Anmelden    Registrieren

DEL2 20.11.2018, 22:56

10. Spieltag: Ravensburg gewinnt Torfestival gegen Bietigheim

Feueralarm in der Drittelpause - Eissporthalle evakuiert

Die Ravensburg Towerstars haben ein Nachholspiel vom 10. Spieltag gegen die Bietigheim Steelers mit 8:5 gewonnen und damit den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sieben Punkte ausgebaut. Das Spiel musste länger unterbrochen werden. In der ersten Drittelpause hatte es einen Feueralarm gegeben, die Eisporthalle in Ravensburg musste zwischenzeitlich geräumt werden.

Vincenz Mayer (3.) hatte die Towerstars im ersten Drittel in Führung geschossen. Mathieu Pompei erhöhte 30 Sekunden nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Auf den Anschlusstreffer von Tyler McNeely (29.) antwortete Ravensburg mit dem 3:1 durch David Zucker (30.). Im Powerplay konnte Max Prommersberger (33.) erneut verkürzen. Oliver Hinse (35.) und Daniel Pfaffengut (38.) in Unterzahl bauten die Führung auf 5:2 aus. In der Schlussminute des zweiten Drittels gelang erst William Corrin (40.) der dritte Treffer für die Steelers. Erneut in Unterzahl machte David Zucker (40.) das halbe Dutzend für Ravensburg voll.

In der Schlussphase kamen die Steelers durch Benjamin Zientek (51.) und Norman Hauner (57.) auf 5:6 heran. Mit zwei Empty-net Goals entschieden Robin Just (59.) und David Zucker (60.) die Partie für die Towerstars.
Kommentar schreiben
Gast
24.02.2020 00:01 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (5)
22.11.2018, 16:50 Uhr
Thommy Eisbär (Gast)
Wir werden alle älter :-)Passiert uns dann auch bald. Bloß gut, dass ich mir für die Seite ein Bookmark gesetzt habe....
Bewerten:0 

21.11.2018, 13:14 Uhr
Hartmann Gast Kritik (Gast)
Warum schreibt Hartmann als Gast seine Kommentare nicht zu den entsprechendnen Artikeln, wo sie dazugehören?Das kam jetzt in letzter Zeit schon vermehrt vor...
Bewerten:2 

21.11.2018, 13:00 Uhr
Hartmann Gast (Gast)
Der nächste Rauswurf in Kassel. Wann geht endlicfh die Führung??? n
Bewerten:1 

21.11.2018, 09:23 Uhr
Garry Cool
@klausimann, diese Erkenntnis schmerzt natürlich einen Löwenfan. Was die TS gestern gegen BiBi abgeliefert haben, ....vom Feinsten. Die Konkurrenz hat nur eine Chance, wenn die TS das Ergebnis verwalten wollen, wie im letzten Drittel. Aber auch da war BiBi trotz der 5 geschossenen Tore chancenlos.
Bewerten:2 

21.11.2018, 00:40 Uhr
klausimann
Ich glaube dieses Jahr führt der Weg nur über die Towerstars
Bewerten:10 


DEL2 23.02.2020, 21:19

50. Spieltag: Löwen übernehmen die Tabellenführung

Kassel verliert gegen Bad Tölz - Bayreuth setzt Siegesserie fort - Dresden gewinnt nach 0:4-Rückstand in Ravensburg

Jubel bei den Eislöwen nach dem Auswärtssieg in Ravensburg.
Jubel bei den Eislöwen nach dem Auswärtssieg in Ravensburg. Foto: SpradeTV.
Frankfurt hat am Sonntag die Tabellenführung in der DEL2 übernommen. Die Löwen gewannen gegen Crimmitschau mit 7:1. Kassel verlor sein Heimspiel gegen Bad Tölz mit 0:3. Freiburg ist gegen Bad Nauheim in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Bayreuth feierte in Landshut den sechsten Sieg in Folge. Dresden gewann in Ravensburg nach 0:4-Rückstand mit 5:4. Heimsiege gab es für Heilbronn und Kaufbeuren.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL2 21.02.2020, 23:11

49. Spieltag: Kassel verliert in Bayreuth - Löwen gewinnen in Bietigheim

Freiburg unterliegt in Bad Tölz - Crimmitschau gewinnt Kellerduell gegen Landshut

Bayreuth feierte gegen Kassel den sechsten Heimsieg in Folge.
Bayreuth feierte gegen Kassel den sechsten Heimsieg in Folge. Foto: SpradeTV.
Kassel hat sein Auswärtsspiel am Freitag in Bayreuth mit 3:4 nach Penaltyschießen verloren. Frankfurt konnte durch einen 4:1-Erfolg in Bietigheim nach Punkten gleichziehen. Freiburg blieb bei der 2:5-Niederlage in Bad Tölz ohne Punkte. Ravensburg verkürzte den Rückstand auf Bad Nauheim durch einen 2:1 nach Penaltyschießen. Heimsiege gab es für die drei sächsischen Teams.
Weiterlesen Kommentare (5)
DEL2 16.02.2020, 21:59

48. Spieltag: Kassel verteidigt Tabellenführung

Schlusslicht Crimmitschau nur noch sechs Punkte hinter Rang zehn

Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser).
Tyler Fiddler (EC Bad Nauheim) gegen Mac Carruth (Weißwasser). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Kassel hat die Spitzenposition in der DEL2 durch ein 3:1 in Kaufbeuren am 48. Spieltag verteidigt. Frankfurt setzte sich erneut gegen Freiburg durch, Ravensburg schlug Heilbronn. Schlusslicht Crimmitschau holte drei Punkte in Bietigheim und liegt nur noch sechs Punkte hinter dem Zehnten Dresden, der gegen Bayreuth unterlag. Landshut hat das Derby gegen Bad Tölz für sich entschieden, Bad Nauheim gegen Weißwasser mit 5:1 gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (6)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

48. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2

50. Spieltag (Konferenz) (7)



OL

42. Spieltag Nord (Konferenz) (6)



OL

46. Spieltag Süd (Konferenz) (5)



NHL LIVE

Regular Season (12)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 28.02.2020, 19.30
Berlin -
Düsseldorf



Fan-Trend


83 %
 
 
17 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

49. Spieltag: Kass... (5)
DEL2

50. Spieltag: Löwe... (3)
Oberliga

42. Spieltag Nord:... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 23.02.2020, 23:00


New York -
San Jose

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Martin Schymainski
S
33 Jahre

Tomas Svoboda
S
25 Jahre

Enrico Saccomani
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum