Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hamburg Freezers 27.01.2016, 09:53

Freezers verpflichten Dan Spang

Verteidiger wechselt aus Tschechien

Die Hamburg Freezers haben sich die Dienste des Italo-Amerikaners Dan Spang gesichert. Der 32-jährige Verteidiger erhält an der Elbe einen Vertrag bis Saisonende. Bereits am kommenden Freitag soll der Neuzugang erstmals für die Freezers auflaufen.

„Wir wollen dem Team einen Impuls geben. Dan verfügt über viel Erfahrung und Führungsqualitäten. Er bewegt die Scheibe gut und wird uns in dieser Phase helfen. Ich verfolge seinen Werdegang schon seit einer Weile“, sagt Sportdirektor Stéphane Richer.

Dan Spang wurde am 16. August 1983 in Winchester, Massachusetts geboren, besitzt aber auch die italienische Staatsbürgerschaft. Erstmals wechselte er zur Saison 2009-2010 zu den damaligen Nürnberg Ice Tigers in die DEL. In 53 Partien für die Franken verbuchte er fünf Tore und zwölf Assists bei 45 Strafminuten.

Die Saison begann er in der russischen KHL bei Torpedo Nizhny Novgorod. In elf Partien konnte Dan Spang drei Treffer seines Teams vorbereiten. Es folgte ein Wechsel zu Kometa Brno nach Tschechien, wo ihm zwei Vorlagen in acht Partien gelangen. Beim Spengler-Cup in Davos lief er als Gastspieler für den HC Lugano auf.
Kommentar schreiben
Gast
28.06.2022 16:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
27.01.2016, 20:21 Uhr
otto (Gast)
Ich gebe ihnen in einem recht, bei den Ice Tigers hat er unauffällig gespielt. Ob er eine Verstärkung sein wird, muss man abwarten. Ich glaube nicht. Und eine Lizenz ist auch weg.
Bewerten:2 

27.01.2016, 12:02 Uhr
BlackHawk
Interessant. Jetzt, da alle Verteidiger fit sind, und Tiffels sogar aus dem Kader gestrichen wurde, verpflichtet man einen zusätzlichen Abwehrspieler. Bei der löchrigen und oftmals vogelwilden Verteidigung aber durchaus nachvollziehbar. Bei den Ice Tigers hat er seinerzeit ja solide gespielt. Zum Gl...
Weiterlesen Bewerten:4 


Hamburg Freezers 24.05.2016, 23:38

Rettung der Freezers gescheitert

Anschutz Entertainment Group wird keine Lizenz beantragen

Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert.
Alle Versuche der Fans die Freezers zu retten sind gescheitert. Foto: City Press.
Alle Versuche die Hamburg Freezers zu retten sind gescheitert. Die Anschutz Entertainment Group (AEG), Eigentümer der Hamburg Freezers, hat entschieden, wie bereits am 18 Mai angekündigt, keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen.
Hamburg Freezers 18.05.2016, 12:48

Freezers beantragen keine Lizenz

"Zwei Teams in einer Liga kein gangbarer Weg"

Die Anschutz Entertainment Group als Eigentümer der Hamburg Freezers hat entschieden, nach derzeitigem Stand keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 für das Team zu beantragen. ''Der Besitz von zwei Eishockey-Teams in derselben Liga stellt sich nicht mehr als gangbarer Weg dar, was bedauerlicherweise zu dieser schwierigen Entscheidungen geführt hat'', so Tom Miserendino, President & CEO der Eigentümergesellschaft.
Hamburg Freezers 02.05.2016, 16:01

Spielertausch zwischen Freezers und Adlern

David Wolf und Martin Buchwieser wechseln die Clubs

David Wolf.
David Wolf.
Foto: City Press
Stürmer David Wolf wechselt von den Hamburg Freezers nach Mannheim, von den Adlern geht Martin Buchwieser den umgekehrten Weg und läuft künftig für die Hanseaten auf.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Fabian Belendir
V


Krefeld

Lucas Lessio
S


Landsberg

Manuel Malzer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Simon Sezemsky
V
21 Jahre

Robert Kneisler
S
Weitere Geburtstage