieden, wie bereits am 18 Mai angekündigt, keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen.

Tom Miserendino President & CEO AEG Europe: "Seit unserer Ankündigung am vergangenen Mittwoch gab es eine unglaubliche Welle der Unterstützung in Hamburg und ganz besonders bei den Fans der Freezers. Leider haben wir keinen strategischen Partner gefunden, der die Freezers übernimmt und AEG von der Aufgabe befreit hätte, zwei Teams in einer Liga zu betreiben. Die Resonanz des Crowdfundings und die finanzielle Unterstützung aus der Hamburger Wirtschaft waren wirklich erstaunlich. Jedoch, selbst mit dieser Unterstützung wäre das Team immer noch mit einer erheblichen Unterdeckung des Budgets in die nächste Saison gegangen, die wir allein hätten tragen müssen. In Anbetracht der Tatsache, dass wir in den vergangen 14 Jahren alleinig alle Verluste geschuldert haben und der Tatsache, dass es unser übergreifendes Ziel war, nur ein Team in der Liga zu besitzen, sind wir nicht weiter bereit, Verluste dieser Größenordnung auszugleichen. Wir sind uns der Folgen dieser Entscheidung bewusst, ebenso der Schwierigkeiten, die diese insbesondere für die Angestellten, die Spieler, das Management und die Fans mit sich bringt."

Uwe Frommhold, Geschäftsführer der Hamburg Freezers: "Die starke Unterstützung der letzten Tage hat gezeigt, wie sehr die Hamburger und Eishockey Fans in ganz Deutschland professsionelles Eishockey in Hamburg weiterhin sehen wollen. Leider hat sich keine realistische Lösung für einen Käufer oder einen strategischen Partner abgezeichnet, um eine Lizenz zu beantragen. Aus diesem Grund sieht sich AEG gezwungen die Freezers zu schließen. Ich möchte allen danken, die uns in diesen harten Zeiten unterstützt haben, insbesondere allen Partnern, Sponsoren und Spendern, Moritz Fürste und Christoph Schubert sowie allen unseren Fans."
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2021 03:44 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (33)
21.06.2016, 10:30 Uhr
Eishockey (Gast)
Schade, Neuwieder Bären sind nächster Pleitegeier!
Bewerten:0 

20.06.2016, 10:33 Uhr
Martin
Auf der Homepage der Freezers kann man sich eine Dauerkarte für die Saison 2016/17 bestellen. immerhin gibts 35% Rabatt.
Bewerten:7 

29.05.2016, 10:41 Uhr
BlackHawk
Alternative-gesucht (Gast): Mal ganz davon abgesehen, dass die 1. Mannschaft des HSV Eishockey aus der Oberliga abgestiegen ist, wird für die meisten weder der HSV noch die Crocodiles eine wirkliche Alternative darstellen. Spitzeneishockey (DEL) wird es in Hamburg kurz- oder mittelfristig nicht mehr...
Weiterlesen Bewerten:4 

28.05.2016, 13:53 Uhr
Alternative-gesucht (Gast)
... es gibt im HSV auch eine Eishockey-Abteilung, die zusammen mit den Crocos n der Oberliga spielt. Die Freezers-Jugend spielt auch dort. Bin nicht sicher ab das die Pauli-Fans, die zum Eishockey gehen abhält, aber 'ne weitere Möglichkeit wäre es. Der Name Freezers bleibt blöderweise bei der AEG, d...
Weiterlesen Bewerten:1 

26.05.2016, 19:55 Uhr
Duisburg 71 (Gast)
Tut mir echt Leid für die Fans in Hamburg. Aber es war doch klar! Hat man oft genug im deutschen Eishockey erlebt wenn man aus der Retorte ohne jegliche Tradition einen Eishockey Standort schafft (Revier Löwen, Barons, Rote Bullen usw.).
Bewerten:4 

Weitere 28 Kommentare anzeigen
Hamburg Freezers 18.05.2016, 12:48

Freezers beantragen keine Lizenz

"Zwei Teams in einer Liga kein gangbarer Weg"

Die Anschutz Entertainment Group als Eigentümer der Hamburg Freezers hat entschieden, nach derzeitigem Stand keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen. ''Der Besitz von zwei Eishockey-Teams in derselben Liga stellt sich nicht mehr als gangbarer Weg dar, was bedauerlicherweise zu dieser schwierigen Entscheidungen geführt hat'', so Tom Miserendino, President & CEO der Eigentümergesellschaft.
Hamburg Freezers 02.05.2016, 16:01

Spielertausch zwischen Freezers und Adlern

David Wolf und Martin Buchwieser wechseln die Clubs

David Wolf.
David Wolf.
Foto: City Press
Stürmer David Wolf wechselt von den Hamburg Freezers nach Mannheim, von den Adlern geht Martin Buchwieser den umgekehrten Weg und läuft künftig für die Hanseaten auf.
Hamburg Freezers 29.04.2016, 16:34

Freezers nehmen Talente unter Vertrag

Christoph Körner und Christoph Kiefersauer

Die Hamburg Freezers haben die Junioren-Nationalspieler Christoph Körner und Christoph Kiefersauer unter Vertrag genommen. Beide Angreifer haben sich bis 2019 an die Hanseaten gebunden und wechseln zur kommenden Saison per Förderlizenz zu den Fischtown Pinguins nach Bremerhaven.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

15. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 22.10.2021, 19.30
Freiburg -
Kaufbeuren

Wer gewinnt?

 
 

 74 %
 
 
26 % 

Spiel anzeigen


 74 %
 
 
26 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

14. Spieltag: DEG ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (2)
DEL2

6. Spieltag: Wölfe... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Halle

Kai Schmitz
V


Hamm

Artjom Alexandrov
S


Rostock

Jesse Dudas
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 21.10.2021, 19:30


Iserlohn -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Pascal Grosse
V
27 Jahre

Jari Neugebauer
S
22 Jahre

Marius Demmler
S
Weitere Geburtstage