Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 22.03.2013, 22:29

2. Viertelfinale: Steelers und Wild Wings siegen auswärts

Auch Ravensburg und Rosenheim mit 2:0-Siegen vorne

Die vier Clubs, die die ersten Partien für sich entscheiden konnten, holten auch im jeweils zweiten Spiel der Serien den zweiten Sieg. Die Bietigheim Steelers und die Schwenninger Wild Wings konnten sich bei den Lausitzer Füchsen, beziehungsweise den Heilbronner Falken mit je 2:1 durchsetzen. Einen 4:3-Sieg feierten die Ravensburg Towerstars bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven, die Starbulls Rosenheim schlugen die Landshut Cannibals mit 3:1-Toren.

18 Sekunden vor der zweiten Pause brachte David Rodman die Bietigheim Steelers bei den Lausitzer Füchsen in Führung. Vor 2.374 Zuschauern glich Matt McKnight in der 44. Minute aus, Paul-John Fenton erzielte in der 56. Minute den Siegtreffer für den Vorrundensieger.

Mit 2:0-Siegen liegen auch die Starbulls Rosenheim in der Serie gegen die Landshut Cannibals nach einem 3:1-Erfolg in Führung. Vor 3.451 Zuschauern brachten Andrej Strakhov und Michael Baindl die Gastgeber innerhalb von 52 Sekunden in der Schlussminute des ersten Drittels mit 2:0 in Führung. Frantisek Mrazek konnte in der 26. Minute für die Cannibals verkürzen, Matt Caruana traf in der Schlussminute der Partie zum 3:1-Endstand ins leere Tor der Cannibals.

Im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen war die zweite Partie zwischen den Fischtown Pinguins Bremerhaven und den Ravensburg Towerstars diesmal eine enge Angelegenheit. Chris Straube brachte die Pinguins in der zehnten Minute in Führung, Marko Friedrich glich sieben Sekunden vor der ersten Pause aus. Im zweiten Abschnitt brachten Frederik Cabana (23.) und Lukas Slavetinsky (31.) die Towerstars zweimal in Führung, Sergej Stas (28.) und Marian Dejdar (33.) glichen jeweils aus. Vor 3.341 Zuschauern erzielte Frederik Cabana in der 54. Minute den Siegtreffer der Oberschwaben.

Als viertes Team konnten auch die Schwenninger Wild Wings den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren. Zwar brachte Richard Gelke die Falken in der 17. Minute in Führung, keine zwei Minuten später konnte Rob Hennigar für die Wild Wings ausgleichen. Den Siegtreffer der Gäste erzielte Alex Leavitt bereits in der 35. Spielminute.

Kommentar schreiben
Gast
22.04.2024 08:23 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (8)
23.03.2013, 16:08 Uhr
PRO ESW (Gast)
Starker Kampf der Füchse. Spielerisch mindestens gleichwertig. Nur vor dem Tor ging diesmal nichts. Bietigheim macht zwei Eiertore und das wars. Schiri hin und her. Das Spiel hätte vorher schon entschieden werden müssen. Chancen gabs genug. Leider sind wir nicht so abgezockt wie die Steelers. Jetzt...
Weiterlesen Bewerten:2 

23.03.2013, 12:24 Uhr
DerESWChecker
Ich fand gestern das Spiel war Schiedsrichter entscheident und das Foul gegen Fischer eigentlich 2 min gegen ein Bietigheimer.
Bewerten:1 

23.03.2013, 11:21 Uhr
eislöwe (Gast)
Ich find die Füchse schlagen sich ganz gut bis jetzt in den Play offs. Es sind knappe Spiele. Das hätte ich nicht gedacht. Schade das wir nicht in den Play offs sind. Mal schauen wie weit sie kommen.
Bewerten:2 

23.03.2013, 08:40 Uhr
Der Meister
Abschreiben sicherlich nicht, hund, aber ich denke schon, dass die Steelers eine Nummer zu groß sind. Auch wenn es bis jetzt in beiden Spielen knapp war, mehr als ein drittes Heimspiel wird nicht drin sein. Schwenningen wird das mit 4:1 durchziehen, Rosenheim vielleicht sogar zu null, wie auch Raven...
Weiterlesen Bewerten:6 

23.03.2013, 07:57 Uhr
hund (Gast)
Ich würde lausitz noch nicht abschreiben. Da kann noch viel passieren
Bewerten:2 

Weitere 3 Kommentare anzeigen
DEL2 21.04.2024, 20:45

5. Finale: Regensburg gewinnt in Kassel

Eisbären erspielen sich zwei Matchpucks

Spielszene Kassel gegen Regensburg.
Spielszene Kassel gegen Regensburg. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Eisbären Regensburg haben das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie bei den Kassel Huskies mit 5:2 für sich entschieden und sich zwei Matchpucks zum Gewinn der DEL2-Meisterschaft erspielt.
DEL2 19.04.2024, 22:26

4. Finale: Regensburg gleicht Serie gegen Kassel wieder aus

Eisbären gewinnen auch zweites Heimspiel

Spielszene Regensburg gegen Kassel.
Spielszene Regensburg gegen Kassel. Foto: Andreas Nickl.
Regensburg hat die Finalserie in der DEL2 erneut ausgeglichen. Die Eisbären gewannen auch ihr zweites Heimspiel gegen die Kassel Huskies mit 4:2. In der Best-of-Seven Serie steht nach vier Spielen 2:2.
DEL2 16.04.2024, 22:56

3. Finale: Kassel legt gegen Regensburg wieder vor

Huskies gewinnen Heimspiel mit 3:1

Spielszene Kassel gegen Regensburg.
Spielszene Kassel gegen Regensburg. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Kassel Huskies liegen in der Best-of-Seven Finalserie der DEL2 wieder in Führung. Die Nordhessen gewannen das dritte Spiel gegen Regensburg am Dienstag mit 3:1.
Anzeige

Tippspiel
OL 28.04.2024, 18.30

Weiden
-:-
Hannover

Wer gewinnt?

 
 

 56 %
 
 
44 % 

Spiel anzeigen


 56 %
 
 
44 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
DEL2

5. Finale: Regensb... (6)
Oberliga

4. Finale: Scorpio... (1)
Oberliga

3. Finale: Hannove... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Bietigheim

Morgan Adams-Moisan
S


Bietigheim

Brett Schaefer
S


Bietigheim

Lewis Zerter-Gossage
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 23.04.2024, 19:30



Berlin
-:-
Bremerhaven

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Patrick Seifert
V
28 Jahre

Lukas Koziol
S
37 Jahre

Ondrej Pozivil
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige