Anmelden

DEL2 08.12.2019, 11:10

25. Spieltag: Bad Nauheim verdrängt Heilbronn

Steelers überholen Löwen - Freiburg punktet in Bad Tölz

Bad Nauheims Neuzugang Jack Combs gegen Ravensburgs Patrick Seifert.
Bad Nauheims Neuzugang Jack Combs gegen Ravensburgs Patrick Seifert. Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Bad Nauheim hat mit einem 5:1-Sieg gegen Ravensburg den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. Heilbronn rutscht nach einer 5:8-Niederlage in Dresden ab. Tabellenführer Kassel setzte sich in Bayreuth nach Penaltyschießen durch. Bietigheim, Landshut, Weißwasser und Freiburg gewannen direkte Duelle gegen Frankfurt, Crimmitschau Kaufbeuren und Bad Tölz.

Nach einem torlosen ersten Drittel trafen Kyle Gibbons (23.) und Jesper Kokkila (35.) für die Roten Teufel gegen Ravensburg. Marc El-Sayed (42.) und Manuel Strodel (42.) sorgten mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Neuzugang Jared Gomes (48.) erhöhte auf 5:0. Calvin Pokorny (49.) gelang der Ehrentreffer für den Titelverteidiger.

Heilbronn verlor mit 5:8 in Dresden. Den ersten Abschnitt hatten die Falken noch mit 2:1 gewonnen. Den zweiten Durchgang entschieden die Sachsen mit 5:0 für sich. Der Schlussdurchgang ging dann mit 3:2 wieder an die Falken. 

Kassel sicherte sich zwei Punkte beim 4:3-Sieg nach Penaltyschießen in Bayreuth. Ein Doppelpack von Ville Järveläinen (11./19.) hatte die Tigers bis zur ersten Pause mit 2:0 in Führung gebracht. Austin Carroll (24.) verkürzte für die Nordhessen nach dem Seitenwechsel. Im Schlussdrittel drehten Ben Duffy (43.) und Lois Spitzner (53.) die Partie. Tyler Gron (56.) sorgte mit dem 3:3 für eine Punkteteilung nach der regulären Spielzeit. Im Penaltyschießen sicherte Austin Carroll den Zusatzpunkt für die Gäste.

Bad Tölz verlor gegen Freiburg mit 3:4. Die Breisgauer überholen Ravensburg und liegen nur noch einen Zähler hinter den Löwen. Den Siegtreffer erzielten die Breisgauer in der 55. Spielminute durch Luke Pither.

Bietigheim kam gegen Frankfurt zu einem 3:0-Sieg. Matt McKnight (1./30.) und Rene Schoofs (11.) schossen die Steelers zum Sieg. In der Tabelle verdrängen die Steelers Frankfurt vom siebten Tabellenplatz.

Weißwasser hält sich Verfolger Kaufbeuren mit einem 4:1-Sieg auf Distanz. Die Füchse verteidigen den neunten Tabellenplatz. Der EV Landshut gewann bei den Westsachsen mit 4:3 nach Verlängerung.
Kommentar schreiben
Gast
17.05.2021 20:34 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (4)
08.12.2019, 11:13 Uhr
EISHOCKEY.INFO
@Nina-EVL: Vielen Dank für den freundlichen Hinweis,
wir haben die Tabelle inzwischen aktualisiert.
Bewerten:0 

08.12.2019, 10:45 Uhr
Nina-EVL
Landshut hat mit 4:3 nach Verlängerung
in Crimmitschau gewonnen die Tabelle
stimmt auch nicht auch wenn sie mir so
noch besser gefällt 😆
Bewerten:0 

07.12.2019, 13:05 Uhr
Garry Cool
Und schon verstummen die Kritiker in Sachen Gomes und Combs.

Wir haben endlich mal wieder ein gutes und solides Spiel abgeliefert. Abwehrarbeit und Stürmerleistung stimmte. Und damit hatten wir die Huskies am Rande einer Niederlage. Ein Punkt gegen den Spitzenreiter ist trotzdem ok, und es ...
Weiterlesen Bewerten:0 

07.12.2019, 07:17 Uhr
Eishockey
Gomes Klassemann- gleich an 3 Toren beteiligt. Stark ECN.
In Freiburg hängen für Nauheim die Trauben immer hoch. Da ist nicht viel zu erwarten.
Nikolaus sorgte für mauen Zuschauerbesuch in allen Stadien.
Bewerten:2 


DEL2 16.05.2021, 19:45

2. Finale: Kassel Huskies holen den zweiten Sieg

Schlittenhunde gewinnen mit 4:1 im Ellental

Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht.
Kassels Torwart Kuhn schlägt Bietigheims Stretch nach dem 1:0 ins Gesicht. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben auch das zweite Spiel in der Finaleserie der DEL2 bei den Bietigheim Steelers mit 4:1 gewonnen und benötigen nur noch einen weiteren Erfolg für die Rückkehr in die DEL.
DEL2 14.05.2021, 21:58

1. Finale: Kassel gewinnt Auftaktspiel

Huskies schlagen Steelers mit 2:1

Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim.
Intensives erstes Finale zwischen Kassel und Bietigheim. Foto: SpradeTV.
Die Kassel Huskies haben das erste Finalspiel in der DEL2 gegen die Bietigheim Steelers mit 2:1 gewonnen. Joel Keussen (13.) und Vinny Saponari (41.) hatten die Nordhessen mit 2:0 in Führung gebracht. Benjamin Zientek (60.) konnte erst in der Schlussminute verkürzen.
DEL2 11.05.2021, 21:57

5. Halbfinale: Bietigheim folgt Kassel ins Finale

Freiburg verliert Heimspiel mit 2:4

Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale.
Die Steelersf feiern ihren Einzug ins Finale. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers folgen den Kassel Huskies ins Finale der DEL2. Am Dienstag setzten sich die Ellentaler mit 4:2 beim EHC Freiburg durch und gewinnen die Best-of-five Serie mit 3:2.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (1)



NHL

1. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 18.05.2021, 02.00
Carolina -
Nashville



Wer gewinnt?


74 %
 
 
26 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Sieben Abgänge bei... (1)
Löwen Frankfurt

Eduard Lewandowski... (1)
Nationalmannschaft

WM-Aufgebot steht ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Wolfsburg

Mathis Olimb
S


Wolfsburg

Pekka Jormakka
S


Wolfsburg

Matti Järvinen
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 18.05.2021, 19:30


Kassel -
Bietigheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Justus Böttner
V
26 Jahre

Sean Morgan
V
20 Jahre

Mark Shevyrin
V
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum