Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 27.01.2013, 21:55

40. Spieltag: Klare Siege für Steelers und Wild Wings

Riessersee zwingt Bremerhaven in Verlängerung

An der Tabellenspitze der 2. Bundesliga ziehen die Bietigheim Steelers und die Schwenninger Wild Wings weiter einsam ihre Kreise. Die Steelers fertigten die Eispiraten Crimmitschau mit 9:2-Toren ab, die Wild Wings setzten sich gegen die Starbulls Rosenheim mit 5:0-Toren durch. Die drittplatzierten Fischtown Pinguins konnten sich beim SC Riessersee erst nach Verlängerung mit 2:1 durchsetzen und haben bereits zehn Zähler Rückstand auf Schwenningen. Einen 2:0-Sieg fuhren die Heilbronner Falken bei den Landshut Cannibals ein, nach Penaltyschießen setzten sich die Ravensburg Towerstars mit 4:3-Toren bei den Hannover Indians durch.

Vor 1.800 Zuschauern profitierten die Bietigheim Steelers im zweiten Drittel gegen die Eispiraten Crimmitschau von einer Strafzeitenflut gegen die Westsachsen und legten mit sechs Überzahltoren den Grundstein zum Kantersieg. Zur ersten Pause lag der Tabellenführer nach einem Tor von Paul-John Fenton aus der zweiten Minute mit 1:0 in Führung. In doppelter Überzahl legte Marcel Rodman in der 24. Minute zum 2:0 nach, bei gleicher Stärke traf Marcus Sommerfeld in der 25. Minute zum 3:0. Marcel Rodman (27. und 35.), Mark Heatley (28.), Markus Gleich (37.) und PJ Fenton (39.) konnten jeweils in Überzahl zum 8:0 für die Steelers erhöhen. 14 Sekunden vor der zweiten Pause erzielte Benjamin Kronawitter den ersten Treffer der Eispiraten, nach dem 9:1 durch David Rodman (43.) konnte Darcy Campbell nur 20 Sekunden später zum 9:2-Endstand erneut verkürzen.

Die Schwenninger Wild Wings liegen nach einem 5:0-Sieg gegen die Starbulls Rosenheim weiterhin vier Punkte hinter den Steelers. Vor 1.945 Zuschauern trafen Peter Boon (1.) und Jason Pinizzotto (7.) im ersten Drittel, Dan Hacker (29. und 36.) und Stefan Meyer (34.) legten im zweiten Abschnitt nach.

Erst nach Verlängerung setzten sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven beim Schlusslicht SC Riessersee durch. Sebastian Eickmann traf in der sechsten Minute zur FÜhrung der Garmischer, Viktor Beck glich in der neunten Minute bereits aus. Vor nur 800 Zuschauern traf Andrew McPherson in der 65. Minute zum Sieg der Norddeutschen.

Titelverteidiger Landshut kassierte mit 0:2 gegen die Heilbronner Falken eine weitere Niederlage. Für die Falken, die sich auf den achten Tabellenplatz verbesserten, traf Michael Hackert in der 25. und 60. Minute vor 2.247 Zuschauern.

Die Hannover Indians fielen nach einer 3:4-Niederlage gegen die Ravensburg Towerstars aus den Play-of Plätzen. Erst in der 22. Minute traf Patrick White zur Führung der Indians, Marco Miller konnte bereits 55 Sekunden später ausgleichen. Mit einer 3:1-Führung gingen die Niedersachsen nach Toren von Ryan Olidis (31.) und Max Schmidle (36.) ins Schlussdrittel, in dem Tomasz Razingar in der 44. und Raphael Kapzan in der 50. Minute zum 3:3 ausglichen. Den entscheidenden Penalty verwandelte Radek Krestan zum Sieg der Oberschwaben.
Kommentar schreiben
Gast
03.07.2022 17:12 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (10)
29.01.2013, 01:33 Uhr
landshuter (Gast)
...an Thornton liegs am wenigsten Wolfgang der kämpft zumindest, aber unser "Tschechen-Kreisel" enttäuscht auf ganzer Linie. Hochkarätige Abgänge hatten wir eigentl nur 2, aber es stimmt die konnten nicht 1:1 ersetzt werden. @evl-fan: anscheinend hast du das Spiel gestern nicht gesehen das war ...
Weiterlesen Bewerten:1 

28.01.2013, 21:49 Uhr
Wolfgang
@landshuter. Landshut steht in der Tabelle auf einem sicheren Playoff- Platz. Und dies trotz obligatorischem Motivationsmangel aufgrund der bescheuerten Nicht-Aufstiegsregelung. Dazu sind einige eurer Leistungsträger in höhere Ligen abgewandert, ganz abgesehen von den zeitweilig vielen Verle...
Weiterlesen Bewerten:0 

28.01.2013, 19:15 Uhr
wolo (Gast)
@Evl-Fan Ich würde den Kommentar noch mal überdenken, persönliche Angriffe haben hier nichts zu suchen und dieser ist absolut unter der Gürtellinie. @Rosenheimer und Helmut Ich hoffe das eure Kommentare ironisch gemeint sind, ansonsten fällt mir dazu nichts ein.....
Bewerten:6 

28.01.2013, 15:49 Uhr
Starbull (Gast)
War wohl gestern eine ganz schwache Leistung der Rosenheimer, ich glaube man muss jetzt nicht gleich alles wieder in frage stellen, noch sind wir auf Platz 6 , mit doch noch gutem Polster auf Platz 9 , ich denke auch das wir die Play offs schaffen, und da ist Rosenheim bekanntlich immer star...
Weiterlesen Bewerten:2 

28.01.2013, 11:10 Uhr
EVL-Fan (Gast)
@landshuter, ich glaub du hast nen Vogel, wir haben einen super Trainer und der scheiß Steer ist zu hässlich für Landshut.
Bewerten:1 

Weitere 5 Kommentare anzeigen
DEL2 30.06.2022, 11:21

DEL2 startet mit 14 Clubs in die Jubiläums-Saison


Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Vorschau Die DEL2 startet mit 14 Clubs in die Jubiläums-Saison. Neu sind  Oberliga-Aufsteiger Eisbären Regensburg und DEL-Absteiger Krefeld Pinguine. Die zehnte DEL2-Saison startet am 16. September. Der Spielplan wird Mitte Juli veröffentlicht.
DEL2 25.05.2022, 11:12

16 Clubs reichten Unterlegen für DEL2 ein


Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 14 sportlich qualifizierten Clubs ihre Unterlagen für das Lizenzierungs-verfahren der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) für die Saison 2022/2023 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
DEL2 30.04.2022, 11:58

Erste Neuzugänge beim EV Landshut

Heiko Vogler verlängert Vertrag

Samir Kharboutli, Markus Eberhardt und David Zucker.
Samir Kharboutli, Markus Eberhardt und David Zucker. Foto: Christian Fölsner.
Der EV Landshut hat seine ersten drei Neuzugänge für die neue Saison bekanntgegeben: David Zucker, Samir Kharboutli und Markus Eberhardt haben sich beim EVL-Fan-Stammtisch den Fans vorgestellt.
Anzeige
Tippspiel
DEL 16.09.2022, 19.30
Iserlohn -
Augsburg

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

DEL startet wieder... (15)
Crocodiles Hamburg

Kai Kristian hütet... (1)
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (2)
Weitere Kommentare

News

DEL






Transfers

Herford

Nicklas Müller
S


Fehervar

Olivier Roy
T


Hamm

Thomas Lichnovsky
S


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 15.09.2022, 19:30


Köln -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Pascal Aquin
S
20 Jahre

Nicolas Jentsch
V
20 Jahre

Jussi Petersen
S
Weitere Geburtstage