Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 03.02.2012, 22:12

40. Spieltag: Landshut patzt in Weißwasser

Bietigheim und Riessersee überraschen

Die Landshut Cannibals unterlagen bei den Lausitzer Füchsen trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung mit 4:5-Toren nach Verlängerung. Vier Tore im ersten Drittel legten den Grundstein zum 5:3-Sieg der Ravensburg Towerstars gegen die Hannover Indians. Die Überraschung des Abends gelang den Bietigheim Steelers mit einem 4:1-Erfolg bei den Starbulls Rosenheim, der SC Riessersee überraschte ebenfalls mit einem 2:1-Erfolg bei den Schwenninger Wild Wings.

Mit 5:4-Toren setzten sich die Lausitzer Füchse nach Verlängerung gegen die Landshut Cannibals durch. Vor 1.491 Zuschauern schossen Martin Davidek (6.), Steve Hanusch (20.) und Peter Abstreiter (25.) den Spitzenreiter zunächst mit 3:0 in Führung, Chris Straube (34.), Marc Derlago (38.) und Marcus Sommerfeld (48. in Unterzahl) glichen für die Sachsen zum 3:3 aus. In der 57. Minute brachte Maximilian Brandl die Gäste erneut in Führung, nur knapp zwei Minuten später glich Marcus Sommerfeld zum 4:4 aus (59.). Den Siegtreffer der Gastgeber markierte Chris Straube in der 62. Spielminute.

Die Heilbronner Falken verkürzten den Rückstand auf die Cannibals durch einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen über die Dresdner Eislöwen auf nur noch zwei Zähler. Patrick Strauch (12.) und Hugo Boisvert (23.) brachten die Sachsen zweimal in Führung, Michel Léveillé (14.) und Alexander Serikow (49.) glichen für die Falken jeweils aus. Einziger Torschütze im Penaltyschießen war Fabio Carciola.


Eine überraschende 1:4-Niederlage kassierten die Starbulls Rosenheim gegen die Bietigheim Steelers. Vor 1.932 Zuschauern begann die Partie "planmäßig" mit der Führung der Gastgeber nach 23 Sekunden durch Marcus Marsall. Doug Andress (3.) und Rene Schoofs (16.) drehten die Partie zugunsten der Steelers, Patrick Schmid (34.) und Marvin Tepper (59.) legten zum 4:1-Endstand für die Gäste nach.

Mit vier Toren im ersten Drittel legten die Ravensburg Towerstars den Grundstein zum 5:3-Sieg über die Hannover Indians. Vor 2.400 Zuschauern brachten Stephan Vogt (3.) und Lukas Slavetinsky (8.) die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung. In Überzahl konnte Aris Brimanis in der 11. Minute für die Niedersachsen zum 1:2 verkürzen, Scott Champagne (12.) und Marko Friedrich (20.) trafen noch im ersten Drittel zum 4:1 für die Gastgeber. In der 21. Minute legte Konstantin Schmidt zum 5:1 nach, Ryan McDonough betrieb in der 41. und 60. Minute noch Ergebniskosmetik für die Indians.

Mit 2:1 nach Penaltyschießen setzte sich der SC Riessersee vor 2.368 Zuschauern bei den Schwenninger Wild Wings durch. In der 45. Minute traf Peter Boon zur Führung der Wildschwäne, Brock Sheahan glich in der 51. Minute aus. Im Penaltyschießen verwandelten gleich alle drei Schützen der Garmischer, der Siegtreffer wurde Josef Staltmayr zugeschrieben.

Mit elf Toren verwöhnten die Aktiven die Zuschauer beim 6:5-Sieg der Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Eispiraten Crimmitschau. Die Gästeführung durch Jeff Tory (6.) drehten Sergej jun. Stas (7.), Kevin Saurette (11.) und Dimiri Litesov (20.) im ersten Abschnitt zur 3:1-Führung Bremerhavens. Nach dem Anschlusstor durch André Schietzold (26.) legte Stanislav Fatyka in der 39. Minute zum 4:2 wieder vor, Austin Wycisk (39.) und Hannes Albrecht (44.) mit einem verwandelten Penalty glichen zum 4:4 aus. Für die Entscheidung sorgten Carsten Gosdeck (51.) und Chris Stanley (56.) mit dme 6:4 für die Norddeutschen, Stephane Goulet konnte in der 59. Minute nur noch zum 5:6 für die Eispiraten verkürzen.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
19.07.2024 08:49 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL2 04.07.2024, 10:14

DEL2 veröffentlicht neuen Spielplan

Sieben Terminverlegungen bei 364 Spielen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Vorschau Die DEL2 hat den neuen Spielplan für die Saison 2024/2025 veröffentlicht. Bei 364 Spielen gab es sieben Terminverlegungen.
DEL2 29.06.2024, 10:05

DEL2 startet mit 14 Clubs in die Saison 2024/2025

Weiden als Aufsteiger angenommen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: Sylvia Heimes.
Vorschau Die DEL2 wird am 13. September 2024 mit 14 Clubs in die Saison 2024/2025 starten. Das Lizenzprüfungs-verfahren wurde erfolgreich abgeschlossen.
DEL2 19.06.2024, 08:01

DEL2-Spielplan ausgelost

Preise von Sportdeutschland.TV veröffentlicht

Vorschau In der DEL2 wurde am Dienstag der Spielplan für die kommende Saison 2024/2025 ausgelost. Aufsteiger Weiden spielt am ersten Spieltag gegen den ESV Kaufbeuren. Titelverteidiger Regensburg trifft auf Landshut. Rosenheim startet erneut in Dresden.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Mannheim
-:-
Schwenningen

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herne

Nicklas Müller
S


Herford

Ryley Lindgren
S


Iserlohn

Shane Gersich
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Tobias Baader
V
40 Jahre

Sameli Ventelä
V
29 Jahre

Matias Varttinen
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige