Anmelden

DEL2 14.03.2014, 22:45

2. Viertelfinale: Bremerhaven souverän

Rosenheim, Landshut und Bietigheim gleichen aus

Nach zwei Viertelfinals liegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Lausitzer Füchse mit 2:0-Siegen in Führung. Mit 5:0 entschieden die Norddeutschen das erste Auawärtsspiel für sich. Ausgleichen konnten der EV Landshut die Serie gegen die Ravensburg Towerstars durch einen 5:3-Heimsieg und die Starbulls Rosenheim mit einem 5:2-Erfolg bei den Dresdner Eislöwen. Nach Verlängerung kamen die Bietigheim Steelers zu einem 4:3-Sieg beim SC Riessersee, so dass es in dieser Serie ebenfalls 1:1-unentschieden steht.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben nach dem 5:1-Heimsieg zum Auftakt auch das erste Gastspiel bei den Lausitzer Füchsen klar mit 5:0-Toren für sich entschieden. Vor 1.904 Zuschauern brachten Jaroslav Hafefnrichter (14.) und Marian Dejdar (15.) die Norddeutschen im ersten Abschnitt mit 2:0 in Führung, Patrik Beck (23.) undSteve Slaton (33.) legten im zweiten Drittel zum 4:0 nach. In der 58. Spielminute war Brendan Cook noch zum 5:0-Endstand zur Stelle

Der EV Landshut hat das zweite Spiel der Serie gegen die Ravensburg Towerstars vor 2.498 Zuschauern mit 5:3 gewonnen und zum 1:1 ausgeglichen. Dreimal gingen die Towerstars durch Radek Krestan (10.), Andreas Farny (23.)undRaphael Kapzan (33.) in Führung, MartinDavidek (18.), Bill Trew (31.) und Josh Godfrey (38.) glichen jeweils aus. Erstmals gingen die Gastgeber in der 39. Minute durch Peter Abstreiter, 26 Sekunden nach dem dritten Ausgleich, in Führung. Lukas Vantuch erhöhte in der 45. Minute zum 5:3

Ausgeglichen ist auch die Serie zwischen den Starbulls Rosenheim und den Dresdner Eislöwen, nachdem die Oberbayern Spiel zwei in Sachsen mit 5:2 für sich entschieden. Bereits in der dritten Minute gingen die Eislöwen durch Sami Kaartinen in Führung, Robin Weihager glich knapp zwei Minuten später bereits aus. Mit einem Doppelpack schoss Stephan Gottwald die Starbulls in der 10. und 27. Minute mit 3:1 in Führung. Maximilian Hofbauer legte in der 50. und 54. Minute zum 5:1 nach. In der 57. Minute konnte Patrick Cullen vor 3.005 Zuschauern noch zum 2:5-Endstand verkürzen.

Mit 3:4 musste sich der SC Riessersee gegen die Bietigheim Steelers geschlagen geben. Morten Lie brachte die Gastgeber in der siebten Minute in Führung, ehe Patrik Vogl (12.), David Wrigley (13.) und Matt McKnight (30.) die Partie drehten. In der 32. Minute war Lubor Dibelka zum 2:3 zur Stelle, Florian Vollmer glich in der 54. Minute zum 3:3 aus und bescherte den Besuchern einen Nachschlag. In der 69. Spielminute erzielte Henry Martens schließlich das Siegtor der Steelers.
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 19:05 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
16.03.2014, 21:27 Uhr
Nordlicht (Gast)
Noch nicht Feierabend! Gruß an Mandy!
Bewerten:2 

15.03.2014, 17:02 Uhr
Basti
Gutes Spiel abgeliefert - weiter so REV und Hoop ins Halbfinale. Morgen das Heimspiel gewinnen und es steht schon 3:0..
Bewerten:7 

15.03.2014, 15:02 Uhr
Löwe (Gast)
Was war das denn gestern für Grütze, wie wir gespielt haben ? Unsere Jungs fast immer einen Schritt zu spät und sie wirkten irgendwie müde. Glückwunsch an Rosenheim, der Sieg auch mit diesem Ergebnis völlig verdient. Aber gestern hätte bestimmt jede Mannschaft gegen uns gewonnen. Nun heisst es "aufr...
Weiterlesen Bewerten:6 


DEL2 13.04.2021, 13:34

DEL2-Playoffs starten am 22. April

"Best-of-Five"-Modus

Vorschau Die DEL2 startet am 22. April in die Playoffs im Modus "Best-of-Five". Die Clubs haben einer intensiven Teststrategie während des Wettbewerbes zugestimmt. Diese sieht eine erneute Initialtestung mit zwei PCR-Tests im Vorfeld des Playoff-Viertelfinales vor.
Weiterlesen
DEL2 11.04.2021, 20:43

Fünf Mannschaften in Quarantäne

Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau

In der DEL2 befinden sich mit Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau inzwischen fünf Mannschaften in Quarantäne.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 08.04.2021, 19:05

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

Quotienten-Regelung bei Abschluss-Tabelle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Spielbetrieb der DEL2 mit mehreren positiven Covid-Fällen und behördlich angeordneten Quarantänen wird die DEL2-Hauptrunde nach 50. Spieltagen vorzeitig beendet.
Weiterlesen Kommentare (11)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 22.04.2021, 00.00
Kassel -
Heilbronn



Fan-Trend


94 %
 
 
6 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum